/ / Nationalparks in China: Namen und Fotos

Nationalparks Chinas: Namen und Fotos

Tolles Land China. Auf seinem Territorium befinden sich unbezahlbare Denkmäler der antiken Geschichte und Architektur, die organisch mit einer ungewöhnlich schönen Natur verbunden sind. Das Land nimmt ein riesiges Gebiet mit unterschiedlichen geographischen Bedingungen ein, die seine Landschaft beeinflussen.

Heute geht es in China umdreihundert Reserven und Nationalparks. Sie belegen mehr als 2% ihrer gesamten Fläche. Chinas Nationalparks (und Reservate) sind geschaffen, um bedrohte Arten von Pflanzen, Tieren und Vögeln zu erhalten. Darüber hinaus tragen sie zur Entwicklung und Popularisierung des Tourismus bei. Allen, die die schönsten Orte unseres Planeten sehen wollen, empfehlen wir eine Bekanntschaft mit dem Celestial Empire.

 Zhangjiajie Nationalpark, China

Wie Sie schon vermutet haben, sind wir in diesem Artikel bei Ihnenmache eine virtuelle Reise nach China. Beispiele für Reservate und Nationalparks, die im Folgenden vorgestellt werden, helfen Ihnen, etwas mehr über dieses mysteriöse Land zu erfahren. Und wahrscheinlich wird sich jemand für eine aufregende Reise entscheiden, um alles mit eigenen Augen zu sehen.

China: Naturschutzgebiete und Nationalparks

Das Shuantai-Hakou Reservat ist eines der hellsten (inim wörtlichen und übertragenen Sinn des Wortes) der natürlichen Attraktionen des Landes. Der weltberühmte rote Strand hat eine ungewöhnlich helle Farbe durch Algen. Sie sterben zu Beginn des Herbstes im Liao-Delta. Sie malen es in saftigen und hellen Farben.

Nationalparks Chinas

Auf ungewöhnliche Schattierungen dieser Landschaft ist es möglichwährend des Jahres für mehrere Wochen zu bewundern: die Algen beginnen im April zu blühen, im Mai sind sie grün, und näher zum Herbst erhalten sie eine helle scharlachrote Farbe. Besonders schöne Strände bei Ebbe.

Neben ungewöhnlichen Landschaften, dieser ReserveEs ist berühmt für seine große Anzahl von Vögeln. Hier können Sie sehr seltene japanische Kraniche sehen. Leider sind sie vom Aussterben bedroht. Insgesamt beherbergt dieses Reservat mit einer Fläche von 600.000 Hektar mehr als 236 Vogelarten, von denen 30 vom Staat geschützt sind. Kommen Sie besser Anfang September hierher, wenn die Algen blühen. Das Naturschutzgebiet befindet sich in der Nähe der Städte Panshan und Yingkou.

China Naturschutzgebiete und Nationalparks

Heiligtum von Yanod

Heute besuchen viele Touristen China. Reservate und Nationalparks sind in den Ausflugsrouten enthalten. Eines der beliebtesten und meistbesuchten ist das Yanod-Reservat, das sich in der Gegend der Qixian Range in der Nähe des Wu-Zhishan-Berges befindet.

Auf einer Fläche von 45 QuadratkilometernRelikt Wälder und Pflanzen, deren Alter hunderte, und einige Arten und Tausende von Jahren, sind erhalten geblieben. Die Regierung gab mehr als 4 Milliarden Yuan für die Schaffung dieses Reservats aus.

Das Gebiet ist in zwei Zonen unterteilt: "Tal der Träume" und "Tal des Dschungels." Sie sind durch eine Hängebrücke verbunden, die über die Schlucht geworfen wird. Im Naturschutzgebiet gibt es mehrere Seen, einen Wasserfall, kleine Gebirgsflüsse und heiße Quellen. Sehenswürdigkeiten Yanoda - Wassersportzentrum, das zweitausend Fischarten enthält, Menghuang Canyon, Jingshi Gorge, Plantagen tropischer Pflanzen, die Schlucht von Yaoshi, die "Schlucht der Apotheker" genannt wird.

Zhangjiajie Nationalpark, China

Es gibt auch den malerischen Shengxiao-Platz. Dies ist ein riesiges Blumenfeld, das in zwölf Sektoren unterteilt ist. In seinem Zentrum stehen Tierfiguren aus dem chinesischen Horoskop. Das Reservat befindet sich 35 Kilometer von der Stadt Sanya entfernt. Hier werden Ausflugsgruppen gebildet. Ein Teil der Route kreuzt Touristen mit dem Bus und der andere - zu Fuß.

Huanglong-Schutzgebiet

Für Reisende zu jeder Zeit verursachtgroßes Interesse Land China. Reservate und Nationalparks auf seinem Territorium machen Bewunderung für die Aufmerksamkeit der touristischen Routen, sowie für seine gepflegte Natur.

Huanglong liegt im Norden von Sichuan,in der Nähe der Stadt Jeju (50 km). Sein Name bedeutet übersetzt "Gelbes Tal des Drachen". Diese malerische Gegend ist berühmt für Tuffterrassen, zahlreiche Seen mit ungewöhnlichen Formen und Farben des Wassers, Wasserfälle und Höhlen.

 China Beispiele für Naturschutzgebiete und Nationalparks

Das Reservat ist 40 Tausend Hektar. Auf seinem Territorium fühlt sich eine große Anzahl von seltenen und vom Aussterben bedrohten Tierarten, die seit langem im Roten Buch enthalten sind, zum Beispiel ein riesiger Panda, wohl. Hier ist der höchste im Land Wasserfall Zhaga, die Höhe von 93 Metern. Die Hauptattraktion des Reservats sind die Travertinterrassen.

Eine solche Landschaft entstand als Folge vonErosion von Grundwasser Kalkstein und Felsen. Kalkstein kam an die Oberfläche und ließ sich in Form von erstaunlichen Formationen nieder. Aus demselben Grund hat Huanglong viele Seen, Wasserfälle und Stromschnellen. Auf dem Territorium dieses Reservats entsteht der Fujian-Fluss, der für einen direkten Hauptstrom und Zick-Zack-Zuflüsse bekannt ist. Das Tal ist auf zwei Seiten von Nadel- und Laubwäldern umgeben.

Welche Nationalparks gibt es in China?

Zu Beginn dieses Artikels sprachen wir über die große Anzahl von Parks und Reserven im Land. Wir stellen Ihnen die beliebtesten von ihnen vor.

Yading

Attraktionen dieses erstaunlichen Landes sind von Interesse für alle, die nach China kommen. Welche Reservate und Nationalparks empfehlen erfahrene Touristen, sich zuerst zu informieren?

In der Autonomen Region Gardze-Tibet (Provinz Sichuan) gibt es einen sehr schönen Nationalpark Yading. Dieser Ort wird von Buddhisten verehrt. Es gibt drei heilige Berge:

  • Chana Dorje (in Übersetzung aus dem Tibetischen - "Force").
  • Manjusri (Bedeutung "Weisheit").
  • Chenrezig (oder Xian Naiji, übersetzt als"Mitgefühl"). Seine Höhe beträgt 6032 Meter. Der tibetische Berg Chenrezig ist heilig. Um sie herum bellen. Dies ist ein Ritus der Reinigung. Touristen versuchen, die schönsten Orte auf beiden Seiten des Berges zu umgehen. Aber du kannst das mindestens zwei Tage machen, also wenn du genug Zeit hast, lehne diesen Ausflug nicht ab.

Schneebedeckte Gipfel bildeten eine Besonderheiteine dreieckige Berglandschaft mit Waldtälern, klaren Seen und Flüssen, die durch das Abschmelzen von Gletschern entstanden sind. Dieser Ort, wie auch andere Nationalparks in China, ist berühmt für seine reiche Fauna.

Zhangjiajie Nationalpark China Foto

Lushan

Heute besuchen Tausende von Touristen aus der ganzen WeltChina. Reservate und Nationalparks, deren Namen für die Aussprache von Europäern eher kompliziert sind, sind von großem Interesse. Viele von ihnen sind Objekte des Kulturerbes der UNESCO. Zum Beispiel, Lushan National Park, der eine Fläche von mehr als 300 Quadratkilometern umfasst. Es befindet sich südlich der Stadt Jiujiang, in der Provinz Jiangxi, in der Nähe des Poyang-Sees.

Dieser Nationalpark hat ungefähr hundertBerggipfel, darunter Hanpoline, Shuangjianfeng, Shansofeng. Der höchste Berg ist Dahanyanfen (1474 m). Hier gibt es viele Wasserfälle: Sanctiquan, Shimenjian, Kaixian. Das Klima ist durchschnittlich - der Sommer ist sehr warm (im Juli + 25,8 Grad Celsius), und der Winter ist mild (im Januar ist die Durchschnittstemperatur +7,3 Grad). In der Liste des UNESCO-Erbes wurde der Park 1996 eingegliedert.

Lushan Mountain hat mehrere Taoisten undBuddhistische Tempel, sowie die Schule von Zhu Xi (neo-konfuzianisch). All diese Attraktionen sind überraschend in Harmonie mit der natürlichen Schönheit. Die Hauptattraktionen des Parks sind: Eremitenhütten; das Gebäude des Achten Plenums des Zentralkomitees von 1959; Buddhistischer Tempel von Zhushan;

  • Blumenwege;
  • die heilige Höhle;
  • das Tal;
  • Wasserfälle;
  • Gebirgsbäche;
  • Seen;
  • Wälder;
  • Quellen;
  • Botanischer Garten.

Geopark Arshan

Weit entfernt von allen Nationalparks Chinassein Territorium heiße Quellen. Im Geopark von Arshan, auf einer Fläche von 814 Quadratkilometern, gibt es 76 Quellen, deren Wasser kurativ ist, und deshalb sind die Touristen gerne auf dieser Route.

Der Park befindet sich in der autonomen Region InnerMongolei, nicht weit vom Arshan County entfernt, im Zentrum des Great Khingan Bergsystems. Ein riesiges Gebiet mit einem Gletscher- und Vulkanrelief, dichten Wäldern, grenzenlosen Steppen, azurblauen Seen und Flüssen. Außerdem ist der Park ein Vulkan, Halacha, eine außergewöhnliche Schönheit des Bergsees Tianchi, dessen Name übersetzt "Teich im Himmel" bedeutet. Es liegt auf einer Höhe von 1300 Metern über dem Meeresspiegel.

China, die Naturreservate und Nationalparks sind

Zhangjiajie Park

Und schließlich möchten wir Ihnen eines der vorstellender älteste, beliebteste und meist besuchte Nationalpark Zhangjiajie (China). Ein einzigartiges Naturschutzgebiet befindet sich in der südöstlichen Provinz Hunan, die 32 km von der gleichnamigen Stadt entfernt liegt. Es wurde geschaffen, um seltene Tier- und Pflanzenarten sowie erstaunliche Felslandschaften zu schützen.

Die Schönheit dieses Teils des Wulingyuan-Massivsgeschätzt und der europäischen Touristen würdig. Agenten von Reiseunternehmen empfehlen, eine Reise zu diesen Orten für den Frühling oder Herbst zu planen. Die Ausnahme ist der Anfang Mai und Oktober, wenn nationale Feiertage in China gehalten werden und der Park mit Massen von Einheimischen überflutet wird. In der Hauptsaison - im Sommer - gibt es auch viele Menschen: Wenn Sie unbewohnte Ecken beim Spazieren im Park finden, dann ist es schwierig, sich in überfüllte Busse zu quetschen oder aufgrund von Buchungsproblemen ohne Schlafplatz zu bleiben - das Vergnügen ist eher zweifelhaft.

Zhangjiajie Nationalpark China Foto

Im Winter sehen felsige Gipfel sehr beeindruckend aus, aber es ist nicht sicher, auf schneebedeckten Bergwegen zu reisen.

Titel Geschichte

Chinesische Forscher streiten sich immer nochüber den Namen des Parks. Es gibt verschiedene Versionen seines Aussehens. Die meisten Historiker neigen dazu zu glauben, dass der Name von Zhang Liang darin liegt. Dieser in Ungnade gefallene Aristokrat, der eine wichtige Rolle bei der Bildung der Han-Dynastie spielte, musste sich jedoch im 2. Jahrhundert v. Chr. Mit seiner Familie in der Nähe des heutigen Reservats verstecken. e. Hier starb er und wurde begraben.

Diese Information ist zuverlässig, bestätigtzahlreiche schriftliche Quellen. Es gibt Legenden, die leichtgläubige Touristen erzählen: Bis jetzt werden ihnen mehrere Gräber von Zhang Liang gezeigt, die sich in verschiedenen Teilen von Hunan befinden. Der "Haupt" befindet sich in der Nähe des Dorfes Zhangjiajie am Rande des Parks.

Beschreibung des Parks

Ursprünglich im Jahr 1982 der NationalparkZhangjiajie (China), von dem wir unten ein Foto gemacht haben, hat ein bescheidenes Gebiet - 4810 Hektar - eingenommen. Nach 10 Jahren wurden die Wulingyuan-Berge sowie Zhangjiajie in die UNESCO-Liste aufgenommen. Unmittelbar danach wurde die Größe des Parks auf 130 Quadratkilometer erhöht.

welche Nationalparks sind in China?

Felsen

Auf einem riesigen Gebiet gibt es 243 Berge. Ihre durchschnittliche Höhe beträgt 800 m, obwohl es auch Riesen gibt, deren Höhe mehr als dreitausend Meter beträgt. Die beliebte Aussichtsplattform, Huangshi, ragt 1300 Meter über dem Meeresspiegel, dazu 3800 Stufen. Die Felsen ähneln leicht kollabierenden Kalksteinen, aber das ist nur auf den ersten Blick.

Berge, die riesigen, gewellten Kerzen ähneln,In der Prozess der Verwitterung Quarzsandsteine, sowie die schrittweise "subversive" Arbeit der Pflanzenwurzeln, die in Zhangjiajie, dank der hohen Luftfeuchtigkeit, eine große Menge. Sie verpassen nicht die geringste Chance, neue Gebiete zu erobern. Die Gipfel der Felsen bedecken dichte Nadelbaumarten. Wenn hier Nebel kommt (in Zhangjiajie passiert es sehr oft), scheinen riesige Steinfragmente in der Luft zu schweben.

China Reserven und nationale Namesparks

Beliebte touristische Routen

Es sollte darauf hingewiesen werden, dass alle NationalparksChina ist sehr praktisch für den Besuch von Touristen. Zhangjiajie ist keine Ausnahme. Es gibt viele touristische Routen für jeden Geschmack, aber es gibt einige Objekte, die gesehen werden müssen, wenn Sie hierher kommen.

Nationalparks Chinas

Zuallererst empfehlen wir, dass Sie zu kletternHuangshi Aussichtsplattform und besuchen Sie die Quelle der Goldenen Peitsche, die für 7,5 km erstreckt. Alle Attraktionen des Parks verbindet die Seilbahn. Am Ende der Golden Whip ist der Baileong Survey Lift.

China Beispiele für Naturschutzgebiete und Nationalparks

Es befindet sich in der Mitte des Parks. Erbaut im Jahr 2002, nahm der Aufzug der "Hundert Dragons" sofort seinen rechtmäßigen Platz im Guinness-Buch der Rekorde ein. Er gilt als der höchste und schnellste offene Aufzug der Welt - der Aufzug kann bis zu 50 Personen gleichzeitig auf 330 Meter Höhe anheben. Die Decke ist verspiegelt und die Wände sind aus hochfestem Glas. Herrliche Landschaft kann von der Fußgängerzone mit einem Glasboden bewundert werden. Es befindet sich auf einer Höhe von 1430 Metern.

Lesen Sie mehr: