/ / Biologisches System: das Wesen des Konzepts und die Hauptmerkmale

Biologisches System: das Wesen des Konzepts und die Hauptmerkmale

Das biologische System ist eine SammlungElemente, die miteinander verbunden sind und voneinander abhängen, bilden ein einziges Ganzes, erfüllen bestimmte Funktionen und interagieren auch mit der Umgebung oder anderen Elementen und Systemen.

biologisches System
Die wichtigsten funktionellen Elemente der biologischenSysteme haben unterschiedliche Organisationsebenen und die entsprechende Klassifikation. Unter ihnen kann man sowohl einzelne Moleküle und Zellen, Gewebe und Organe als auch ganze Organismen, ihre Populationen und sogar das gesamte Ökosystem nennen. Alle diese Elemente, beginnend mit der organismischen Ebene, sind in der Lage, unabhängig zu existieren und bilden die entsprechenden Ebenen der Evolution, deren höchste Manifestation der biosphärische Rang ist.

Es muss gesagt werden, dass jedes biologische System trotz der verschiedenen konstituierenden Elemente durch die folgenden Merkmale gekennzeichnet ist:

  • führt die relevanten Funktionen aus;
  • es hat eine gewisse Integrität;
  • besteht aus getrennten Subsystemen;
  • ist anpassungsfähig, das ist die entsprechende Veränderung in Reaktion auf verschiedene Umweltauswirkungen;
  • Darüber hinaus ist das biologische System gekennzeichnet durchrelative Stabilität und Entwicklungsfähigkeit, ständige Regeneration beschädigter Komponenten sowie vollständige oder teilweise Erneuerung und Selbstreparatur.

biologisches System ist
Relativ homogenes biologisches Systemist die Ebene der Organisation der Lebenden, für die die entsprechende Art der Interaktion von Elementen charakteristisch ist, sowie die räumlichen und zeitlichen Kriterien der Prozesse, die darin stattfinden.

Das Konzept der verschiedenen Ebenen der OrganisationMaterie verbreitete sich in der Mitte des 20. Jahrhunderts. Es beinhaltet die Differenzierung allen Lebens auf dem Planeten in separate diskrete und miteinander verbundene strukturelle Gruppen.

Es sollte beachtet werden, dass das biologische Systemgekennzeichnet durch das Prinzip der Hierarchie - verschiedene Organisationsebenen bilden eine bestimmte Pyramide, in der jede Ebene der nächsthöheren Ebene folgt. Gleichzeitig interagieren und beeinflussen sich alle Ebenen der Organisation gegenseitig.

Seit uralten Zeiten biologischSystematik ist eine Disziplin, deren Zweck die Entwicklung von getrennten Prinzipien für die Klassifizierung aller lebenden Organismen ist, die bei der Konstruktion biologischer Systeme verwendet werden können.

Klassifizierung von Pflanzen und Tieren
Bis heute ist die Klassifizierung von Pflanzen undTiere werden nach dem oben genannten Hierarchieprinzip ausgeführt: Individuen - Arten, die sich zu Gattungen zusammenschließen, - Familie - Ordnung oder Einheit - Klassen, die die entsprechenden Abteilungen bilden, - Typen, die Teil der Königreiche sind. Daher sollte sich eine bestimmte Pflanze oder ein Tier auf jede dieser sieben Klassifizierungskategorien beziehen.

Ein neuer Begriff ist der Begriff "Superkingdom" oder eine biologische Domäne. Dahinter wird jedes biologische System auch in die Superkönigreiche von Eukaryoten, Bakterien oder Archaea eingeordnet.

Es sollte darauf hingewiesen werden, dass biologische Systemees gibt eine gewisse eigenheit: lebende organismen sind nicht nur miteinander verbunden, sondern mit der umwelt, die sich im allgemeinen austausch von energie, substanzen und informationen manifestiert. Ein Leben ohne eine solche Interaktion ist unmöglich.

Lesen Sie mehr: