/ / Scherben der Seele: Was verlieren wir mit dem Alter?

Seelenfragmente: Was verlieren wir mit dem Alter?

Die Zeit kann nicht umgekehrt werden. Der unsichtbare Uhrmacher zählt ständig eine Stunde nach der anderen und beobachtet gleichgültig, wie Menschen alt werden. Es würde scheinen, in jüngerer Zeit stürzten Sie noch mit Freunden auf einem Fahrrad, signalisiert neugierigen Müßiggängern, und hier, eine Welle von Wimpern, und Sie bereits hinter dem ersten Arbeitsplatz. Ein wenig mehr, und es wird durch das zweite, dann eine Kaskade aller Arten von Erinnerungen und ... einem Kamin ersetzt, und Sie werden von Ihren Enkelkindern umgeben.

Lebend jeden neuen Tag bemerkt eine Person offensichtliche Veränderungen in sich selbst. Als ob er etwas beraubt wäre, etwas sehr Wichtiges und unersetzlich. Aber warum? Was verlieren wir mit dem Alter?

was wir mit dem Alter verlieren

Änderungen in uns

Was Menschen mit dem Alter verlieren, ist Glaube. Es gibt keinen Gott, sie glauben jeden Tag mehr daran, weil es sie beruhigen kann. Nein, es ist anders. Verlieren den Glauben an Wunder, in der Tatsache, dass in der Welt ein Ort für Magie ist.

Früher haben wir an Väterchen Frost geglaubt, ein freundlicher Zauberer undverlorener Schatz. Alle unsere Träume waren weit nach vorne gerichtet, auf das Unbekannte. Aber die Jahre vergingen, und all diese Phantasien verflogen, und an ihre Stelle trat eine harte Realität.

Man kann nicht sagen, dass das schlecht ist, denn nur so kann man in unserer Welt überleben. Aber die Tatsache bleibt bestehen, der Glaube an Wunder ist, was wir mit dem Alter verlieren.

Der Körper ist der Tempel der Seele

Sobald sich unsere innere Welt verändert, werden äußere Veränderungen Sie nicht länger warten lassen. Schließlich ist der Körper eine Reflexion der Seele.

was Menschen mit dem Alter verlieren

Mit dem Alter brechen alle unsere Laster aus. Rauchen wirkt sich auf Zähne und Haare aus, Alkohol auf der Haut und eine Sackgasse macht unsere Gesichter zu Stein, als ob sie überhaupt nicht in der Lage wären, Gefühle auszudrücken.

Schönheit ist etwas, das wir mit dem Alter verlieren. Obwohl Sie es für eine lange Zeit behalten können, wenn Sie einen korrekten Lebensstil führen. Aber das ist eine ganz andere Sache.

Es ist schwer, ein zuverlässiger Begleiter zu sein

Freunde sind auch etwas, das wir mit dem Alter verlieren. Schließlich werden sie jedes Jahr immer weniger. Was ist die Ursache? Nun, hier sind ein paar Antworten.

Erstens stört das Leben selbst oft die normalen Beziehungen und verbreitet Kameraden in verschiedenen Städten.

Zweitens wird der Unterschied in sozialen Gruppen zu einer unüberwindbaren Barriere.

Und drittens, unsere Faulheit. Sie ist es, die zum Schlüsselfaktor wird, der dich daran hindert, einfach einen Freund anzurufen und zu fragen: "Wie geht es dir?"

Lesen Sie mehr: