/ / Sehenswürdigkeiten Alexandrov, zieht Touristen in diese Ortschaft

Attraktionen von Alexandrow, zieht Touristen zu diesem Ort

Fast in der Mitte des Goldenen Rings, in 40Kilometer nordöstlich von Sergijew Possad die schöne Stadt Alexandria erstreckt, die aus der Zeit stammt, als ein Landsitz zu bauen an der Küste des Grey River entschied Fürst Wassili III. Die erste Siedlung, die an dieser Stelle entstanden ist, hatte den Namen Großer Sloboda. Er erschien im 13. Jahrhundert. Seitdem wuchs die Stadt und entwickelt, um eine Seite in der Geschichte der architektonischen Denkmäler und Strukturen darzustellen. Sehenswürdigkeiten von Alexandrow ziehen eine große Anzahl von Touristen in diese Stadt. Wo eine beträchtliche Anzahl von interessanten Gebäuden, die ihre Größe getroffen und verdienen sie zu sehen.

Sehenswürdigkeiten von Alexander

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten der StadtAlexandrow schließt in seiner Liste einen einzigartigen Palast und Tempelkomplex des Alexander Kreml ein, der in seiner Größe dem Moskauer Kreml nachsteht. Einer der Hauptorte ist die Dreifaltigkeitskathedrale, die 1513 erbaut wurde. Die Fassade ist mit weißen Steinschnitzereien verziert, und das Innere - Fresken aus dem 16. Jahrhundert. Nicht weniger eindrucksvoll ist die Himmelfahrtskirche, deren Gebäude im 16. Jahrhundert errichtet wurde. Hier, in einem guten Zustand, befinden sich Keller unter dem Gebäude. In unmittelbarer Nähe erhebt sich die Pokrovskaya-Zeltkirche, deren genaues Baudatum noch nicht feststeht. Es ist berühmt für seine Freskomalerei, die keine Analogien hat.

Fortsetzung der Betrachtung der SehenswürdigkeitenAlexandrov religiöse Natur, können wir nicht versäumen, die Kathedrale der Geburt Christi, am Cathedral Square gelegen erwähnen. Es ist eine traditionelle Arche mit der Hauptseitenkapelle für die Geburt Christi. Der Glockenturm hat Räume für Taufen.

Die Liste "Sehenswürdigkeiten von Alexandrow"Fortsetzung des Kruzifix-Kirchturms, der Beachtung verdient. Es ist ein klassisches Beispiel für ein Zelt im alten russischen Stil und erreicht eine Höhe von 56 Metern. Zur Zeit wurde das Gebäude restauriert, der Keller aus weißem Stein wurde restauriert, der alte Putz wurde durch einen neuen ersetzt. Das ursprüngliche Aussehen wurde nur durch den gekachelten antiken Ofen in der Marfina Kammer bewahrt.

Sehenswürdigkeiten der Stadt Alexandria

Aber Alexandrows Sehenswürdigkeiten sind es nichtnur einzigartige architektonische Strukturen. Es gibt viele interessante Museen in der Stadt, darunter das 1989 gegründete Alexander Museum of Art. Hier ist eine riesige Sammlung von Werken der Grafik, dekorative und angewandte Kunst und Malerei vertreten. Werke werden von lokalen Künstlern und anerkannten Meistern Russlands geschrieben. Nicht weniger interessant ist das 1991 gegründete Literatur- und Kunstmuseum der Tsvetaevs. Es gibt Festivals, die der Poesie gewidmet sind, sowie Festivals dieser Art. Von besonderem Wert im Museum ist eine vollständige Sammlung von Manuskripten und Gegenständen von Anastasia Tsvetaeva.

Alexandrow Attraktionen

Was gibt es sonst noch zu sehen, wenn Sie in der Stadt Alexandrov ankommen? Attraktionen können mit zahlreichen Denkmälern ergänzt werden, darunter ein Denkmal für die Revolutionäre von 1905, die auf dem Tsareva-Berg errichtet wurden. In der Nähe der Lenin Straße Nr. 75 befindet sich eines der ältesten Häuser der Stadt, das im späten 18. Jahrhundert im Stil der Frührenaissance erbaut wurde. Wenn Sie diese Straße in Richtung Bahnhof gehen, sehen Sie das Haus des Kaufmanns Rastvorov, das mit quadratischen Vertiefungen geschmückt ist. Die Flanken unterscheiden die getäfelten Blätter, und über den Fenstern und unter ihnen sind die Platten. Es ist unmöglich, an ihm vorbeizugehen. Der Endpunkt für die Besichtigung dieser Siedlung kann ein Stadtpark sein.

Lesen Sie mehr: