/ / Die interessantesten Fakten über Belarus für Kinder

Die interessantesten Fakten über Belarus für Kinder

Kinder im Alter von 6-10 Jahren sind sehr neugierig. Dies wird von allen Eltern von Schulkindern beansprucht. Babys können es kaum erwarten, so viel wie möglich über die Welt um sie herum zu lernen. Oft bitten Kinder die Eltern, ihnen Geschichten über Länder und Städte zu erzählen. Zweifellos möchte jeder Schüler interessante Fakten über Belarus, Russland und die Ukraine hören, weil sie in den Lektionen der Geschichte nichts über das tägliche Leben, die Traditionen und die Küche dieser Länder erzählen werden. Deshalb sollten Eltern so viel wie möglich über ihre Heimat und ihre Nachbarn wissen. In dieser Veröffentlichung haben wir die interessantesten Fakten über Belarus gesammelt. Für Studenten sind diese Informationen informativ und faszinierend.

interessante Fakten über Belarus

Interessant über die Gegenwart

In der Regel, wenn Kinder interessant lernen wollenFakten über Belarus sind modern, dann wissen die Eltern nicht, was sie antworten sollen, und so erzählen sie die neuesten Nachrichten aus dem Leben des Landes. Aber dieser kleine, aber erstaunliche Staat hat etwas, auf das er stolz sein kann. Wir stellen Ihnen die 5 interessantesten Fakten über das moderne Weißrussland vor:

  1. Heute koexistieren zwei staatliche Religionen friedlich im Land. Wie seltsam es klingen mag, die Belarussen feiern katholische und orthodoxe Weihnachten sowie zwei Ostern.
  2. Die Lukaschenko AG ist der derzeitige Staatspräsident. Er hat diesen Posten seit mehr als 20 Jahren inne!
  3. Es wird für die Schüler nützlich sein zu wissen, dass es an belarussischen Schulen ein 10-Punkte-Bewertungssystem gibt. Anders als in Russland werden Kinder hier mit 5 Punkten im Tagebuch nicht glücklich sein.
  4. Hier ist das kollektive Farmsystem noch erhalten und erfolgreich entwickelt.
  5. Es ist interessant, dass in Belarus alle monetären Operationen stattfindenwerden mit Hilfe von Banknoten ausgeführt (einschließlich Einkäufe im Geschäft, Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln). Denn die staatliche Zentralbank gibt einfach keine Münzen aus.

interessante Fakten über Belarus für Schulkinder

Interessante Fakten über Belarus aus der Geschichte

Wir stellen Ihnen die 7 interessantesten Fakten aus der Geschichte des Landes vor:

  1. Lange Zeit war Belarus Teil anderer Staaten: das Großfürstentum Litauen, das Commonwealth, das Russische Reich und die UdSSR.
  2. Während des Bürgerkrieges wurde 1918 eine unabhängige belarussische Volksrepublik gegründet.
  3. Nach nur einem Jahr hat sich die Situation im Land radikal verändert. Im Jahre 1919 wurde die Weißrussische SSR ausgerufen.
  4. Während des Zweiten Weltkriegs wurde das gesamte Gebiet des Landes von deutschen Truppen besetzt. Die belarussischen Länder wurden Teil des Ostländischen Reichskommissariats.
  5. Die Republik wurde 1944 während einer Operation namens Bagration von den Besatzungstruppen befreit.
  6. Während des Zweiten Weltkriegs operierte die größte Partisanenabteilung im Gebiet der BSSR, die nur Juden umfasste.
  7. Trotz der Tatsache, dass die Vergangenheit dieses Landes eng mit Russland verbunden ist, haben sich die Weißrussen nie mit anderen Menschen identifiziert.

interessante Fakten über Belarus für Kinder

Sehenswürdigkeiten

Eltern, die nach interessanten Tatsachen über suchenBelarus für Kinder, verpassen Sie nicht die Sehenswürdigkeiten dieses Landes. Es gibt wirklich etwas zu sehen. Also, präsentiert Ihnen die Top 5 bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Belarus:

  1. Belovezhskaya Pushcha ist ein nationales Naturschutzgebiet. Dies ist vielleicht das bekannteste Wahrzeichen von Belarus. Belovezhskaya Pushcha ist nicht nur in Europa, sondern auch in Amerika bekannt. Auf dem Territorium des Reservats (das ist der größte Rest des ursprünglichen primitiven Urwaldes) leben seltene Vertreter der lokalen Flora und Fauna. Nun, der berühmteste Einwohner von Belovezhskaya Pushcha ist ein Bison.
  2. Das Bolschoi-Theater in der Hauptstadt von Belarus (Minsk) ist ein schönes Beispiel der Architektur des 20. Jahrhunderts, das im Stil des Konstruktivismus gebaut wurde.
  3. Die Brester Festung ist eine Gedenkstätte, die den Soldaten gewidmet ist, die während der Militäraktionen von 1939-1945 ums Leben kamen.
  4. Buinichskoe-Feld in Mogilev. Diese Gedenkstätte wurde an der Stelle heftiger Gefechte des Zweiten Weltkriegs errichtet.
  5. Gomel Palace und Park Ensemble.

interessante Fakten über Belarus

Fakten über belarussische Sprache

  • Die belarussische Sprache ist nah an Russisch und Ukrainisch. Im Gegensatz zu letzterem sind jedoch viele uns bekannte Wörter durch den Buchstaben "a" geschrieben. Solche Namen wie Maskwa, Malako, Karova sind nicht das Ergebnis des Analphabetismus der Weißrussen, sondern eine Besonderheit ihrer Nationalsprache.
  • Auf den Straßen von Minsk, Gomel, Mogilev und anderen Städten hört man sehr ungewöhnliche Wörter: einen Schäferhund (Regenbogen), Jiakui (Danke), einen Jungen (Typ).
  • </ ul </ p>
Lesen Sie mehr: