/ / Schwertfisch. Beschreibung

Schwertfisch. Beschreibung

Fischschwert gilt heute als das einzigeVertreter der Familie von mecheryh. Sein Name wurde dem Tier aufgrund der besonderen Form des Oberkiefers gegeben. Normalerweise kann ein ausgewachsener Schwertfisch, der im Internet leicht zu finden ist, eine Länge von mehr als vier Metern erreichen und sein Gewicht schwankt um eine halbe Tonne. Einheimische Tiere in tropischen und subtropischen Gewässern, manchmal können sie im Schwarzen und Asowschen Meer gefunden werden. Individuen erscheinen in gemäßigten warmen Gewässern während der Zeit der Futterwanderung. So kann zu dieser Zeit Fisch im Wassergebiet von Island in der Nähe von Neufundland gefunden werden. Tiere erscheinen auch in der Nordsee.

Foto Fisch Schwert
Der Schwertfisch hat einen länglichen Oberkiefer,mächtige Seitenkiele am Heck. Der Körper des Tieres ist frei von Schuppen. All dies in einem Komplex ermöglicht es, eine ausreichend hohe Geschwindigkeit zu entwickeln - eine Stunde bis einhundertdreißig Kilometer. Die Beckenflossen haben keinen Schwertfisch, und sein Schwanz ähnelt in seiner Form einer Mondsichel. Die erwachsenen Vertreter haben fast keine Zähne, aber die Jungen haben Kieferzähne. Als Kiemenblätter haben sie Gitterplatten.

Oberkiefer, wie ein Speer geformt, verdientbesondere Aufmerksamkeit. Dieser Teil ist ungefähr ein Drittel der Gesamtlänge des Körpers. Mit Hilfe seines Oberkiefers schlägt der Schwertfisch seine Beute: Er schneidet sie in zwei Hälften. Dies wird durch die Körper von Tintenfisch und Fisch in ihrem Magen nachgewiesen.

Der Schwertfisch sieht aus wie ein Schwertfisch. Trotz der fast identischen Größe und externen Daten gehören sie verschiedenen Familien an.

Fischschwert
Ähnlichkeit kann auf dem Foto gesehen werden.
Fisch Schwert Foto
Ein Schwertfisch lebt in Gewässern mit einer ziemlich breitenTemperaturbereich. Während der Mast sind Familienmitglieder nicht zu anspruchsvoll für warmes Wasser, sie treten oft in Wassergebieten mit einer Temperatur von etwa zwölf Grad auf. Während der Laichzeit ändert sich die Situation radikal. Fischschwert laicht ausschließlich in tropischen Gewässern, deren Temperatur mehr als dreiundzwanzig Grad beträgt.

Die Tiere sind ziemlich hochFruchtbarkeit. Eine kleine Frau kann viele Eier legen - mehr als fünfzehn Millionen. Von relativ großen Larven, die sich von relativ kurzen Kiefern unterscheiden, und wenn die Larve eine Länge von acht Millimetern erreicht, wird sie zu einem Speer. Im Vergleich zu Erwachsenen, die weder Zähne noch Schuppen haben, haben die Jungtiere grobe Schuppen mit kleinen Stacheln sowie Kieferzähne. Die Pubertät tritt um das fünfte oder sechste Lebensjahr ein.

Fischschwert

Die Ernährung der Larven hängt von ihrem Alter ab. Zu Beginn der Entwicklung verwalten sie Zooplankton. Wenn ihre Länge einen Zentimeter erreicht, wenden sie sich kleinen Fischen zu. Im ersten Lebensjahr erreichen die Fischarten etwa fünfzig Zentimeter. Im dritten Jahr wird ihre Länge oft mehr als einen Meter. Erwachsene Individuen essen kleine Fische, die oberflächennahe Gewässer bewohnen. Die Ernährung umfasst große Räuber, wie zum Beispiel Thunfisch. In ziemlich seltenen Fällen kann Schwertfisch sogar einen Hai angreifen.

Lesen Sie mehr: