/ / Wie man sich in der Region Moskau ausruht

Wie man sich in der Region Moskau ausruht

Manchmal möchten Sie sich vom Alltagsstress erholen,Pause von der Arbeit, von einer geschäftigen Stadt, mindestens für 2 oder 3 Tage. Für eine solche kurzfristige Erholung werden die Moskauer Vororte für die Bewohner der Hauptstadt und der umliegenden Städte die Natur und die saubere Luft genießen.

Ruhe in den Vororten, diese Weite für die Seele undKörper, ist eine aktive Erholung. Es ist geeignet für Familien mit Kindern, Jugendunternehmen und für Menschen im Rentenalter. Von der Nordseite der Moskauer Region fließt die Wolga. Der Kljazma-Fluss fließt entlang der nordöstlichen Seite und entlang des Südens ist er der Zufluss des Oka-Flusses. In diesen Flüssen gibt es viele verschiedene Fischarten, wie Barsch, Hecht und Karausche. A Hotels in der Nähe von Moskau, so gut wie möglich, werden Gäste empfangen.

Wo kann ich bleiben, wenn ich zur Ruhe komme?

In den Vororten gibt es viele gute Orte zur Erholungzu jeder Zeit des Jahres. Für Liebhaber von ruhiger und gemessener Ruhe ist es besser, in Sanatorien oder Pensionen zu gehen. Und Liebhaber eines aktiven Lebensstils werden nichts dagegen haben, Zeit in einem der Touristenzentren zu verbringen und Unterhaltungskomplexe wie Skifahren zu besuchen, die seit Anfang Dezember in Betrieb sind.

Ruhe im Sommer.

Während des Sommers wird ein Familienwochenende stattfindeneine ausgezeichnete Option für ein Sanatorium, das mit drei oder vier Mahlzeiten am Tag versorgt wird, das heißt, Sie müssen nicht in der Nähe des Ofens stehen und Sie haben die Möglichkeit, sich vom Alltag zu erholen. Im Norden der Region Moskau und in der Region Moskau, nicht weit von den Stauseen Kljasminskij, Pestowo, Ikschinskij und Pyalovskij entfernt, befinden sich zahlreiche touristische Zentren. Ein Platz im Bereich des Stausees Istra, wo sich auch die Campingplätze befinden, eignet sich eher für die Erholung junger Menschen.

Freizeit.

Den Gästen der Touristenzentren wird angeboten:

  • Bootsfahrten
  • Wasserski
  • Spiele in Tisch und Tennis
  • Billard
  • Wandern
  • Strandurlaub
  • Angeln

Auch in der Moskauer Region gibt es Fischerorte, die auch im Winter funktionieren.

Dennoch können Jäger zuJagdbasen, die in Shatursky, Shchelkovsky, Fryazevsky, Solnechnogorsk Bezirke befinden. Außerdem gibt es Hotels und Lodges, die für Übernachtungen ausgestattet sind. Darüber hinaus sollten Sie die malerische Natur, sauberes Wasser, kristallklares Wasser und belebende Luft genießen.

Wohin im Winter?

In den Vororten sind es etwa zehnSkigebiete, speziell für Familien entwickelt. Auf dem Gebiet der Sportanlagen befinden sich Hotels, Cafés, Spielplätze, Rutschen und Eisbahnen.

Der berühmteste VorstadtskiDer Komplex ist der Volen Park, der im Dmitrovsky Bezirk, nicht weit von Yakhroma Station gelegen ist. In ihm werden Bedingungen für die Familienruhe geschaffen. Aber leider wird der Rest teuer sein, und oft kommen die Leute einen ganzen Tag dort hin, ohne für die Nacht zu bleiben.

Lesen Sie mehr: