/ / Wann und wo in Griechenland zu gehen

Wann und wo in Griechenland zu gehen

Seit dem Schultag haben wir von Griechenland gehört -die Wiege der europäischen Zivilisation. Athen, Sparta, Delphi, Olymp, Korinth und Kreta - all diese Namen locken zu einer faszinierenden Reise in die Tiefen der Jahrhunderte. Aber nicht nur die historischen Sehenswürdigkeiten, die dieses Land den Gästen bietet. Erstaunliche Natur, heißes Klima, Strände und das Meer, entwickelte touristische Infrastruktur - all dies kann in jedem lokalen Resort gefunden werden. Daher auf die Frage, wohin in Griechenland zu gehen, es ist notwendig, sich unter Berücksichtigung jeder konkreten Situation zu nähern. Wann werden Sie dieses Land besuchen? Was bedeutet "Ruhe" für Sie - Ausflüge, Strand, Einkaufen, Brandfeste?

Wohin in Griechenland?
Wohin in Griechenland im Winter gehen

Trotz des Rufes eines heißen Landes gibt es in Griechenland immer noch Skigebiete. Sie alle konzentrierten sich auf den nördlichen Teil des Festlandes. Die berühmtesten sind Kaimaktsalan, auf dem höchsten Punkt gelegenStaat (2480 m), Kalavryta auf dem Berg Helmos und viele kleinere Orte in der griechischen Provinz Mazedonien. Wenn die Ski Sie nicht anziehen, können Sie die "niedrige" Saison nutzen und Athen und Korinth besuchen. Außerdem gehen die Shop-Touren im Winter nirgendwohin. Das geheime Mekka in dieser Hinsicht ist Kastoria, wo alle Mods der Welt zu ihren Pelzmänteln eilen.

Wohin nach Griechenland zu gehen, um zu heilen

Wohin nach Griechenland?

Kurorte sind sehr zahlreich indieses Land. Der Kurort von staatlicher Bedeutung ist Loutraki, fast an der Küste des korinthischen Golfs. Frische Meeresluft und heilende Mineralwasser machen wahre Wunder. Der Legende nach stammen sogar die Götter vom Olymp ab, um Wasser aus den Quellen von Lutrak zu trinken. Jetzt ist ein echter Wellness-Komplex gewachsen, wo man unter der Aufsicht von qualifizierten Spezialisten einen Behandlungszyklus machen kann und einfach den Gesamtklang des Körpers erhöht. SPA-Prozeduren, therapeutische Übungen, Massage entlasten viele Gesundheitsprobleme und bewirken eine enorme Wirkung.

Wohin in Griechenland mit kleinen Kindern gehen

Wenn Sie im Sommer auf eine Reise gehen, besserWählen Sie Ihre Urlaubsinsel. Zakynthos, Rhodos, Korfu, Santorin oder Kreta - die günstigsten Bedingungen werden für Sie und für einen kleinen Reisenden geschaffen. Frische Meeresbrise wird die Hitze mildern, die im Juli dem griechischen Festland unterliegt. Wohin man gehen soll mit einem Kind? Fast jedes Inselresort hat einen Wasserpark mit Rutschen oder einem Delfinarium. Und wenn das Kind alt genug ist, um sich für Mythen und die wahre Geschichte des antiken Griechenlands zu interessieren, können Sie ihn auf eine Tour durch antike Städte mitnehmen. Übrigens bieten lokale Hotels alle Dienstleistungen an, damit die Eltern das Reisen oder die Gesellschaft des anderen genießen können, indem sie das Kind in die Obhut eines qualifizierten Kindermädchens bringen.

Griechenland im Juli wohin gehen

Wohin nach Griechenland?

Lebhafte Eindrücke, aktive Erholung, Unterhaltung undmoderate Preise - all diese rastlosen jungen Leute werden auf der Insel Kreta finden. Neben den beeindruckenden kulturellen Sehenswürdigkeiten, die seit der Zeit der kretischen mykenischen Zivilisation erhalten sind, finden Sie hier breite Sandstrände und ein warmes Meer sowie ein erlebnisreiches Nachtleben in den Badeorten. Ein beliebter Ort für junge Leute ist auch die Insel Mykonos in der Ägäis. Disco-Clubs, Wasserparks, Nachtclubs und Outdoor-Aktivitäten am Strand, Bedingungen zum Tauchen - hier findet jeder eine Ruhe für sich.

Lesen Sie mehr: