/ / Einzigartige Sehenswürdigkeiten in Dnepropetrovsk

Einzigartige Sehenswürdigkeiten von Dnepropetrovsk

Auf unserem Planeten gibt es viele erstaunliche Orte undschöne Städte, von denen atemberaubend ist. Und es ist nicht notwendig, zum fernen Ende der Welt zu gehen, um sie zu sehen. Die Schönheit ist viel näher. Stellen Sie sicher, es selbst, besuchen Dnepropetrovsk, Sehenswürdigkeiten, interessante Orte, die Aufmerksamkeit verdienen, auch die erfahrensten Touristen.

Sehenswürdigkeiten von Dnipropetrowsk

Die Stadt über dem Dnjepr

Viele Touristen glauben, dass die Stadt nicht kannnichts Interessantes, weil es relativ jung ist. In der Tat sind die Sehenswürdigkeiten von Dnepropetrovsk nicht älter als das 18. Jahrhundert, denn der Bau von Ekaterinoslav (der Vorname) begann im Mai 1787. Aber noch ist Sichslav, er ist die Stadt des Dnjepr, kann sich der Objekte rühmen, die nirgendwo anders sind.

Die Brise der Geschichte

Zweifellos das WichtigsteDie Sehenswürdigkeiten von Dnepropetrovsk sind historische Objekte. Das erste derartige Objekt ist die Kodak Festung, die zur Zeit von B. Chmelnizki gebaut wurde. Reste der Schäfte der einstmals grandiosen polnischen Struktur (1635) sind noch über der Spiegelfläche des Dnjepr nahe der Kodak-Schwelle zu sehen. Die Festung wurde zweimal von Zaporozhye-Kosaken erobert, wie der Obelisk beweist.

Sehenswürdigkeiten von Dnepropetrovsk Foto und Beschreibung

Berühmte Sehenswürdigkeiten von Dnepropetrovsk,und die ganze Ukraine - es ist skythische Steinfrauen. Acht Dutzend einzigartige Skulpturen gehören zum historischen Museum der Stadt. Zu den ältesten Statuen gehören jene, die im 3. Jahrtausend v. Chr. Geschaffen wurden. Sie haben in ganz Europa keine Analogien, weder nach Alter noch nach Technik, die fast perfekt ist. Heute stehen diese Attraktionen von Dnepropetrovsk direkt auf der Straße vor dem Museumseingang, und jeder kann sie sehen.

Es ist notwendig, auf den Palast von Potemkin zu schauen,eines der ersten Gebäude von Ekaterinoslav. Zwar verlor der Palast während des Zweiten Weltkriegs seine ursprüngliche Gestalt und zahlreiche Umbauten. In der Sowjetzeit war hier das Erholungsheim der Arbeiter, und dann wurde das Gebäude in einen Kulturpalast der Studenten umgewandelt, der den Namen des ersten Kosmonauten bekam - Yu. A. Gagarin.

Andere interessante Dinge

Sehenswürdigkeiten von Dnipropetrovsk, Fotos undDie Beschreibung, die in unserem Artikel zu finden ist, ist sehr unterschiedlich. Was ist der Park für sie? T. Shevchenko in Form einer bogenförmigen Kolonnade, in der Nähe des Potemkin-Palastes abgebrochen. Dies ist ein beliebter Urlaubsort für Einheimische und Besucher. Wenn Sie durch die Brücke gehen, gelangen Sie zur Klosterinsel, auf der der Legende nach in den Tagen von Prinzessin Olga ein Kloster betrieben wurde. Und wenn Sie vom Park in die andere Richtung gehen, gelangen Sie zum längsten Kai der Alten Welt.

Dnipropetrowsk Sehenswürdigkeiten Interessante Orte

Andere Sehenswürdigkeiten von Dnepropetrovsk, aufWer wenigstens kurz anhalten möchte, der ist die Hauptstraße der Stadt, die Aussicht auf sie. K. Marx. Hier sind Stil und Zeit des Hochbaus verschieden: das Gouverneurhaus (Mitte des 19. Jahrhunderts), das Haus von Chrennikov (heute das Hotel Ukraine, Anfang des 20. Jahrhunderts), das Postgebäude.

Es gibt auch Kultgebäude in der Stadt: Verklärungskirche, nach den Regeln der klassischen russischen Schule gebaut, Stein-Nikolaus-Kirche, Holy Trinity Cathedral (alle - 19. Jahrhundert), Brjansk-Nikolaus-Kirche (Anfang des 20. Jahrhunderts). Auch in Dnepropetrovsk zu Fuß, man kann nicht das Hotel „Ukraine“ (1912), Musik und Drama Theater mit einer skulpturalen Fassade (1913), eine skulpturale Komposition „Jugend von Dnjepr» in Bronze, ein Diorama ‚Schlacht des Dnjepr verpassen.‘ Aber noch ist es besser, mit eigenen Augen zu sehen, so kommt in Dnepropetrovsk!

Lesen Sie mehr: