/ / Was ist die Kreuzelastizität der Nachfrage und lohnt es sich, Angst zu haben?

Was ist die Kreuzelastizität der Nachfrage und ist es wert, Angst zu haben?

Nachfrage und Angebot verschiedener Güter sind nicht gleichsind empfindlich gegenüber Veränderungen der Faktoren, die sie bestimmen. Die Elastizität der Wirtschaft wird durch den Grad dieser Empfindlichkeit bestimmt. Es gibt zwei Arten solcher "Flexibilität": nach Nachfrage und nach Angebot. Heute werden wir über die erste Kategorie sprechen. Bevor wir jedoch über die Kreuzelastizität der Nachfrage sprechen, sollten wir ihre Grundlage als solche betrachten.

Die Elastizität der Nachfrage in der Preisklasse istdie Stärke der Reaktion der Nachfrage, wie sich der Preis ändert. Es zeigt, wie viel Nachfrage mit dem instabilen Wert des Produkts variiert. Wenn Sie genauer hinschauen, dann ist dies die prozentuale Veränderung.

Varianten der Elastizität der Nachfrage in der Preiskategorie:

1) elastisch - wenn ein leichter Preisrückgang das Verkaufsvolumen positiv beeinflusst;

2) Unelastisch - wenn sich eine signifikante Preisänderung nicht besonders stark auf den Umsatz auswirkt;

3) Einheitselastizität - wenn eine Preisänderung von einem Prozent die gleiche Änderung des Verkaufsvolumens verursacht.

Es ist bekannt, dass die Nachfrage nicht nur vom Preis, sondern auch von anderen Faktoren beeinflusst wird. Zum Beispiel das Einkommen der Verbraucher. Betrachten Sie diese Art von Flexibilität.

Die Elastizität der Nachfrage aus dem Einkommen ist die Kraft der ReaktionNachfrage nach einem Produkt, das zu einem Anstieg oder Rückgang des Verbrauchereinkommens führt. Es zeigt, wie stark sich die Nachfrage mit dem Wachstum oder Rückgang des Einkommens der Käufer ändert.

Varianten der Einkommen Nachfrage Flexibilität sind ähnlich wie die vorherigen.

Kreuzelastizität der Nachfrage

Kreuzelastizität der Nachfrage ist Stärkedie Reaktion der Nachfrage nach einem Produkt auf eine Veränderung des Wertes eines anderen Produkts. Es zeigt, wie stark sich die Nachfrage nach einem Produkt mit dem Wachstum oder der Abnahme eines anderen ändert.

Querelastizität der Nachfrage kann sein:

1) positiv - wenn die getesteten Produkte austauschbar sind (zum Beispiel Kuchen und Süßigkeiten, Shampoos und Seifen, Kaffee und Tee);

2) negativ - wenn das Preiswachstum für ein Produktsich negativ auf die Nachfrage nach einem anderen Produkt auswirken, dh die untersuchten Produkte ergänzen sich gegenseitig (z. B. Benzin und ein Auto, Film und Kamera, Fahrkarten und Reisepakete);

3) Null oder nahe bei Null - wenn die Änderungdie Preise eines Produkts in irgendeiner Weise (oder sehr geringfügig) werden die Nachfrage nach einem anderen Produkt beeinflussen, das heißt, Waren - neutral oder unabhängig (zum Beispiel Schuhe und Hüte, Teller und Pfannen).

Elastizität in der Wirtschaft

Faktoren der Nachfrage ändern sich.

1) Je eingeschränkter Zugang zu einem Produkt, desto weniger Elastizität der Nachfrage dafür.

2) Je mehr Ersatzprodukte ein Produkt hat, desto höher wird die Kreuzelastizität der Nachfrage.

3) Die Nachfrage wird mit der Zeit elastischer(Wenn sich also der Wert für eine Ware dramatisch verändert hat, kann sich die Nachfrage auch nicht dramatisch ändern, weil die Verbraucher Zeit brauchen, um die Bedürfnisse zu konvertieren).

Faktoren der Veränderung der Nachfrage

Abhängig von der Seite des Marktes,Es kann in zwei Hemisphären unterteilt werden. Auf dem Verbrauchermarkt konkurrieren Hersteller, die am besten versuchen, die Bedürfnisse der Verbraucher zu erfüllen. Und auf dem Erzeugermarkt gibt es einen Wettbewerb der Verbraucher um den Besitz der Waren, der ihren Bedürfnissen am meisten entspricht.

Lesen Sie mehr: