/ / Einige Museen von Penza: Literatur, lokale Überlieferungen, Kunstgalerie und andere

Einige Museen in Pensa: Literatur, lokale Geschichte, Kunstgalerie und andere

Penza verfügt über eine große Anzahl von Museen in der Stadt und in der Umgebung. Wenn Sie hier ankommen, wird jeder Tourist das Pensa Museum definitiv findenwer wird ihn interessieren, erzählen von der Geschichte,Leben oder Kultur der Region. Vielleicht wird es eine Sammlung von Gemälden und vielleicht Büchern oder Musikinstrumenten sein. Welche Museen warten auf Gäste und Bewohner der Stadt?

Stadtmuseen

Das Literaturmuseum befindet sich im Gebäude eines ehemaligen Männergymnasiums XVIII Jahrhundert. Hervorragende Leute haben hier studiert: V. Belinsky, N. Lobatschewski, V. Schukowski, P. Proskurin, V. Astafev und viele andere. Sie haben die Möglichkeit, auch diese Türen zu betreten. Sie sind offen für diejenigen, die die Ausstellung "Pensa Land - Russische Literatur" besuchen, Filme aus den Werken unserer Klassiker genießen oder an einem literarischen und musikalischen Abend teilnehmen möchten. Das umfangreiche und abwechslungsreiche Programm des Museums richtet sich an Erwachsene und Kinder.

Pensa Museen
Nationalmuseum von Pensa - Der älteste in der Stadt, er arbeitet seit 1905. Die Hauptausstellung erzählt über die geologische Vergangenheit, über die Ausgrabungen und Funde in der Region, über den Ursprung der Stadt und das sich verändernde Leben in der Stadt, über die Heldentaten und berühmte Persönlichkeiten. Zahlreiche Ausstellungen des Museums erzählen faszinierend von jedem Ereignis, einer Ecke der Natur oder militärischen Fähigkeiten.

Kunstliebhaber werden nicht an dem Bild vorbeigehen könnenGalerien für sie. K. Savitsky. Die Werke der westeuropäischen, russischen und sowjetischen Meister werden einen guten Eindruck auf diejenigen machen, die hierher gekommen sind. Dieses Pensa Museum wurde 1892 gegründet hat mehr als 12 tausend Leinwände.

Viele Menschen interessieren sich jetzt für Geschichte. Deshalb ist das Museum des Historikers V. Klyuchevsky, dessen Werke sowohl für Spezialisten als auch für gewöhnliche Menschen interessant sind, niemals leer. Pensa Museum, im Jahr 1991 eröffnet, der einzige, der dem kaiserlichen Akademiker gewidmet ist.

Regionale Museen

Jeder kennt das Tarkhany Museum-Reserve. Er lebte in seiner Kindheit Lermontov.

Heimatmuseum Penza
Beim Besuch des Reservats sehen Sie die Situation inwo er aufgewachsen ist, Haushaltsgegenstände von kleinen Michael verwendet. Und in der Volkshütte werden Sie von seinen berühmten Werken erzählt. Außerdem ein Ausflug in dieses Museum von Pensa wird dir Vergnügen bereiten, weil du in der Natur, unserer Muttersprache, Zentralrussisch sein wirst.</ span </ p>
Lesen Sie mehr: