/ / Stylistics is ... Stilistik des Englischen. Stilistik auf Russisch

Stylistics is ... Stilistik des Englischen. Stilistik auf Russisch

Stilistik - das ist was? Die Antwort auf diese Frage wird aus den Materialien des Artikels erhalten. Darüber hinaus werden wir Ihnen mitteilen, welche Kategorien und Abschnitte der Stilistik in der russischen Sprache existieren, und wir werden uns die Stile und Techniken des Englischen genauer ansehen.

Stilistik ist

Allgemeine Informationen

Stilistik ist ein Teil der Linguistik oderphilologische Disziplin, die ganz andere Bedingungen und Prinzipien für die Wahl der Sprachkommunikation studiert, sowie Methoden zur Organisation von Spracheinheiten. Darüber hinaus bestimmt der Abschnitt die Unterschiede in den vorgestellten Prinzipien, die Arten der Verwendung von Stilen.

Es gibt die folgende Unterteilung eines solchenphilologische Disziplin, als Stilistik: es sind literarische und linguistische Abschnitte. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die genannten Subtypen nicht offiziell anerkannt sind.

So berücksichtigt der linguistische Abschnitt der Stilistik alle funktionalen Stile der Rede, und das literaturwissenschaftliche Studium untersucht Plots, das System der Bilder, die Handlung usw. in einer eigenen Arbeit.

Es ist unmöglich, das nicht praktisch zu sagenDer Stil der russischen Sprache ist eng mit anderen Abschnitten des Schulfachs verbunden. In diesem Zusammenhang wird es nicht möglich sein, sie getrennt von Grammatik und theoretischer Lexikologie zu studieren. Sie dienen schließlich als eine Art Basis für die Charakterisierung sprachlicher Einrichtungen.

Hauptkategorien

Jetzt weißt du, was Stilistik ist. Dies ist ein spezieller Abschnitt der Linguistik, der folgende Kategorien aufweist:

  • Stilregeln;
  • Stil;
  • Stilrate;
  • stilistische Einfärbung von Spracheinheiten;
  • Korrelation von Methoden des sprachlichen Ausdrucks.
    Textstil

Hauptabschnitte

Die Hauptbereiche der vorgestellten Disziplin sind:

  • Textstil;
  • theoretischer Stil;
  • der Stil der Spracheinheiten (oder der sogenannte Stil der Ressourcen);
  • praktischer Stil;
  • die Stilistik der Verwendung der russischen Sprache (oder der so genannte funktionale Abschnitt).

Linguistische Stilistik

Wie oben erwähnt, der Stil auf Russischinformell in literarische und linguistische unterteilt. Letzteres ist eine ganze Wissenschaft von Sprachstilen. Es untersucht die verschiedenen Möglichkeiten der Sprache, nämlich: expressiv, kommunikativ, evaluativ, kognitiv, emotional und funktional. Betrachten Sie es genauer. Immerhin ist diese Möglichkeit der russischen Sprache im Sekundarschulprogramm am weitesten verbreitet.

Funktionale Sprachstile

Der russische Stil artikuliert klar die Anforderungen an literarische Sprache. In diesem Zusammenhang ist es wichtig zu wissen, dass unsere Muttersprache fünf Hauptarten hat, nämlich:

  • wissenschaftlich;
  • Gesprächsführung;
  • journalistisch;
  • offizielles Geschäft;
  • künstlerisch.
    Sprachstil

Um eine Vorstellung von jedem zu haben, sollten Sie sie genauer betrachten.

Wissenschaftlicher Stil

Dieser Sprachstil hat eine Anzahl solcher Merkmaleals Monolog in der Natur, Vorüberlegung, strengste Auswahl von Sprachtechniken und Äußerungen sowie normalisierte Sprache. In solchen Texten werden in der Regel alle Fakten vollständig und genau erklärt, alle kausalen und wirksamen Beziehungen zwischen verschiedenen Phänomenen werden gezeigt, Muster werden aufgedeckt usw.

Konversationsstil

Ein solcher funktionaler Sprachstil dient dazuinformelle oder informelle Kommunikation. Es ist gekennzeichnet durch den Austausch von Informationen über innenpolitische Themen, den Ausdruck ihrer Gedanken oder Gefühle. Es sollte angemerkt werden, dass umgangssprachliches Vokabular häufig für solche Sprache verwendet wird.

Journalistischer Stil

Es wird besonders oft in verschiedenen verwendetArtikel, Essays, Berichte, Feuilletons, Interviews, während des öffentlichen Vortrags usw. Fast immer journalistischer Stil wird verwendet, um Menschen durch Zeitschriften, Zeitungen, Radio, Fernsehen, Broschüren, Plakate usw. zu beeinflussen. Es ist durch ernste Wortschatz, Phraseologie, emotional geprägt gemalte Wörter, sowie verbale Phrasen, Gebrauch von kurzen Sätzen, gehackte Prosa, rhetorische Fragen, Wiederholungen, Ausrufe, usw.

Russischer Stil

Offizieller und Business-Stil

Diese Art der Sprache, die aktiv in verwendet wirdder Bereich der offiziellen Beziehungen (Rechtswissenschaft, internationale Beziehungen, Militärindustrie, Wirtschaft, Werbebereich, Regierungsaktivitäten, Kommunikation in offiziellen Institutionen usw.).

Künstlerischer Stil

Diese Art der Rede wird in der Fiktion verwendet.Literatur. Es beeinflusst die Gefühle und die Vorstellungskraft des Lesers sehr stark, vermittelt die Gedanken des Autors vollständig und nutzt auch den ganzen Reichtum des Vokabulars, ist durch emotionale Sprache und Bilder gekennzeichnet. Es sollte beachtet werden, dass es andere Stile verwenden kann.

Stilistik als Disziplin

Wie oben erwähnt, ist dieser Abschnitt obligatorischDie Bestellung ist im Schulcurriculum enthalten. Ein paar Trainingsstunden reichen jedoch nicht aus, um die Besonderheiten der russischen Sprachstile zu studieren. Aus diesem Grund beinhaltet das Programm einiger höherer Bildungseinrichtungen mit humanitärer Ausrichtung einen Kurs wie "Stilistik und literarische Bearbeitung". Sein Ziel ist es, sich mit den allgemeinen theoretischen Fragen dieser Disziplin vertraut zu machen, sowie praktische Fähigkeiten in der Arbeit mit einem bestimmten Text zu entwickeln.

Stilistik und literarische Bearbeitung

Englischer Stil

Um das höchstmögliche zu erreichenEnglisch: www.saferinternet.org/ww/en/pub/ins...1007/dk2.htm Es genügt nicht, nur die grammatikalischen Grundregeln zu beherrschen und ein paar hundert oder tausend Wörter zu lernen. Schließlich ist es extrem wichtig, die besondere Kunst zu beherrschen - "sprechen". Um dies zu tun, ist es in seiner Rede notwendig, nicht nur alle Arten von Stiltechniken anzuwenden, sondern auch, wie man bestimmte Arten von Sprache richtig verwendet.

Welche Stiltechniken gibt es in englischer Sprache?

Ein mittleres Englischniveau erreichenSprache will ich immer mehr verbessern. Dafür müssen Sie aber lernen, sich gut zu fühlen und sich fremd zu fühlen. Dies geschieht in der Regel durch Vergleich und Analyse. Lassen Sie uns zusammen überlegen, welche Stiltricks in der englischen Sprache verwendet werden:

  • Metaphern Dies ist ein versteckter Vergleich. Es wird verwendet, wenn einem Objekt oder einer Person etwas völlig Uncharakteristisches zugeordnet wird. Es ist äußerst wichtig, die Übertragung bestimmter Qualitäten anhand von Ähnlichkeiten zu beobachten. Zum Beispiel verwenden Sie anstelle des Wortes "Sterne" "Silberstaub", anstelle von "Sonne" - "Pfannkuchen" usw.
    Englischer Stil
  • Epitheta Diese Technik betont im Vorschlag die Qualität einer Person oder eines Objekts und drückt auch eine Definition aus (zum Beispiel Salztränen, wahre Liebe oder lautes Meer).
  • Vergleich. Diese Technik entspricht mehr als einem Artikel. Dies ist notwendig, um Unterschiede und andere Inkonsistenzen zu erkennen. Um den Vergleich in einem Satz herauszufinden, ist es notwendig, auf solche Wörter zu achten, wie "als ob", "wie", "als ... als", "wie als Erinnerung", "wie", "ähnlich" usw.
  • Metonymie. Ein solches Ausdrucksmittel wird verwendet, wenn ein Wort durch ein anderes ersetzt wird, dessen Bedeutung ähnlicher ist (z. B. „Krone“ und „Schwert“).
  • Antonomasia. Dies ist eine besondere Art von Metonymie, die durch die Substitution von Eigennamen gekennzeichnet ist.
  • Euphemismen und Paraphrasen. Solche Techniken werden auf Englisch verwendet.ziemlich oft Das erste Ausdrucksmittel wird verwendet, um jedes Konzept abzuschwächen, und das zweite ersetzt die Namen von Objekten durch eine beschreibende Wendung und zeigt gleichzeitig ihre charakteristischen Merkmale an.
  • Übertreibung Diese Technik wird zum Übertreiben verwendetbeliebige Qualitäten (d. h. absichtliche Auswahl). Mit Hilfe von Hyperbel können Sie den folgenden Aussagen Ausdrucks- und Ausdrucksstärke verleihen: Sie haben 100 Mal oder nicht mehr gesehen.
  • Antithese. Denn eine solche Technik zeichnet sich durch den Gegensatz zweier Phänomene oder Objekte aus (in Schwarzweiß oder jetzt oder nie).
  • Die Ironie Diese Technik verbirgt die wahre Bedeutung der Aussagen. Das heißt, der Hörer, der Zuschauer oder der Leser selbst müssen erraten, was sich hinter diesen oder anderen Wörtern verbirgt (z. B. drehte sie sich lächelnd).
  • Oxymoron und Paradoxon. Diese Begriffe sind ein und dasselbe Konzept. In der Regel wird es in Fällen verwendet, in denen eine Beurteilung, die dem gesunden Menschenverstand zuwiderläuft, hervorgehoben werden sollte (beispielsweise weniger ist mehr, niedriger Wolkenkratzer oder ein angenehm hässliches Gesicht). Ihr Hauptunterschied besteht darin, dass ein Oxymoron eine Phrase ist und ein Paradoxon ein Gedanke, eine Idee oder ein Satz ist.
    praktischer Stil der russischen Sprache

Englische Sprachstile

Wie im Russischen unterscheiden sich die englischen Sprachstile nicht nur durch ihre Ausdrucksmittel und Methoden, sondern auch durch die allgemeinen Besonderheiten. Betrachten Sie sie genauer.

In Englisch gibt es also folgende Sprachstile:

  • Kostenloser oder sogenannter Konversationsstil. Es unterscheidet sich in ziemlich ausgeprägten Abweichungen von den akzeptierten Normen und ist in zwei Untergruppen unterteilt: familiär und literarisch und gesprächig.
  • Zeitungsinformationsstil. Entworfen für eine objektive Übertragung von Ereignissen (schriftlich oder mündlich). Dieser Stil hat keinen subjektiven Charakter oder emotionale Bewertung.
  • Offiziell-Geschäft. Alle wichtigen Dokumente und Geschäftskorrespondenz basieren auf diesem Stil.
  • Wissenschaftlich und technisch. Dieser Stil zeichnet sich durch Konsistenz und Logik aus.
  • Künstlerisch. Dieser Stil wird in der Literatur verwendetfunktioniert. Sie zeichnet sich durch Subjektivität, Emotionalität, die Verwendung von Ausdruckseinheiten, Ausdrucksmitteln sowie ausgedehnten und komplexen Sätzen aus.
  • </ ul </ p>
Lesen Sie mehr: