/ / Bevölkerung von San Marino: Anzahl und Dichte für 2016

Bevölkerung von San Marino: Anzahl und Dichte für 2016

San Marino ist eines der kleinsten Länder der Welt.Planet. Es rangiert an dritter Stelle unter den größten Ländern der Welt. Noch weniger auf dem Territorium des Vatikans und Monacos. Es wird angenommen, dass San Marino die älteste Republik der Welt ist. Der Legende nach wurde sie im Jahr 301 n. Chr. Vom Mason Marinus gegründet. Die Bevölkerung von San Marino, im Juli 2016, ist 33.285 Menschen. Demnach liegt das Land auf dem 216. Platz der Welt von 238.

Die Außenpolitik von San Marino ist auf den Kurs der EU abgestimmt, obwohl der Staat kein Mitglied ist. Soziale und politische Trends sind in Italien fast identisch.

San Marino Bevölkerung

Dynamik

Im Jahr 1951 betrug die Einwohnerzahl von San Marino 12,85Tausend. In den nächsten zehn Jahren wuchs es um 20%. Somit beträgt das durchschnittliche Wachstum für das Jahr in diesem Zeitraum etwa 2%. Im Jahr 1961 betrug die Einwohnerzahl von San Marino 15,59 Tausend Menschen. Im Zeitraum von 1961 bis 1971 stieg er um 21,6%. Dies bedeutet, dass das durchschnittliche Wachstum 2,16% betrug. Im Jahr 1971 betrug die Einwohnerzahl von San Marino 19.218 Personen. In den nächsten fünf Jahren gab es einen starken Wachstumsrückgang. 1972 und 1975 stieg er nur um 0,68% und 1973 und 1974 um nur 0,43%.

Im Jahr 1976 gab es 19.867 Menschen in dem Land. Im folgenden Jahr überschritt die Bevölkerung von San Marino zum ersten Mal zwanzigtausend. 1981 waren es 21.515 Menschen. In den nächsten zehn Jahren wuchs die Bevölkerung um 2,7 Tausend. Das durchschnittliche jährliche Wachstum betrug 1,19%. Im Jahr 1991 lebten 24 215 Menschen im Land und 2001 - 27 596. Im Jahr 2008 überschritt die Bevölkerung 30 000 Menschen. Von 2009 bis 2015 lag die Wachstumsrate nicht über 1% pro Jahr. Ab dem 1. Januar 2016 gab es 32.019 Menschen im Land. Das sind 1,04% mehr als in der Vergangenheit.

San Marino Bevölkerung für 2016

Aktuelle und prognostizierte Indikatoren

Die Bevölkerung von San Marino im Jahr 2016 ist 32019 Menschen. Das sind 331 mehr Menschen als in der Vergangenheit. Im Jahr 2015 war der natürliche Anstieg positiv. Die Zahl der Geburten übertraf die Zahl der Todesfälle um 36. Dank der Einwanderung wuchs die Bevölkerung um 295 Personen. Der Gesamtzuwachs betrug 1,04%. Es wird erwartet, dass bis Anfang 2017 die Bevölkerung von San Marino 32.353 Menschen erreichen wird. Prognosen zufolge wird der natürliche Anstieg positiv sein. Die Zahl der Geburten wird die Anzahl der Todesfälle um 39 übersteigen. Wenn die Einwanderung auf dem Niveau des Vorjahres bleibt, wird die Bevölkerung auf Kosten von ihr um 298 Menschen wachsen.

Es wird erwartet, dass im Jahr 2016 jeden Tag in San Marinoerscheint ein neuer Bewohner. Wenn wir jedoch die Alterspyramide betrachten, dann können wir feststellen, dass die Gruppe unter 15 Jahren 15% der Bevölkerung und nach 65 - 18% ist. Dies bedeutet, dass die Steuerbelastung der Arbeitnehmer in Zukunft steigen wird.

San Marino Bevölkerung

San Marino: Bevölkerungsdichte

Das Gebiet der Republik ist 61 QuadratKilometer. Die Bevölkerung von San Marino im Jahr 2016 beträgt etwa 32 Tausend. Das Land grenzt nur an Italien. Ab Dezember 2016 beträgt die Bevölkerungsdichte 533,7 pro Quadratkilometer. Die Verwaltungsabteilung von San Marino umfasst neun Gemeinden. Das wichtigste ist die gleichnamige Hauptstadt. Seit September 2016 leben 4.057 Menschen darin. Und das ist nur die drittgrößte Zahl.

Die meisten Menschen leben in der GemeindeSerravalle - 10.812 Menschen. An zweiter Stelle - Borgo Maggiore. In dieser Gemeinde leben 6.881 Menschen. Auf dem vierten Platz ist Damagnano. In dieser Gemeinde leben 3 438 Menschen. Auf dem fünften - Fiorentino. Die sechste ist die Gemeinde Aquaviva. Dort leben 2 154 Menschen. Die siebtgrößte Stadt ist die Gemeinde Faetano. Es umfasst 1.187 Einwohner. Am vorletzten Platz in der Gemeindezahl Chisanieva. Seine Einwohner sind 1.133 Menschen. Die kleinste Bevölkerung ist Montegirdino. Seit September 2016 leben 942 Menschen darin.

die Bevölkerung von Marino für 2016

Struktur

Die Bevölkerung von San Marino im Jahr 2016 ist etwa 32 Tausend Menschen.

Es gibt 1000 Frauen in 966 Männern. Das ist weniger als der Weltdurchschnitt. Zum 31. Dezember 2015 leben 15.736 Männer und 16.283 Frauen in San Marino. Etwa 16,6% der Bevölkerung sind jünger als 15 Jahre. Das sind 5 329 Menschen, von denen 2 839 Männer und 2 490 Frauen sind. Die größte Bevölkerungsgruppe (65,4%) ist zwischen 15 und 64 Jahre alt. Das sind 20 942 Personen oder 10 140 Männer und 10 802 Frauen. Etwa 18% der Bevölkerung sind 65 Jahre alt oder älter. Dies sind 5.748 Menschen oder 2.553 Männer und 3.195 Frauen. Die Alterspyramide der Bevölkerung von San Marino ist stationär. Solche Länder haben eine sinkende Geburtenrate und eine relativ niedrige Sterblichkeitsrate. Dies ist typisch für die entwickelten Volkswirtschaften.

Lebensdauer

Dies ist eine der wichtigsten demographischenIndikatoren. Sie zeigt die prognostizierte Anzahl von Lebensjahren für Neugeborene, vorausgesetzt, dass die Fertilitäts- und Sterberaten während dieses Zeitraums auf demselben Niveau bleiben. Jetzt ist die geschätzte Dauer 83 Jahre. Das ist mehr als der Weltdurchschnitt. Die Lebenserwartung für Männer in San Marino beträgt 80,5 Jahre und für Frauen - 85,7 Jahre. Als wirtschaftlich aktive Bevölkerung gelten Bürger im Alter von 15 bis 64 Jahren. 47,1% der Bürger gehören dieser Gruppe in San Marino an. Dies bedeutet, dass die Steuerbelastung der arbeitenden Bevölkerung in dem Land ziemlich hoch ist.

Die Bevölkerung von San Marino für 2016 ist

Religion und ethnische Gruppen

Die Amtssprache ist Italienisch. Ein Teil der Bevölkerung spricht auch den Emiliano-Romagnol-Dialekt. Die größte ethnische Gruppe sind Sanmarianer. Ein Teil der Bevölkerung - Italiener oder Engländer. Die Mehrheit der Bevölkerung sind Katholiken. Das sind fast 99%. Der Katholizismus ist jedoch nicht die offizielle Religion des Landes.

Während des Zweiten Weltkriegs die RepublikSan Marino ist zu einem Zufluchtsort für mehr als 10.000 Italiener und Juden aus der Verfolgung der Nazis geworden. Fast alle sind jedoch später in ihre Heimat zurückgekehrt. Jetzt erklären nur 0,1% der Sanmariner das Judentum. Etwa 1,1% der Bevölkerung sind Protestanten, etwa 0,7% sind Christen anderer Glaubensrichtungen, Katholiken ausgenommen. In San Marino beträgt die durchschnittliche Ausbildungsdauer von der ersten bis zur dritten Stufe 15 Jahre. Ungefähr 96% sind gebildet, dh sie können lesen und schreiben.

Sport

Das beliebteste Spiel in San Marino istFußball. Auch viele Leute lieben Basketball und Volleyball. Jeder dieser Sportarten hat seine eigene Föderation. Eines der Rennen der "Formel 1" war der Name dieses Staates, aber es wird nicht auf seinem Territorium gehalten. Es wurde im Jahr 2007 abgesagt. In San Marino gibt es ein professionelles Baseball-Team. Sie spielt in der italienischen Liga. Das San Marino Baseballteam gewann 2006 die Meisterschaft und belegte 2010 den zweiten Platz. Bei den Olympischen Spielen hat der Staat noch keine einzige Medaille gewonnen.

San Marino Bevölkerungsdichte

Kochen

Die nationale Küche von San Marino ist sehr ähnlichItalienisch, vor allem das traditionelle für die nördlichen Regionen des letzteren. Es gibt jedoch auch einzigartige Gerichte. Die berühmteste ist die "Torta Tre Monty". Dies ist eine schokolierte Waffeltorte mit dem Bild der drei Türme von San Marino, dem Wahrzeichen des Landes, das im Mittelalter erbaut wurde und heute ein Symbol der Freiheit ist.

Lesen Sie mehr: