/ / Chania: Sehenswürdigkeiten des griechischen Resorts

Chania: Sehenswürdigkeiten des griechischen Resorts

Das wahre Juwel der griechischen Insel Kretagilt als Chania. Sehenswürdigkeiten der Stadt ziehen viele Touristen an, die aus der ganzen Welt hierher kommen. Reisende, die schon lange Zeit hier leben, sind gemütliche, gepflegte kleine Häuser im venezianischen Stil, enge, saubere Straßen, architektonische Meisterwerke, die vor vielen Jahrhunderten errichtet wurden, historische Denkmäler und überraschend schöne Landschaften. Im am meisten landschaftlich gestalteten Teil der Insel, 140 km von Heraklion entfernt, liegt Chania. Die Attraktionen sind am besten im Frühling und Herbst zu sehen, da der Sommer sehr heiß ist (die Temperatur steigt über + 30 ° C), und im Winter, obwohl nicht sehr kalt, aber oft regnet es.

Hanya Sightseeing
Die meisten Touristen reisen nach Kreta aneine gute Zeit haben, eine gute Zeit in der warmen, azurblauen See haben. Der größte Stolz von Chania sind seine kilometerlangen goldenen Strände, die sich hervorragend für die Erholung mit Kindern eignen. Der Sonnenuntergang im Meer ist sanft, es gibt praktisch keine Wellen und der Sand ist sehr flach. Die Stadt bietet eine große Auswahl an Wohnungen, so dass man zu einem sehr günstigen Preis Wohnungen in der Nähe des Strandes mieten kann.

Liebhaber von architektonischen Strukturen und Antiquitätensicher sein, in die Altstadt zu gehen, die als einer der schönsten Orte nicht nur in Chania, sondern auch auf Kreta gilt. Während des Zweiten Weltkriegs konnte der historische Teil der Stadt überleben. Im Viertel Topanas werden enge Straßen und Häuser in eine Zeit versetzt, als die Venezianer noch unter Chania waren. Die Sehenswürdigkeiten dieser Region gehören zu verschiedenen Zeiten der Geschichte und wurden von verschiedenen Völkern gebaut. Von der Festung Firkas hat man einen herrlichen Blick auf den alten Hafen. Im jüdischen Viertel können Sie die Ruinen der Bastion Schiavo und die Festungsmauern sehen. Auch in der Altstadt befindet sich die Janisar-Moschee.

Hanya Sightseeing Karte
Ohne laut und in einer Vielzahl von Waren reichMarkt erscheint Chania nicht. Sehenswürdigkeiten von historischer Bedeutung müssen natürlich betrachtet werden, aber ohne Souvenirs kann man nicht nach Hause gehen. Der Stadtmarkt von Agora wurde 1911 gebaut, seine Handelsreihen sind in alle vier Himmelsrichtungen gerichtet und haben die Form eines Kreuzes. Hier kann man absolut alles kaufen: Meeresfrüchte, Stoffe, Schmuck, Souvenirs, Bücher, Gemüse.

Der neue Teil der Stadt ist auch stolz auf Chania. Sehenswürdigkeiten (die Karte wird helfen, sich zu konzentrieren und besuchen Sie alle interessanten Orte) sind nicht so interessant wie in den alten Vierteln, aber immer noch einen Blick auf den Garten von Kypos, das Haus von Manusos Kunduros, die Residenz von Bischof Despotico. Um die Insel Kreta besser kennen zu lernen, sollten Sie in die Außenbezirke der Stadt fahren. Hier können Sie unberührt von menschlichen Handwäldern die größte europäische Schlucht, wunderschöne Schluchten, die Bergkette von Lefko Ori besuchen.

Kreta Griechenland
Mit einem Mietwagen vonDörfer, können Sie die wahre malerische Schönheit der lokalen Natur sehen, lernen Sie die Traditionen und die Kultur der Menschen kennen. Jeder, der sich gut erholt, um für ein ganzes Jahr eine Ladung von Fröhlichkeit und Optimismus zu bekommen, um mit angenehmen Eindrücken und Erinnerungen nach Hause zurückzukehren, ist notwendig, um in die Ferien nach der Adresse zu reisen: Griechenland, Kreta, Chania. Ein Meer von positiven und Spaß dieses Resort wird allen zur Verfügung stellen.

Lesen Sie mehr: