/ / Vladimir Mayakovsky: Gedichte, die leicht zu lernen sind

Vladimir Mayakovsky: Gedichte, die leicht zu lernen sind

Russische Poesie ist facettenreich und ungewöhnlichverbindet die kunstvolle Lyrik der Symbolik mit der Geradlinigkeit des Futurismus, dem inkonsistenten Rhythmus und einer klaren konkreten Silbe. Die Liste der russischsprachigen Dichter ist wirklich endlos - Puschkin, Tyutchev, Blok, Majakowski. Gedichte, die leicht zu lernen sind, gehören der Feder verschiedener Autoren an, aber die Werke des Eisernen Dichters gelten zu Recht als eine der denkwürdigsten. Versuchen wir zu verstehen, warum es als eines der besten in unserer Literatur gilt.

Gesamteindruck

Er ist entweder geliebt oder gehasst, neutralBeziehung zu ihm ist nicht zu sehen. Mayakovsky schrieb Gedichte für Kinder, patriotische Oden, kurz Epigramme - sein Talent unmöglich war, in einigen Frames zu fahren. Converge und Fans und Gegner in einem - er war zweifellos begabt. Ein innovativer Ansatz zu schreiben Gedichte, der berühmten „Leiter“, die, nach einigen, waren eine Möglichkeit, eine große Anzahl von Zeilen zu verdienen, während andere glauben, dass es diese Form des Dichters verwendet, um den Rhythmus ihrer Werke zu demonstrieren. Eine große Anzahl von Neologismen, auch eigentümlich jener Zeit, aber immer noch in lyrischen Mayakovsky besonders hell manifestiert - das ist, was sie von einer Reihe anderer Dichter des frühen zwanzigsten Jahrhunderts unterscheidet.

Mayakovsky Gedichte, die leicht zu lernen sind

Auf der Suche nach dem Ideal

Über die Tatsache zu sprechen, dass Mayakovsky Gedichte, dieleicht zu lernen, ziemlich mühelos zu schreiben, ist unmöglich. Kunstkritiker sagen, dass der eiserne Dichter stundenlang an Reimen arbeitete und sie mit ganzen Notizbüchern füllte. Jedes seiner Gedichte polierte er bis zur Vollkommenheit, in Anbetracht der Schock- und Unbetonten Silben, Aufrechterhaltung einer Balance zwischen ihnen und idealer Wahl des Rhythmus, selbst für die nicht-rhythmischen Teile der Gedichte. Es ist bekannt, dass Puschkin eines der literarischen Wahrzeichen des Dichters war, obwohl der damals beginnende Autor im Jahre 1910 die Kampagne "Tolstoi, Dostojewski und Puschkin vom modernen Schiff zu werfen" unterstützte. Mit so einem Idol kannst du nicht schlecht schreiben, oder? Übrigens hat Vladimir Vladimirovich sogar ein Gedicht, das der Sonne der russischen Poesie gewidmet ist - "Jubilee", in dem er angeblich einen Dialog mit seinem Lehrer führt.

Pass Mayakovsky Vers

Wenn der Beginn der Arbeit des Dichters mehr zugeschrieben wird(er hatte noch nicht die Zeit gehabt, all den Einfluss des militanten Futurismus jener Tage zu erleben), doch schon in späteren Sammlungen ist sein Genie so hell, dass der junge Dichter nicht mehr im Rahmen des Cubo-Faturismus, viel protestativer in Form, und dahinter - er wird nach und nach dem Standard der neuen Bewegung. Darüber hinaus ist er aktiv in Bereichen wie Theater, Kino (und beide wirken Fähigkeiten und Regie) - nur sehr wenige Menschen wissen über diese Seiten Eisen Leben. Zugegeben, Mayakowskis Gedichte, die leicht zu lernen sind, hörten während dieser Zeit fast auf zu schreiben: Aus nicht klaren Gründen wurden die hellen Bilder seiner Texte in der Routine der sie umgebenden Zeilen ertränkt. Wir können sagen, dass die zwanziger Jahre mit einer Art Krise in der Arbeit des Dichters verbunden sind.

Party

Viele nehmen es nur als Autor wahrLyrik, verherrlicht die Sowjetunion in all ihren Erscheinungsformen. Dass es nur einen "Pass" gibt: Majakowski machte diesen Vers zur wirklichen Hymne der damaligen Gesellschaft. Außerdem wurde dieses Gedicht für viele lange Jahre in Schulen beim Studium der Dichtung des Dichters auswendig gelernt. Eine seiner Zeilen, "Ich steige aus weiten Hosen aus", ging zu den Leuten, wurde fast zur meist zitierten russischen Literatur, in Dutzenden von Aphorismen besiegt und dicht in den Köpfen der Menschen eingeprägt. Außerdem sind die meisten Texte für Kinder, zum Beispiel "Wer sein", "Pferdefeuer", "Was gut ist und was schlecht ist", auch von revolutionären Motiven durchdrungen. Aber nur wenige wissen, dass der Dichter nicht mit der Kommunistischen Partei im Widerspruch stand: Er verließ sie im ersten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts, als er nach einer weiteren Verhaftung wegen seiner Begeisterung für die Ideen der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei auf Kaution von der Mutter freikam. Daher ist die Tatsache, dass so viel für die Macht der Sowjets unparteiisch gemacht wurde, das heißt, wer damals nicht als Person betrachtet wurde, wirklich erstaunlich. Vielleicht können wir sagen, dass die Beziehungen zu den Behörden in Majakowski nicht schlecht waren, trotz der laufenden Bemühungen, seine Texte zu bewerten, um revolutionäre Motive daraus zu entfernen.

Mayakovsky Gedichte für Kinder

Lilja

Viele ihrer Lieblingsgedichte von Mayakovsky sind verwandt mitseine Liebe zu Lilya Brik - eine Frau, die einen enormen Einfluss auf die Bildung des literarischen und sozialen Images des Dichters hatte. Das berühmteste "Statt eines Briefes", "Zuhören", "Ich liebe" erlaubte dem Leser, einen neuen Text zu sehen, und beugte unterwürfig den Kopf vor einer geliebten Frau. Es wird vermutet, dass es Brik war, der Wladimir Wladimirowitsch zu diesen Werken inspirierte.

Lieblingsgedichte des Mayakovsky

Zu sagen, sie war der Segen von Eisen odersein Fluch, ist es unmöglich, es ist wichtig zu verstehen, dass es dank ihres Wladimir Wladimirowitsch war konnte die zugeteilt ihm ein paar Jahre in der Hitze der Leidenschaft und ein ständigen Kampfes, und nicht die Demut, um zu überleben, die auf jeden Fall sein Talent gegeben zerstört würden und nicht ein Gedicht zu schaffen, über das kann man sagen " Mayakovsky. Die Verse sind einfach zu erlernen. "

Lesen Sie mehr: