/ / Interessante Ausflüge in der Leningrader Region

Interessante Ausflüge in der Leningrader Region

St. Petersburg und seine Umgebung sind außergewöhnlichbeliebt bei Touristen aus der ganzen Welt. Menschen aus fernen Teilen der Welt kommen hierher, um herrliche Architektur, Parks, Gärten, Paläste und alte Festungen zu genießen.

Ausflüge in der Region Leningradverschieden. Die Konzentration interessanter Orte und Naturdenkmäler verbindet sich mit maximaler Nähe zu Europa. Das Leningrader Gebiet grenzt im Norden an Finnland und im Westen an Estland. Diese Faktoren konnten die Mentalität und das Leben der Bewohner nicht nur prägen, sondern auch vielen Ereignissen einen europäischen Touch verleihen.

Ausflüge in die Leningrader Region

Touristen aus ganz Russland und aus anderen Ländern oftalle ziehen es vor, in St. Petersburg zu bleiben und von dort aus bereits Ausflüge in die Leningrader Region zu machen. Eintägige Touren sind am beliebtesten. Sie ermöglichen es Ihnen, die gewünschten Sehenswürdigkeiten zu sehen und sich ein wenig Mühe zu geben. Die Sache besteht darin, dass sich die Objekte für den Besuch in verschiedenen Teilen des Ortes befinden und die Entfernung zwischen ihnen mehrere zehn oder sogar Hunderte Kilometer erreichen kann.

Ausflüge in das Leningrader Gebiet beginnen normalerweise mit einer Besichtigung der nächsten Vororte. Es gibt eine große Auswahl. Die Nachbarschaft der Stadt ist berühmt für ihre vielen schönen Paläste der russischen Zaren.

Exkursionen in der Region Leningrad an einem Tag

Peterhof zieht Touristen mit einer erstaunlichen Kaskade anBrunnen und ein schöner Park, der am Ufer der Bucht zerbrochen ist. Sie können mit einem speziellen Hochgeschwindigkeitsboot direkt vom Zentrum der Stadt aus kommen. Eine andere Möglichkeit ist ein elektrischer Zug oder ein Minibus.

Die Stadt Puschkin ist auf der ganzen Welt für ihre Einzigartigkeit bekanntDas Bernsteinzimmer, der Katharinenpalast und der wunderschöne Park, der all diese Pracht umgibt. In der Nähe liegt Pawlowsk, das auf einer Exkursion in der Region Leningrad nicht umgangen wird. Der Residenzpalast ist von einem herrlichen Park umgeben, der als der größte Europas gilt. Sein Territorium umfasst mehr als 60 Hektar Land und die atemberaubende Schönheit der Bäume und Landschaften erfreut jeden, der jemals dort gewesen ist.

Unter den schönen Palast Ensembles istum Oranienbaum zu besuchen. Er war der einzige, der während der Feindseligkeiten nicht verletzt wurde und in seiner ursprünglichen Form erhalten blieb. In Strelna müssen Sie den Konstantinovsky-Palast besuchen, wo internationale Treffen von Führern verschiedener Länder stattfinden.

leningrad region foto

Nicht nur die Paläste und Parks berühmtLeningrader Gebiet, von denen Fotos für die ganze Welt erkennbar und bekannt sind. Nicht weit von St. Petersburg entfernt liegt die berühmte Stadt des Meeres - Kronstadt. Es liegt auf einer Insel, die zwei Dämme mit dem Festland verbindet. In Kronstadt hat die Baltische Flotte ihren Sitz, und in Zeiten verschiedener Kriege spielte die Stadt eine wichtige Rolle beim Schutz vor dem Feind.

Ausflüge in das Leningrader Gebiet können vonthematisch. Zu einer Zeit können Sie einige Objekte oder bedeutende Orte, wie Klöster, besichtigen. Das berühmteste von ihnen ist das Tikhvin Bogoroditsky Kloster. Der Grund für die Reise in den Osten des Leningrader Gebiets ist auch die Festung von Oreshek und der herrliche Ladoga-See.

Lesen Sie mehr: