/ / Familienwerte - das Fundament jeder Gesellschaft

Familienwerte - das Fundament jeder Gesellschaft

Haben Sie jemals darüber nachgedacht, warum manche Familien stark und freundlich sind und andere sich in sehr kurzer Zeit trennen?

Familienwerte
Warum werden manche Familien Kinder?Alkoholiker, und in anderen - Wissenschaftler und Künstler? Warum werden Kinder in reichen und nach außen wohlhabenden Familien zu Kriminellen, und aus einer Familie mit geringem Einkommen kommen bedeutende Persönlichkeiten aus verschiedenen Regionen heraus?

Es geht nicht um die Zahlungsfähigkeit von Menschen, nicht um ihren sozialen Status. Der Punkt ist in der Fähigkeit oder Unfähigkeit, eine Familie zu bauen, den Prozess des Aufbaus eines Familiengebäudes zu verstehen.

Auf welcher Grundlage sollte die Familie gebaut werden? Natürlich muss es Liebe und Respekt, gegenseitiges Verständnis und Vertrauen geben. Diese Begriffe werden als Oberbegriff "Familienwerte" bezeichnet. Sie sollten anfangs in der Familie gebildet werden, in der das Kind wächst.

Familienwerte ist

Wörterbücher interpretieren das Konzept der "traditionellen Familienwerte" als eine Reihe von Vorstellungen über die Familie, die in einer bestimmten Gesellschaft kultiviert wird. Unterschiedliche Völker und soziale Schichten können sich unterscheiden.

Andere Wörterbücher geben eine kürzere Definition. Familienwerte sind die Lebensweise, die Beziehungen und das Verhalten von Familienmitgliedern.

Diese Darstellungen beeinflussen den Stil der familiären Beziehungen, Familienziele, Wege und Methoden der Kindererziehung, die lebenswichtige Tätigkeit der Familienmitglieder.

Leider ist das Konzept der "Familie" jetzt schrittweiseändert seine Bedeutung. Immer öfter begegnet man zivilen, illegalen Ehen, Polygamie, gleichgeschlechtlichen Partnerschaften. Können sie als ihre Familien betrachtet werden? Meinungen sind unterschiedlich.

Es ist erwähnenswert, dass traditionelle FamilieWerte hängen weitgehend von der Kultur der Gesellschaft ab, in der die Familie gebaut wird. Zum Beispiel erkennt der größte Teil der westlichen Gesellschaft nur die Kernfamilie an. Alle anderen Arten des Zusammenlebens gelten als unmoralisch.

Familienwerte ist

Religiöse Führer predigen ihre eigenen, anders alsallgemein anerkannte Familienwerte und Vertreter beispielsweise sexueller Minderheiten - ihre eigenen. Ein markantes Beispiel ist das Gesetz, das es erlaubt, gleichgeschlechtliche Ehepaare in Frankreich zur Adoption vorzubereiten.

Es stellt sich heraus, dass einzelne Familienwerte nicht sindist da? Es ist nicht so. In jeder Kultur, in jeder Nation, wurde die Verbindung mit früheren Generationen, Familienbande, Liebe, Vertrauen, Geburt und Erziehung von Kindern immer als sehr wichtig angesehen.

Wenn das Baby seit seiner Kindheit weiß, welche FamilieWerte, wenn seine Eltern einander und ihre Kinder lieben und respektieren, dann können Sie sicher sein, dass das Kind in der Zukunft auch in der Lage sein wird, eine starke Familie aufzubauen.

traditionelle Familienwerte

Es ist jedoch daran zu erinnern, dass nur Geschichten undMoralisieren wird nicht in der Lage sein, einen guten Familienvater zu erziehen. Es ist nicht genug für ein Kind zu hören, wie man lebt, was geschätzt werden muss. Er sollte dies am Beispiel seiner Eltern sehen. Lügen, Doppelzüngigkeit, Respektlosigkeit gegenüber Eltern erzeugen nicht nur Misstrauen gegenüber Menschen, sondern auch gegenüber Familienwerten im Allgemeinen.

Es sollte hinzugefügt werden, dass in unserem StaatEs gibt Gesetze, die Familienwerte verkünden und die Rolle der Familie in der Entwicklung der Gesellschaft bestimmen. Die Definition des Gesetzesbegriffs jedoch nicht. Aber diejenigen, die Informationen unter Kindern verbreiten, die Familienwerte verleugnen, Respektlosigkeit gegenüber Eltern oder Verwandten fördern, sind strafbar.

Lesen Sie mehr: