/ / Wer ist dieser Dichter - der Autor des Liedes "Lass es immer Sonnenschein sein!"?

Wer ist dieser Dichter - der Autor des Liedes "Lass es immer eine Sonne sein!"?

Jedes Kind und jeder Erwachsene kennt ein Lied über Mutter,die Sonne und was für wundervolle Gefühle es verursacht. So viel Freude, Wärme und Freundlichkeit in ihr. Und weißt du, wer der Autor ist? Nein? Lasst uns herausfinden, wessen Lied uns und unsere Kinder glücklich und positiv macht.

Text lass es immer Sonnenschein geben

Wer hat geschrieben? unser Lied?

Diese wundervollen Wörter eines Liedes, dass Erwachsene auch singenund Kinder, gehören zu einer einzigartigen Person. Sein Name ist Lev Oshanin. Er, dieser Dichter, ist der Autor des Liedes "Lass es immer eine Sonne sein!". Er ist ein Schriftsteller aus der Sowjet-Ära, der für seine Verdienste und seine Kreativität den Stalin-Preis erhielt, was in der UdSSR eine sehr hohe Auszeichnung war. Lasst uns ihn ein bisschen kennenlernen.

Kurze Biographie von Lev Oshanin

Lass den Dichter immer die Sonne sein
Lew Iwanowitsch wurde 1912 geboren, seine Mutter lehrteKindermusik in der Schule, und mein Vater arbeitete vor Gericht. Die Familie lebte zunächst in der Region Rjasan, zog aber bald nach Moskau um. Bereits in der 8. Klasse arbeitete dieser Mann in der Fabrik, aber er hatte auch Zeit, sich mit dem literarischen Zirkel "Zakal" zu beschäftigen. Dort schrieb er sein erstes Buch, das "Floors" hieß. Sie sprach über seine Schuljahre und Erfahrungen.

Im Laufe der Zeit begann, in der "Komsomolskaja" veröffentlicht zu werdenWahrheit. " Im Alter von 19 Jahren trat Oshanin in das Literaturinstitut Gorki ein. Diese Phase kann jedoch nicht als Beginn seiner beruflichen Karriere angesehen werden, da er keinen Job finden konnte, wo sein Talent geschätzt wurde. Bekanntschaft mit Boris Pasternak führte ihn zur Schriftstellervereinigung. Danach trat er in die Armee ein, wo er die Verse vor den Soldaten las und ihren Freundschafts- und Teamgeist erhöhte. Zu dieser Zeit wurde sein Lied "Im Kampf um seine Heimat", das 1939 geschrieben wurde, sehr geschätzt.

Während seines Lebens schrieb er Werke eines anderen Genres, von Liebeslyrik bis hin zu Kinder- und ernsten Militärversen. Wie zum Beispiel "der Sonnenkreis".

Starb dieser talentierte Dichter im Jahr 1996 und wurde auf dem Friedhof Vagankovskoye begraben.

Kreativität Oshanina

Lass es immer Sonnenschein sein

Wie schon erwähnt, dieser Dichter, Songwriter"Lass es immer Sonnenschein sein!", Schrieb zu sehr unterschiedlichen Themen. Er ist bekannt als Songwriter, weil viele seiner Gedichte vertont werden. Was ist das Militärlied "Roads ..." oder Kinder - über ein seltsames Mädchen auf dem Hof. Lev Oshanin komponierte jedoch auch Werke, die mit Geschichte verbunden sind. Das ist zum Beispiel sein Gedicht über Alexander den Großen, das sich durch außerordentliche Subtilität auszeichnet und präzise historische Fakten nennt.

Seine Arbeit ist sehr facettenreich, aber wir sind mehr daran interessiert, wie das Lied entstand, über das wir sprechen.

Lied der Güte

lass es immer einen Sonnenautor geben

Dieses Lied hat eine ziemlich große Hintergrundgeschichte. es wurde 1962 von Ostrovsky in dem berühmten Programm "Guten Morgen!" aufgeführt. In einem weiten Kreis von Zuhörern, als sie von Tamara Miansarova auf dem Festival in der Stadt Helsinki aufgeführt wurde.

Überraschenderweise der Dichter, Autor des Liedes "Let alwayses wird Sonne geben! “, schrieb ihr die Worte, als er das Plakat des gleichnamigen Künstlers Charukhin sah. Und er schuf seinerseits ein Poster, nachdem er von einem kleinen Jungen den Schlüssel quatrain eines Songs hörte, dem sein Vater erklärte, was das Wort "Always" bedeutet. Im übertragenen Sinne können wir also sagen, dass die Verse „Kann es immer Sonnenschein geben!“ Der Autor ist derselbe Junge.

Das Lied ist anscheinend weit gegangenSie fing an zu wissen und zu singen. Dadurch wird es noch interessanter, freundlicher und besser. Und der Dichter, der Autor des Liedes "Möge immer Sonnenschein sein!"

Warum musst du singen?

In der Tat, warum müssen Kinder so gut singen?ein Lied? Wahrscheinlich weil es einen Sinn für Schönheit entwickelt, lehrt es, das zu schätzen, was Sie jetzt haben. Es scheint, dass die Wörter kindisch und naiv sind, aber sie haben eine große philosophische Bedeutung. Der Text „Möge es immer Sonnenschein geben!“ Ist in Kinderliedern und -büchern zu finden. Oder frag deine Eltern. Singe und genieße das Leben!

Lesen Sie mehr: