/ / Wie man Hüte mit einem Schleier mit eigenen Händen macht

Wie man Hüte mit einem Schleier mit eigenen Händen macht

Frauen versuchten zu allen Zeiten zu diversifizierensein Bild mit Hilfe von Kopfbedeckungen, die für das Outfit und die Veranstaltung ausgewählt wurden, bei der sie anwesend sein sollten. Natürlich ist es schwierig, einen Hut als Massenware zu bezeichnen, aber seine Kenner hatten immer einen ausgezeichneten Geschmack und eine leichte Koketterie. Inzwischen ist es ein einzigartiges Accessoire, das jedes Outfit variieren und ihm einen Hauch von Retro-Chic geben kann.

Unter der großen Vielfalt der KopfbedeckungenHochzeitshüte mit einem Schleier werden zugeteilt. Es können kleine Zylinder, Mützen - Pillen, Pelzmützen für Winterhochzeiten oder abstrakte Ornamente sein. Ein Schleier kann, wie sein Gesicht bedeckend, auf dem Rücken liegen und einen Schleier nachahmen. Seine Länge hängt ausschließlich von den Vorlieben der Braut ab. Einige Modedesigner bieten Hüte mit einem Schleier mit ihren eigenen Händen an, wo der Stoff in einer Blume oder irgendeiner Form drapiert wird. Diese Variante eignet sich für eine stilisierte Hochzeit für Cowboy-Themen, bei der der Brautschmuck mit frischen Blumen in Kombination mit einem dünnen Spitzenschleier verziert wird.

Wenn es nicht um die Hochzeit geht, sondern um eine Art vonKostüm Veranstaltung, wo es eine strenge Kleiderordnung gibt, können Sie Hüte mit einem Schleier mit Ihren eigenen Händen zu schaffen. Am einfachsten ist es, ein bereits fertiggestelltes Modell zu dekorieren. Dies erfordert einen Schleier, Fäden, Nadeln, Klebstoff für den Stoff, Strass, Pailletten, Perlen, Blumen. Um so etwas zu schaffen, ist es notwendig, der Wahl des Stoffes besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Der Schleier sollte aus einem Netz bestehen, das sich durch Härte und Transparenz auszeichnet. Wenn neben dem Schleier keine aktiven Ornamente vorhanden sind, dann können Sie Ihre Wahl an einer eleganten Spitze treffen, die Sie dann zu Stärke brauchen. Um einen Hut mit einem Schleier mit eigenen Händen zu erstellen, wird der Stoff in einer Farbe ausgewählt, und die Dekorationen sollten in einer Tonalität sein, aber sie können sich leicht unterscheiden. Tissue Tape ist gefaltet, so dass kleine Baugruppen erhalten werden, dann runden Sie die Kanten mit einer Schere ab. Es ist mit einem Faden und einer Nadel an der äußeren Basis des Hutes befestigt. Stiche sollten klein und fast unsichtbar sein. Da die Naht immer noch sichtbar sein wird, muss es zadekorirovat sein. Dazu wird eine Komposition aus Perlen, Strasssteinen, Blumen, Perlen etc. hergestellt. Hier hängt die Wahl der Materialien und der Kompositionslösung allein von der Vorstellungskraft und den Fähigkeiten des Autors ab. Das einfachste Dekor kann ein Paillettenband sein, auf dem in gleichen Abständen Strasssteine ​​angebracht sind. Um ein Bild im Chicago-Stil zu erstellen, können Sie eine Feder an der Basis befestigen und mit glänzenden schwarzen Perlen dekorieren.

Ein weiteres Merkmal des Retro-Stils ist der Huteine Tafel mit einem Schleier, die noch auf den Köpfen der Höflinge moderner Königreiche zu sehen ist. Es ist sehr einfach, solche Hüte mit einem Schleier mit eigenen Händen zu machen. Dazu brauchen Sie ein Stück Schaumgummi mit einer Dicke von nicht mehr als 2 cm, ein Gewebe für die Basis, Fäden, Nadeln, Kleber, Schere, einen Schleier, Gegenstände für die Dekoration. Ein Kreis mit dem gewünschten Durchmesser wird aus dem Schaumgummi geschnitten. Es schneidet einen Radius. Die getrennten Teile werden überlagert und zusammengenäht, so dass ein kleiner Kegel erhalten wird. Aus dem Stoff für die Base wird der Umfang 3 cm mehr geschnitten als der Schaumgummi-Rohling und darauf aufgenäht. Seine Kanten müssen an der Innenseite des Kegels angenäht sein. Dann müssen Sie den Schleierstreifen der gewünschten Breite und Länge ausschneiden, aufheben, die Kanten abrunden und mit einem Faden und einer Nadel oben auf dem Werkstück fixieren. In diesem Stadium ist der Hut fast fertig. Jetzt müssen Sie die Verbindung von Basis und Schleier mit verschiedenen Elementen dekorieren. Der Erfolg dieser Phase hängt direkt von den Fähigkeiten und der Vorstellungskraft des Meisters ab, der diese Arbeit ausführt. Die Zeit, in der jeder Hut hergestellt wird, ist nicht länger als eine Stunde, und die Wirkung des Erscheinens in ihm kann für viele Jahre im Gedächtnis der Menschen bleiben.

Lesen Sie mehr: