/ Das Baikal Omul. Wo ist das Baikal Omul? Kochrezepte

Baikal Omul. Wo ist das Baikal Omul? Kochrezepte

Passagiere von Zügen, die entlang des Sees laufenBaikal, schau dir im Winter ein kurioses Bild an. Auf der Eisschale, die das Wasser des Sees bedeckt, liegen viele Menschen in warmen Overalls und Kapuzenjacken. Manchmal springt einer wie lebendig auf und beginnt mit den Händen zu winken. Es sind die Fischer - die U-Boote. Einige von ihnen hatten Glück, und der Baikal Omul - ein wunderbarer Fisch aus der Salmonidae Familie, aus den Tiefen der Jahrhunderte, die in die traditionelle Küche der Sibirier eingedrungen sind - fing an. Auf dem Eis lügen Angler, weil sie beobachten, welche Ereignisse darunter stattfinden. Das Baikalwasser ist so transparent, dass Sie die verborgensten Tiefen des Sees sehen und die Lebenstätigkeit seiner Bewohner beobachten können.

Baikal Omul

Merkmale des Winterfischens

Männer liegen auf einem klaren Eis, wie Glas,Nicht nur aus den umliegenden Orten, sondern auch aus verschiedenen Regionen des Landes und sogar aus dem Ausland. Eingeweihte Angler kennen alle Besonderheiten der Winterfischerei am Baikalsee. Sie wissen, in jeder Reserve Baikal Omul wird für die Fischerei zur Verfügung steht und wo Sie ein Ticket für ihn kaufen können. Nach Erhalt der Genehmigung für Fische, verbringen sie Stunden auf dem Bauch liegend, unter ihrem Karton oder Plane ausgebreitet haben, und in den Händen des Getriebes gehalten. Nachdem sie den Fisch in der Wassersäule gesehen haben, fangen sie an, die Angelschnur zu schwingen, so dass die Düse ihre Aufmerksamkeit erregt. Sobald die Baikal Omul am Haken fallen wird, erhält der Angler und schnell Hand übergibt, auf dem Eis die Linie von dem Fisch ziehen. Die geschicktesten Stempel in das Eis nicht eine, sondern zwei breite Löcher und stellte sie auf den beiden Stäben. Und jeder von ihnen hat eine andere Länge der Angelschnur, die sicherstellen soll, dass der Köder nicht in der gleichen Tiefe war. Wenn poklovke auf einen der Stäbe glücklichen Angler legt schnell eine andere Seite. Er macht das sehr kontrovers und geschickt und versucht, ihre Linien nicht miteinander zu verwechseln. Dann fängt er schnell an, das Omul zu bekommen, betrogen von künstlichen Fliegen.

Baikal Omul Foto

Angeln Kuriositäten

Mit Anglern, denen es schwer fällt stundenlang zuzusehennun, es gibt lustige Geschichten. Nachdem sie viele Köder gestreut haben, lassen sie viele Angelruten und gehen in die Hütte in der Hoffnung, dass der Omul gefangen wird. Es kommt vor, dass einer der Fische, der den Haken trifft, anfängt zu widerstehen und alle benachbarten Linien zu verwickeln. Dann schwimmt sie weg und nimmt alle Angelruten mit.

Fisch von Baikal Omul

Erfahrene Fischer, um nicht anzugehenunwiderruflich, heftige sie an das Eis, in der Hoffnung, dass die Baikal-Omul am Haken nicht mehr unter das Eis ziehen wird. Zurückkehrend, finden sie sogar die Angelruten an Ort und Stelle, aber die Linien im Wasser sind in einem riesigen Klumpen verwirrt. Da war es, weil der Fisch bei ihrer Abwesenheit an einem Haken den Fisch bekommen hat. Sie versuchte, sich zu befreien, und begann im Kreis zu laufen und alle Linien zu ergreifen, die sich in den nahegelegenen Löchern befanden. Ihre Entwirrung braucht viel Zeit für Männer. Aber sie stehen geduldig auf dem sibirischen Frost und lösen dieses Gewirr, um genau zu wissen, wer von ihnen Glück hatte, diesen Fisch zu fangen.

Ohr von Omul auf Eis

Ein weiterer berechtigter Grund, die Aktivität zu erhöhenFischer auf dem Eis gibt es einen Fall, in dem jemand am Haken eine große Person bekommt, die 5-7 kg wiegt. Es ist schwierig, einen Riese an einer dünnen Angelschnur aus dem Wasser zu ziehen. Trotz der Tatsache, dass das Baikal-Omul, das am Haken ist, niemals kämpft und nicht schlägt, sondern einfach hängt, ist es unmöglich, es ohne die Hilfe von Nachbarn herauszuziehen. Dünne Linie kann reißen. Deshalb fliehen auch diejenigen, die die wertvolle Fracht abholen und diejenigen, die das Ereignis kommentieren. Von den Fischen, die hier auf dem Eis gefangen werden, werden für das Ohr vorbereitet. Der Bauch wird geschrubbt, er wird entkernt. Zusammen mit Schuppen in Stücke schneiden, in einen Topf geben, das reinste Baikalwasser direkt aus dem Eisloch gießen, Gewürze hinzufügen und auf der Lampe der Lötlampe kochen. Als Ergebnis des Kochens sinken die Schuppen zu Boden, und die heilende Brühe und schmackhaftes Fleisch wärmen die gefrorenen Männer.

in welcher Reserve ist das Baikal Omul

Herbstlaichung

Im Gegensatz zu anderen Maränenrassen,Arktischen Ozean und läßt nur im Flusswasser, um laichen, Baikal Omul Fische aus frischem Wasser ist immer nicht heraus. Im Herbst steigt er auch in drei Bächen auf. Aber nach dem Laichen kommt zurück.

  • Die Angara omul segelt in den Oberlauf der Angara, in die Kicher und Barguzin.
  • In den Flüssen der Ostküste ließen Selenga und Botschafter nach. Sie sind die größten und leckersten.
  • Eine andere Population laicht in den Gewässern von Chivyrkuya.

In den Flüssen bleiben die Fische bis zum Einfrieren, undRückkehr zum Baikal, steigt in eine Tiefe von mehr als dreihundert Meter, wo er Krustentiere und Jungtiere essen, ruhen in den wärmsten Wasserschichten. In den Tiefen der Herde verbreitet sich der Baikal. Der Fisch ist schön im Aussehen und sehr lecker. Einige große Weißfische erreichen ein Gewicht von 7 kg. Die intensive industrielle Fischerei hat in den letzten Jahren die Bevölkerung stark dezimiert, so dass heutzutage der Fang streng reguliert wird. Mit dem Beginn des Frühlings steigt der Fisch aus der Tiefe und kommt ins seichte Wasser.

Kluge Natur

Omul Baikal Rezepte

Wenn im Winter Baikal Omul einläuftTiefe, dann im Sommer bei ruhigem Wetter steigt er in die Sonne, um seine Energie zu bekommen. Seine Packungen liegen lange Zeit an der Oberfläche des Wassers im seichten Wasser. Dies ist die Zeit, in der das Baikal Omul am verwundbarsten ist; Das Foto zu diesem Artikel zeigt, wie leicht es für einen Köder ist, es zu dieser Zeit zu fangen. Es ist erstaunlich, wie sich die Natur um ihn kümmert. Denn "Sonnenbaden" in der Sonne könnte der Fisch zu einer leichten Beute für die vielen dort lebenden Möwen werden. Aber das passiert nicht. Eine höhere Kraft hebt die Vögel von der Wasseroberfläche und lenkt sie in ganzen Herden weit, weit über die Wälder hinaus in die sonnenversengten Steppen. Hier laufen Tausende von weißen Federn auf verbrannter Erde, schreien und hechten sie mit hakenförmigen Schnäbeln, suchen nach halb-toten Heuschrecken, während das schmackhafte Omul im Wasser schwimmt. Am Baikalsee gibt es zu dieser Zeit nur schwache, kranke Möwen, die nicht die Kraft zum Fliegen haben. Nur sie können durch den Verzehr eines wertvollen Fischs aus der Salmonidae-Familie an Stärke gewinnen.

Traditionelles Essen heimischer Sibirier

Jeder einheimische Sibirier schätzt den Geschmack undErnährungseigenschaften, die omul Baikal besitzt. Rezepte für seine Vorbereitung sind einfach und konservierten die Tradition der Vorfahren, die sich im Winter mit einem Strogan oder Split verwöhnen wollten. Gerichte unterscheiden sich nur durch die Art der Verarbeitung. Für Stroganina gefrorenen Fisch auf Eis mit einem Messer direkt auf dem Tisch gehobelt, und für raskolotki nimmt in den Hof, auf einem Protokoll Stumpf setzen und schlagen, bis eisige Fische nicht auseinander fällt in Stücke schneiden.

Lesen Sie mehr: