/ / Königspalast in Caserta (Italien): Beschreibung, Adresse, Foto

Königspalast in Caserta (Italien): Beschreibung, Adresse, Foto

Die große italienische Stadt Caserta befindet sich inRegion Kampanien. Es ist ein wichtiges Geschäfts-, Industrie- und Handelszentrum des Landes. Beliebt bei Touristen aus der ganzen Welt dank der prächtigen Konstruktion - der königliche Palast in Caserta. Neapel - eines der beliebtesten Touristenzentren des Landes - liegt nur 40 Kilometer nördlich der Stadt.

Jedes Jahr kommen Tausende von Touristen aus der ganzen Welt,um zu sehen, eine der schönsten Schloss- und Parkanlagen in Europa: Den Königspalast von Caserta Bourbon-Dynastie, die das Königreich Neapel in dem XVIII-XIX Jahrhundert regierte, im Jahr 1997 wurde in dem UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen.

Königspalast im Palast

Ein bisschen Geschichte

An der Stelle, wo heute Caserta liegt,Schon vor der Ankunft der Römer gab es eine Siedlung. Infolge des Krieges für die polnische Herrschaft fiel Caserta unter die Herrschaft der Bourbonen von Neapel (einer der Zweige der Dynastie). Diese Zeit in der Geschichte der Stadtforscher betrachten den Höhepunkt des Wohlstands.

Karl VII. Beschloss 1750, ein neues zu baueneine Residenz in der Nähe von Neapel, aber weit vom Meer entfernt. Der König wünschte, der Palast werde der grandioseste aller Europäer. Besonders träumte er davon, Versailles (Frankreich) zu übertreffen. Lange Zeit konnte sich kein Architekt entscheiden, aber schließlich wurden sie Luigi Vanvitelli.

Königspalast in Caserta Neapel

Der berühmte Meister kam erst 1751 in Caserta anJahr und begann die Arbeit an einem Projekt, das mehr als sechs Monate dauerte. Der erste Stein wurde Anfang 1752 gelegt, zeitgleich mit dem Geburtstag von Karl VII. Ein Jahr später begannen sie den Park zu durchbrechen.

Ursprünglich geplant, um das Royal zu bauenSchloss in Caserta (Italien) für zehn Jahre, aber im Jahre 1759 verließ Karl VII. das Land, und die ganze Bauarbeit ging zu seinen Nachfolgern, die nicht zu klug waren. Im Jahr 1779 starb Vanavitelli und sein Sohn Carlo leitete den Bau. Bemerkenswerte Einwohner bewohnten das Schloss bereits im Jahr 1780, aber der Bau dauerte bis 1845.

Königspalast in Caserta: Beschreibung

Der Palast im Plan ist ein Rechteck,in dem sich vier Höfe befinden. Durchquerungen unterteilten den Raum in Sektoren. Die mittleren Bögen in den Wänden sind die Durchgänge von einem Hof ​​zum anderen. Die Länge der Fassade beträgt 247 Meter, die Wände - 185 Meter.

Königspalast in Caserta (Fotos können Siesiehe unten) - diese fünfstöckige Gebäudehöhe von sechsunddreißig Metern. Der Komplex verfügt über eintausendzweihundert Zimmer. Zur Zeit der Fertigstellung des Königspalastes in Caserta hatte die Mode für barocke Pracht nach und nach aufgehört zu existieren, und dies war das Ende der Nachahmung des Stils von Versailles. Aus diesem Grund wurden die neuen Hallen im Empire-Stil gestaltet.

 Königspalast in Caserta Italien

Park

Im königlichen Palast in Caserta, einem riesigenPark mit Cascading Brunnen, schattigen Alleen, Gärten und Terrassen. Der Kazertsky Park erstreckt sich über eine Fläche von 120 Hektar. Park gereckt Kaskade die Gassen Brunnen und den Hang hinunter. Besonders schön zu jeder Zeit des Jahres Aktion Brunnen und Diana, Delphine, Adonis und Venus. Es gibt auch einen botanischen Garten, entworfen von John Grapher und Carlo Vanvitelli.

Königspalast in Caserta Foto

Vordertreppe

Diese Leiter, so die Experten, istdas Herz des königlichen Palastes in Caserta - eine großartige Kombination von Klassizismus und Barock. Die zentrale Passage wird von zwei Löwen aus Marmor gekrönt. Dann teilt es sich in zwei parallele Seitenmärsche auf.

Auf der Treppe sind drei Nischen mit Statuen, die aus Marmor gemacht werden sollten, aber aus irgendeinem Grund blieben sie Gips-Prototypen.

Königspalast in Casser Adresse

Codex

Aus dem oberen Vorraum finden sich die Touristen normalerweise wiederDie obere Ebene des Palastes, wo Sie die luxuriösen Decken bewundern können, die die berühmtesten italienischen Künstler malten. Hier, auf einem speziellen Podest unter dem zweiten Gewölbe, waren Orchesterspieler.

Die Pfalzkapelle

Sie ist im Zwischengeschoss des Palastes. Die Kapelle wurde 1784 eröffnet. Auf dem Hauptaltar befindet sich die Leinwand "Unbefleckte Empfängnis" von Giuseppe Bonito. Dies ist eine überlebende Arbeit von denen, die speziell für die Kapelle bestellt wurden.

Alexandras Salon

Diese Halle ist ganz dem legendären gewidmetder mazedonische Kommandant. Es befindet sich in der Mitte des Gebäudes und trennt die Räume des XVIII Jahrhunderts von den Hallen des XIX Jahrhunderts. Der Salon wurde 1787 vom sizilianischen Mariano Rossi bemalt. Er porträtierte die "Hochzeit von Roxanne und Alexander dem Großen", um den Wohlstand des Königreichs und der Welt zu verherrlichen. Über dem Kamin kann man ein Marmorhochrelief sehen, das das Profil von Alexander darstellt, eingerahmt von Lorbeerzweigen.

Hall des Mars

Dieser Raum gehört zur Wohnung des MarschallsNapoleon Joachim Murat. Ungewöhnliches neoklassizistisches Dekor verherrlicht die Tapferkeit der Soldaten und erlaubt den Franzosen, das Königreich zu erobern. Dieser Raum ist dem Kriegsgott Mars gewidmet. Die Dekoration und Dekoration der Halle wurde von Antonio Simone besetzt.

Königspalast im Palast

Halle von Astrea

Es war für hochrangig gedachtDiener und Gesandte, Staatssekretäre und andere privilegierte Personen. Sein Name stammt von dem Wandgemälde im Gewölbe, in dem der "Triumph von Astrea" abgebildet ist. Diese Göttin war ein Symbol der Gerechtigkeit, und man glaubte, dass sie im Goldenen Zeitalter unter den Menschen lebte.

Thronsaal

Diese Halle wurde vor allem für eine lange Zeit und inDer Arbeitsprozess hat zahlreiche Veränderungen erfahren. Lange Wände zieren 28 Piloten des korinthischen Ordens mit den Symbolen der Bourbonen. Der Architrav, der die Halle umgibt, bildet Porträts der Herrscher. In seinem Zentrum befindet sich ein Fresko, das 1844 von einem Meister aus Neapel, Gennaro Maldarelli, angefertigt wurde.

In der Tiefe der Halle ist ein Thron aus vergoldetem Holz geschnitzt, und seine Arme sind wie geflügelte Löwen mit Sirenen geformt, die die Symbole von Neapel sind.

Wie komme ich hin?

Der königliche Palast in Caserta, dessen Adresse ist: Viale Douhet, 2 / A, Caserta (CE), befindet sich im Stadtzentrum. Sie können mit dem Zug oder mit dem Auto von Neapel alleine oder als Teil einer der Gruppen, die in Caserta gebildet werden, erreichen.

Lesen Sie mehr: