/ / Shariy Anatoly: Biographie und die Aktivitäten eines skandalösen Journalisten.

Shariy Anatoly: Biographie und die Aktivitäten eines skandalösen Journalisten.

Shariy Anatoly - ukrainischer Journalist, Video Blogger. Aufgrund der zahlreichen skandalösen Artikel und Untersuchungen hat er eine große Popularität erlangt. Momentan lebt er auf dem Territorium der Europäischen Union.

Shariy Anatoli

Anatoly Shary: Biographie

Er wurde am 20. August 1978 in Kiew geboren. Nach der Schule habe ich am KVTIU in der Abteilung für Regimentsintelligenz studiert. Irgendwo in den frühen 2000er Jahren litt Glücksspiel. Gemäß den Behauptungen von Anatoly selbst hat er buchstäblich bis zum letzten Geld gespielt. Es geschah, dass er das Eigentum verpfändete, um das Kasino zu besuchen. Anatoly mag es nicht, diesen Teil seiner Biographie zu behandeln, deshalb gibt es nicht genug Details.

Im Jahr 2005 begann er journalistische Tätigkeit. Er arbeitet in verschiedenen Hochglanzmagazinen der Ukraine und Russlands. Der erste Ruhm wurde ihm durch den Artikel "Warum schläft das Kind?" Anatoly Shariy beschrieb darin ausführlich die Ausbeutung von Minderjährigen durch die sogenannten "professionellen Bettler". Danach schrieb er Artikel für mehrere bekannte Online-Publikationen. Seine Spezialisierung war die Untersuchung. Während der Orangenen Revolution unterstützte er Juschtschenko, nahm an öffentlichen Veranstaltungen teil.

Anatoly Shariy Biographie

Artikel über Pädophilie

Die wirkliche Resonanz wurde durch seinen Artikel "PublicWaisenhaus". Darin beschrieb Anatoly die Aktivitäten des Waisenhauses "Zhemchuzhina", das vermutlich eine Höhle von Pädophilen wurde. Diese Schlussfolgerungen beruhten auf der Tatsache, dass es für 30 Kinder doppelt so viele Bedienstete gab, die Einrichtung selbst wurde sorgfältig bewacht. Nachts kamen teure Autos zur "Perle" und am Morgen gingen sie. Ein solch verheerender Artikel, der nicht nur die Angestellten der Institution selbst, sondern auch eine Reihe von hochrangigen Beamten betraf, verursachte einen echten Skandal. Der Sicherheitsdienst der Ukraine führte Ermittlungen durch, die mit dem Verschwinden der Beweise und dem mysteriösen Tod der Beteiligten einhergingen.

Journalist Anatoli Shariy

Im Jahr 2011, Shariy Anatoly mehrmalseinen Mann aus einer traumatischen Waffe erschossen. Gemäß dem Journalisten hat er das wegen der Aggression vom Fremden getan. Dieser Vorfall führte zur strafrechtlichen Verfolgung der Scharia.

Im selben Jahr engagiert sich der Journalist aktivUntersuchung der Korruption im Innenministerium. Besondere Aufmerksamkeit wird den Problemen des Drogenhandels und seiner Unterstützung durch die Polizei gewidmet. Außerdem wurde in vielen zentralukrainischen Sendern eine Geschichte über die Schließung eines unterirdischen Casinos durch Journalisten, unter ihnen Anatoli Shariy, gezeigt. Von diesem Moment an beginnt die wahre Verfolgung. Der kriminelle Fall auf dem Schießen in "McDonalds" wird wieder hergestellt. Anatolys Handy erhält Drohanrufe. 12. Juli mit seinem Auto schießen. Das Innenministerium erklärt eine Dramatisierung und zitiert eine Reihe höchst fragwürdiger Beweise. Der Fall gewinnt Resonanz, nicht nur die Silowiki der Hauptstadt, sondern auch der Präsident der Ukraine Viktor Janukowitsch sind beteiligt.

Flucht in die Europäische Union

Ständiger Druck und Angst um dein Lebenzwang den Journalisten, in die Europäische Union zu gehen. Vermutlich konnte er nach ausländischen Dokumenten nach Russland ziehen und von dort nach Lettland, wo er um den Status eines politischen Flüchtlings bat, den die EU-Vertreter billigten. Seitdem lebt Anatoly in Europa.

Shariahs Videoblog

Journalist Anatoly Shariy erhielt eine breiteRuhm aufgrund der Berichterstattung über die Ereignisse von EuroMaidan und den anschließenden Krieg in der Donbass. Er schreibt seine Kommentare im Format eines Videoblogs und legt das Video für 2-4 Minuten auf seinem Kanal in "Youtube" auf. In ihnen offenbart er die Lügen der Medien über die Ereignisse in der Ukraine. Insbesondere habe ich mehrere so genannte "Fälschungen" des Kanals "1 + 1", "5. Kanal" und andere im Detail analysiert. Danach wurde sein Kanal mehrfach blockiert. Ukrainische Beamte drohten ihm im Zusammenhang mit seinen Aktivitäten mit strafrechtlicher Verfolgung. Seine Seite im sozialen Netzwerk "Facebook" rangiert regelmäßig im Ranking der meistbesuchten Seiten der Ukraine. Der Kanal auf dem "Youtube" erzielte mehrere Millionen Aufrufe. Shariy Anatoly ist eine der berühmtesten Medienpersönlichkeiten. Er wurde mehrmals zur Live-Übertragung (im Telefonmodus) zu ukrainischen und russischen Programmen eingeladen.

Lesen Sie mehr: