/ / Prostipoma - ungewöhnlicher Fisch: Beschreibung, Eigenschaften, Vorbereitung

Prostipoma - ungewöhnlicher Fisch: Beschreibung, Eigenschaften, Vorbereitung

Fische mit dem ungewöhnlichen Namen "Prostituierte" gibt es nur wenigevertraut, einige haben nicht einmal davon gehört. Aber die Leute der älteren Generation sind bekannt. Prostipoma ist ein Fisch, der in den 60er bis 70er Jahren des letzten Jahrhunderts oft in den Regalen der Läden zu finden ist. Obwohl heute oft gesagt wird, dass sie damals unter einem ungewöhnlichen Übersee-Namen Fische anderer Arten verkaufen konnten.

Prostomopom Fisch

Externe Zeichen

Prostipoma - ein Fisch, dessen Foto in Erinnerung bleiben wirdfür eine lange Zeit. Sieh es dir gut an, dann kannst du Fälschungen im Laden leicht erkennen. Sein Körper hat eine längliche Form, von den Seiten abgeflacht, in einer dunklen Farbe gemalt. An den Rändern der Kiemendeckel befinden sich dunkle Flecken. Aber an den Seiten und hinten gibt es keine Flecken, die Farbe ist eben.

Stigma Fisch Foto

Prostipom ist ein Fisch, dessen Beschreibung oft isterwähnt seine scharfen Flossen. Fischer sagen, dass sie wirklich leicht verletzt werden können. Der Fisch selbst ist mittelgroß, nicht viel größer als der Hering. Seine Mindestlänge beträgt 17 cm und die meisten gefangenen Fische erreichen 30 cm.

Herkunft des Namens

Es ist bemerkenswert, dass Prostipom ein Fisch istandere Sprachen werden anders genannt. Sowjetischer Fischer brachte Produktion zu Hause und in der russischen Sprache, die richtigen Worte einfach nicht existieren. Der wissenschaftliche Name des Fisch Pomadasys incisus völlig sowjetische Vermarkter inspirierte Arbeiter pomadaziyu inkiziyu zu verkaufen oder sie wollten nicht.

Daher die Suche nach Namen für dieses Produktfortgesetzt. Alle englischen und lateinischen Varianten wurden sorgfältig geprüft. Aber weder im Namen der Abteilung (Perciformes) noch im Namen der Familie (Haemulidae) wurde etwas Passendes gefunden. Die Persoform? Hemulida? Vielleicht könnten wir diesen Fisch unter einigen dieser Namen kennen.

Noch schlimmer war der Fall mit dem EnglischsprachigenTerminologie. Bastardgrunzen - so heißen die Fischbewohner des nebeligen Albion. Auf Russisch wird dieser Name übersetzt und ist völlig schlecht - es stellt sich so etwas wie "illegitimer Groller" heraus.

Und dann erinnerte ich mich an den längst vergessenen alten Namen -Pristipoma, nach Behandlung begonnen Ursprung in dem Griechischen und bedeutet wörtlich „Schale mit einer Säge.“ Es war etwas, das ausgewählt wurde. Russischsprachigen Käufer schnell es in seiner eigenen Art und Weise verändert, in eine „prostipomu“ drehen. Übrigens dieses bizarre Wort gab sofort zu einer Welle von irgendwelchen lustigen Sprüche und Witze. Zum Beispiel Bewohner von Odessa sagte: „Peled, Aalmutter, prostipoma jeden Tisch zu Hause aufhellen.“

Wo ist die Prostituierte?

Industrieller Wert

Prostipoma ist ein Fisch, der zu der Einheit gehörtPerciformes. Es ist von großem industriellem Wert, dank des köstlichen Fleisches mit einer kleinen Anzahl von Knochen. Fachleute stellen fest, dass die Population dieses Fisches schnell abnimmt, so dass auch heute noch in den Regalen vieler Geschäfte unter diesem Namen gar nicht vergeben wird.

Wo ist dieser seltene Fisch? Meistens kommt es in gemäßigten oder subtropischen Gewässern des Pazifiks und des Atlantischen Ozeans vor. Besonders reich an diesem Fisch sind die Küstengewässer Westafrikas.

Der größte Teil des Fangs gehört den JapanernGerichte. Im Land der aufgehenden Sonne wird die Versöhnung sehr geschätzt. Der Großteil des Fangs geht nicht in die Läden, sondern fällt sofort in die Hände der besten Fischköche des Landes. Prostipoma ist ein Fisch, dessen Foto oft die Dekoration der Speisekarte der renommiertesten Restaurants Japans ist. Gerichte daraus kosten viel.

Prostituierte Fisch Beschreibung

Wie bereiten sie den Betrüger vor?

Ein guter Koch weiß, dass dieser Fisch schmackhaft ist und gebraten und gebacken und sogar gekocht wird. Aber sie salzen und trocknen die Prostituierten viel seltener.

Das Fleisch dieses Fischs kann einen Fettgehalt von 4 bis 25% haben,es hängt von Alter, Größe und Lebensraum eines einzelnen Exemplars ab. An den Seiten des Fisches befinden sich Streifen dunkler Muskeln wie Makrelen, Thunfische und Stör. Im Schnitt ist das Fleisch sehr schön, mit einer zarten Farbe und einer angenehmen Struktur. Angesichts der Tatsache, dass Prostitution oft in Restaurants serviert wird, ist die ästhetische Seite des Problems extrem wichtig.

Die dichte Struktur der Fasern macht diesen Fisch zum Grillen geeignet. Es ist besonders gut mit Gemüse: Auberginen, Tomaten, Paprika.

Und aus einem großen Kopf bereiten Prostituierte Suppe zu. Es hat einen harmonischen Farbton, ein exquisites Aroma und eine hohe Transparenz, so dass es sich gut als Grundlage für Suppe, Fischsuppen, Bratensoße, Saucen und Gelees eignet.

Profis empfehlen nicht zu verwendeneine übermäßige Menge an Gewürzen und Gewürzen während des Kochens, weil Vergebung ein Fisch ist, ist das Aroma selbst ziemlich reich und ausdrucksstark. Extra Gewürze können es einfach dämpfen.

Lesen Sie mehr: