/ / Was ist eine Abstraktion?

Was ist eine Abstraktion?

Was ist eine Abstraktion? Jeder hat mindestens einmal in seinem Leben diesen Begriff gehört, aber nicht jeder weiß, was er genau meint. In der modernen Wissenschaft, wird angenommen, dass Abstraktion eine Art Prozess der Erkenntnis der Außenwelt ist, in der es eine Ablenkung von irgendwelchen nicht wesentlichen Merkmalen und Aspekten des Phänomens (oder Objekt), um substantielle und regelmäßige Funktionen zuweisen zu können.

Als Ergebnis dieser Umleitung werden Fakten verallgemeinert und wichtige Regelmäßigkeiten identifiziert.

Was ist eine Abstraktion? Kurzer historischer Aufsatz

Das Wort "Abstraktion" auf Lateinischbedeutet "Ablenkung". Zum ersten Mal wurde dieser Begriff von Aristoteles vorgeschlagen. Was ist also Abstraktion? Aristoteles glaubte, dass dies ein subjektiver Denkansatz sei, einseitiges Erkennen und Studieren der Realität. Übrigens behauptete dieser Philosoph, dass es Abstraktion ist, die Wissenschaft schafft. Schließlich sind Wissenschaft und Philosophie verallgemeinerte Begriffe, die ohne abstraktes Denken unmöglich sind. Leider wurde die Theorie des berühmten Philosophen nicht erkannt.

In den nächsten Jahrhunderten, Philosophen undWissenschaftler glaubten, dass Abstraktion das sogenannte Universelle ist. Nach der Ersetzung von Religion und Theologie durch echte Wissenschaft, die sich nur auf Forschungsergebnisse stützt, hat dieser Begriff eine andere Bedeutung bekommen. Es wurde geglaubt, dass Abstraktion - es ist nur ein psychisches Merkmal eines Mannes, dessen Geist sonst die ungeteilte Natur der Dinge nicht kennen könnte.

Im frühen zwanzigsten Jahrhundert, die Ansichten von Wissenschaftlern auf dem Kontoabstraktes Denken divergierte. Einige halten dies nur für ein Merkmal des Bewusstseins, während andere behaupten, dass diese Form der Erkenntnis für das Leben jeder Person von großer Bedeutung ist.

Abstrakte Konzepte und Abstraktion

Es wird angenommen, dass das abstrakte Konzept das höchste istForm des generalisierten Denkens. Zunächst trennt das Bewusstsein die sensorischen Eigenschaften des Objekts und geht dann langsam zur Definition und Analyse seiner nicht-sinnlichen Formen über. So werden die abstrakten Eigenschaften beliebiger Objekte nach einer Analyse der Beziehung zwischen ihnen bestimmt, einer bestimmten Verbindung. Es wird angenommen, dass die höhere Form der Verallgemeinerung dazu beiträgt, immer wichtigere und signifikantere Anzeichen von Dingen zu identifizieren.

Abstraktion ist eine mentale Auswahleinige Eigenschaften von Elementen des gleichen Satzes. Somit kann das Bewusstsein nicht nur einige wichtige, grundlegende Eigenschaften bestimmen, sondern auch einige andere unbekannte Muster vorhersagen.

Formen des abstrakten Denkens

Seit mehreren Jahrtausenden, um diese Form zu studierenmenschliche Wahrnehmung wurden einige Arten der Abstraktion ausgesondert. Wenn wir beispielsweise über das Ziel der generalisierten Wahrnehmung sprechen, können wir folgende Typen unterscheiden:

  • Formale Abstraktion ist ein Denkprozess, in demZeit, von der das menschliche Bewusstsein solche Merkmale des Objekts unterscheidet, die an sich nicht existieren können. Ein Beispiel ist die Form oder Farbe des Elements. Es ist interessant, dass so kleine Kinder lernen. Formale Abstraktion ist die Grundlage des theoretischen Denkens.
  • Eine sinnvolle Abstraktion - während des Studiumsrelativ unabhängige Eigenschaften werden unterschieden. Zum Beispiel isolieren die Körperzellen (die selbst existieren) als ihre strukturellen Teile.

Es gibt noch andere Arten von abstraktem Wissen:

  • Sinnliche oder primitive AbstraktionIm Prozess der Wahrnehmung identifiziert eine Person einzelne Eigenschaften eines Objekts, während sie nicht auf alle anderen achtet. Zum Beispiel wählt eine Person eine Farbe aus, berücksichtigt jedoch nicht die Form.
  • Verallgemeinern der Abstraktion - Während des Studiums wird nur auf die allgemeinen Eigenschaften von Objekten aufmerksam gemacht, wobei einzelne Merkmale verworfen werden.

In der Tat ist es schwierig, eine eindeutige Antwort auf die Frage zu geben, was eine Abstraktion ist. Schließlich können die Prozesse des generalisierenden Denkens sehr vielfältig und vielseitig sein.

Lesen Sie mehr: