/ / Oleg Matveitschew. Bücher. Biographie und interessante Fakten aus dem Leben

Oleg Matveitschew. Bücher. Biographie und interessante Fakten aus dem Leben

Selten, welcher der modernen Autoren verstehtin mehreren Tätigkeitsbereichen. Sie wählen einen bestimmten, oft engen Fokus und entwickeln dieses Thema in fast allen ihrer Arbeiten. Oleg Matvetschev hingegen ist als voll entwickelte Persönlichkeit bekannt, die in seinen Werken die Themen Politik, Psychologie und Philosophie aufzeigen kann. Wer ist er? Und welche literarischen Meisterwerke hat er geschrieben?

oleg matveitschew

Biographie von Oleg Matvichev: Kindheit, Studium

Oleg Matveychev wurde Anfang Februar 1970 geboren. Seine Heimatstadt ist Novokuznetsk, wo er aufgewachsen ist und die Highschool absolviert hat. Später legte er erfolgreich die Prüfungen ab und ging an die staatliche Universität im Ural, wo er bis 1993 an der Philosophischen Fakultät studierte. Basierend auf den Worten seiner Klassenkameraden war Oleg ein bescheidener Typ, der sich nicht von der Masse abhob. Aber selbst dann konnte er andere mit scharfem Verstand und Gelehrsamkeit überraschen.

Der zukünftige Philosoph und Publizist liest viel und auchIch mochte es, das untersuchte Material zu analysieren. Mit ihm war es nett, jedes Thema zu diskutieren und das Gespräch zu unterstützen. Wie die Leute aus seinem Gefolge uns erzählen, hat es diese Charaktereigenschaften Oleg geschafft, die Zeit zu durchlaufen und zu sparen, auch nach dem Abschluss seines Studiums an der Universität, die er mit Auszeichnung abschloss.

des Buches von Oleg Matvetschew

Doktor- und Anfängerkarriere des Lehrers

Direkt nach der Universität, Oleg Matvetschew -Politologe, Philosoph und Publizist - hat Dokumente für das postgraduale Studium eingereicht. Die Weiterbildung fand am Institut für Philosophie und Recht statt. Mit seinen eigenen Worten wollte er nicht nur Wissen erlangen, sondern auch mit anderen Menschen teilen. Deshalb fühlte sich Oleg von der Arbeit eines Lehrers und Lehrers angezogen.

Ihrem Traum folgend, jung und vielversprechendder Lehrer hat sich entschieden, sich an den Schülern der Mittelschulen und höheren Bildungseinrichtungen Jekaterinburgs zu versuchen. Und da das Geld für das Leben nicht immer genug ist, arbeitete er Teilzeit, Vorlage, Thesen, Hausarbeiten und Dissertationen auch auf Anfrage.

Anfang 1995 verteidigte Matvichev Oleg - Professor der Hochschule für Ökonomie in der Zukunft - seine These zur Rechtsphilosophie und Politik.

matveichev Oleg Professor der Hochschule für Wirtschaft

Arbeit im Institut und Vorbereitung auf eine Dissertation

Im Jahr 1996 gelang Matveichev in wenigen Tageneine freie Stelle als Forschungsbeauftragter am Institut für Philosophie und Recht zu bekleiden, wo er zuvor ausgebildet und geübt wurde. Und von diesem Moment an öffnete sich Oleg der Welt als Autor verschiedener wissenschaftlicher Arbeiten und Monographien. Zum Beispiel schrieb er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität solche Arbeiten wie "Antipsychologie. Moderner Mensch auf der Suche nach Sinn "," Souveränität des Geistes "und viele andere. Insgesamt wurden etwa 50 Werke aus der Feder des Philosophen und Lehrers veröffentlicht.

Zusammen mit seiner literarischen Karriere führte Oleg Matveychev eine langwierige und sorgfältige Arbeit an seiner Dissertation, die er später erfolgreich verteidigte.

Olg Matveichev Biografie

Arbeit als eine öffentliche Figur

Unmittelbar nach der Verteidigung des Arztes begann Oleg zu meisternihr Wissen in der Praxis, für diesen Zweck die Gesellschaft verwendend. So begann er sich aktiv an verschiedenen öffentlichen Diskussionen zu beteiligen, unter anderem im Fernsehen, in politischen Debatten, Wahlkampf vor dem Wahlkampf usw. Und diese Arbeit zog ihn so sehr an, dass er sich ungefähr 12 Jahre damit beschäftigte.

Während dieser Zeit gelang es ihm, an derüber 200 Projekte, einschließlich der Wahl der Gemeinderäte und des Präsidenten, der Kauf von Aktien. Gleichzeitig musste die Persönlichkeit des öffentlichen Lebens sowohl in Russland als auch im Ausland mit einer kleinen Lebenserfahrung arbeiten. Oleg Matvichev war mit solchen Aktivitäten beschäftigt. Seine Biographie ist voll von bedeutenden Ereignissen und Daten.

Tägliche Angelegenheiten

Über solche Leute wie Oleg sagen sie, dass sie"Spinning auf einem Bein". In der Tat weiß dieser wunderbare Politologe und Philosoph immer, was zu tun ist und wann. In seinen eigenen Worten versucht er eine voll entwickelte Person zu sein, die arbeiten und Geld verdienen kann.

By the way, Matvichevs Teilnahme an deröffentliche, politische und manchmal öffentliche Aktivitäten haben Früchte getragen. Als Ergebnis gelang es ihm, einen anständigen Zustand zu schaffen. Doch das verdiente Geld Oleg Matveitschew beschloss, sich weiter zu vermehren. So zog er 1999 nach Moskau und eröffnete dort mehrere Mediaagenturen, Fonds, Beratungs- und Informationsunternehmen.

 oleg matveichev politikwissenschaftler

Teilnahme an verschiedenen Medienprojekten

Zur gleichen Zeit, der Name des Philosophen und Politikwissenschaftlerswird bei Vertretern der Presse und der Massenmedien gefragt. Er wird zunehmend zur Rolle eines Experten und Kommentators berufen. Für das Recht, einen Spezialisten in seinen Redaktionsausschuss einzuladen, konkurrierten beispielsweise vier Informationsveröffentlichungen:

  • Experte;
  • "Kommersant-Macht";
  • "Wedomosti" und "Profil".

Skandalöse Phrase und Popularität

Nach Meinung vieler Journalisten in einem wunderbarener wachte berühmten Tag auf. Der Grund für eine solche unerwartete Popularität war jedoch nicht die Bücher von Oleg Matvetschew, sondern der skandalöse Satz, den der Politologe in seinem persönlichen Blog gesagt hat. In diesem Ausdruck drückte der politische Technologe seine Einstellung zur Politik im ganzen Land, gegenüber Vertretern der Regierung, des Oppositionsblocks und auch gegenüber Menschen aus, die aus selbstsüchtigen Motiven Unordnung unter den gewöhnlichen Menschen verbreiten.

oleg matveichev Territorium von Bedeutungen

Weitere Karriere von Matveichev

Die Karriere des politischen Technologen nahm weiter zu. Zunächst war er stellvertretender Direktor einer der größten Beratungsfirmen "Baxter Group". Er hatte diese Position bis Mitte 2006 inne. Dann wurde er auf den Posten des Direktors dieser Organisation eingeladen, die ihre Repräsentanz in Moskau eröffnete. Danach war er Vizepräsident des Instituts für Nationale Strategie, das zuvor von Stanislav Belkovsky gegründet wurde.

Weiter gab es eine lange Lehre in MSU und dem HöherenSchool of Economics, Mitgliedschaft in der Nationalen Akademie für Soziale Technologien und ein "warmer Ort" im Verwaltungsgebäude unter dem Präsidenten der Russischen Föderation. Noch später wurde er zum Berater und dann zum Berater für innere Angelegenheiten des Präsidenten ernannt. Und am wichtigsten ist, dass Oleg Matveychev als verantwortlicher Mitarbeiter der Verwaltung seine Lehrtätigkeit leicht an der Philosophischen Fakultät der Higher School of Economics, an der er zuvor gearbeitet hatte, kombiniert hat.

Bücher und Schreibaktivitäten eines politischen Technologen

Über was nicht laut gesagt werden kann, der politische TechnologeIch habe versucht, in meine Bücher zu schreiben. Sie alle sind von einer bestimmten philosophischen und politischen Bedeutung erfüllt, die Oleg Matveichev ihnen beilegte. "Ohren wehen einen Esel" - ein anschauliches Beispiel dafür. Dieses Buch besteht aus fünf Teilen. Jeder von ihnen zeigt die folgenden Probleme:

  • politische Beratung;
  • Manipulation der Stimmung der Massen (verwendet bei der Organisation von "farbigen Revolutionen");
  • moderne soziale Programmierung;
  • Wahlwerbung und PR;
  • politische Technologien.

oleg matveichev Ohren winken einen Esel

Das Buch wirft auch aktuelle Fragen aufDie derzeitige Politik der aktuellen russischen Behörden gibt Ratschläge, wie man die Meinung der Gesellschaft manipulieren, sie an die richtige Welle anpassen und an den entsprechenden Kanal senden kann. Zur Zeit der Niederschrift verwendete der Autor seine eigenen analytischen Daten und Entwicklungen, reale Dokumente, Kenntnisse auf dem Gebiet der politischen Technologie, Fakten. Lesen Sie das Buch "Ohren wehen einen Esel", können Sie herausfinden:

  • wie viel sie für die Wahl der Politik in Wirklichkeit ausgeben;
  • wer kann die Meinungen der Leute manipulieren;
  • wie es eine Substitution von Konzepten gibt;
  • Was ist eine "schwarze PR"?
  • wie man nicht unter den Einfluss von "schwarzer PR" usw. fällt

Oleg Matveichev, "Das Gebiet der Bedeutungen"

Kürzlich begann Oleg zu unterstützenpolitisch aktive Jugend. Zum Beispiel in diesem Jahr nahm er an einem neuen Projekt namens Teil „Gebiets von Bedeutung.“ Dies ist ein neues Forum, das Anfang Juli auf dem Klyazma gestartet und mit der Unterstützung der öffentlichen Kammer der Russischen Föderation organisiert, sowie „Rospatriottsentra“. Als Kurator des Projektes zu diesem Zeitpunkt als Innenpolitik an der Präsidialverwaltung Russlands gehandelt hat.

Die Veranstaltung selbst fand im Zapolsky-Lager stattSee, wo alle sieben Tage eine Gruppe junger Leute kam. Gleichzeitig konnten sich dort bis zu 1.000 Jugendliche zwischen 18 und 30 Jahren versammeln. Während des Aufenthalts im Lager konnten die Teilnehmer des Forums Vorträge von Universitätsprofessoren, professionellen politischen Technologen, Studenten und Studenten hören.

Unter den Lehrern war Matvichev. Insbesondere führte er einen spannenden Vortrag, in dem er über die Manipulation des Bewusstseins politisch aktiver Menschen sprach, über Werkzeuge aus einer Reihe von Informationstechnologien. In seiner Rede betonte der Professor und Politologe, dass jeder aktive Mensch lediglich verpflichtet sei, am "Informationskrieg" teilzunehmen. Ansonsten kann seine "politische Naivität" von interessierten Menschen in eigenen egoistischen Interessen genutzt werden.

Lesen Sie mehr: