/ / Stefano Gabbana (Stefano Gabbana) - Italienischer Modedesigner. Dolce & Gabbana

Stefano Gabbana (Stefano Gabbana) ist ein italienischer Modedesigner. Dolce & Gabbana

Erfolgreiche Menschen folgen immer der Mode. Die Leute sagen: "Sie treffen Leute an ihren Kleidern". Und das ist es wirklich. Es ist unwahrscheinlich, dass ein Geschäftsmann zu einem Geschäftstreffen in einem zerschlissenen T-Shirt und gestreckten Sporthosen kommt - diese Erscheinung wird selbst die am meisten interessierten Investoren in den Vertrag erschrecken. Und meine Damen! Einkaufen für sie ist eine wirksame Heilung für Stress. Eine modische, schöne Sache mit einem Label eines berühmten Modehauses kann selbst mit der schlechtesten Stimmung seines Besitzers Wunder wirken. Einer der Schöpfer des "Zaubertranks" in der Modewelt ist Stefano Gabbana. Über ihn erzählen wir dir in diesem Artikel.

Stefano Gabbana

Junger Fashionist

Der zukünftige berühmte italienische Modedesigner erschienin Mailand am 14. November 1963 zu beleuchten. Der Vater des kleinen Stefano war zu dieser Zeit der berühmte Stylist, der ein beliebtes Modestudio hatte, aus dem ein talentiertes Kind den Sinn für Stil übernahm. Trotz der Tatsache, dass der kleine Stefan nur mit seiner Mutter lebte, half sein Vater ihnen immer finanziell und nahm aktiv an der Erziehung seines unehelichen Sohnes teil.

Stefano Gabbano war schon in jungen Jahren verliebtgute Kleidung, die er zuerst seiner Mutter kaufte, und dann er selbst. Sobald die nächste Saison begann, ob Winter oder Sommer, eilte der Teenager in die Boutique "Fioruchchi", deren "Chip" eine helle, ungewöhnliche, extravagante Kleidung für die Jugend war.

Kind mit Bleistiften

Das künstlerische Talent des Jungen manifestierte sich früh - mitDer Jüngste, den er zu zeichnen liebte, und überall trug er ein Album und Bleistifte. Die Eltern halfen, ihre Talente auf jede erdenkliche Weise zu entwickeln, und der junge Stefano Gabbana trat in das Mailänder College of Art ein, wo er neben dem Grafikstudium auch als Grafiker arbeitete. Nach einer Weile beendete der junge Mann sein Studium als Creative Director, arbeitete aber nicht einen Tag lang: Stefano Gabbano träumte von etwas anderem - er wollte modische Kleidung kreieren. Aber alle seine Versuche, alleine zu arbeiten, waren nicht erfolgreich ...

Domenico Dolce und Stefano Gabbana

Verschmelzung zweier Seelen

Schicksalhaftes Treffen, für immer verändertes Lebennicht nur Stefano Gabbano, sondern auch Dominico Dolce, ereignete sich 1980 in einem der Mailänder Ateliers, in denen beide zukünftigen berühmten Designer als einfache Assistenten arbeiteten. Domenico Dolce und Stefano Gabbana, die sich im Aussehen so sehr unterschieden, waren sich sehr ähnlich: Beide liebten den Barockstil, der in den 1950er und 1960er Jahren klassische italienische Filme verehrte.

Übrigens, Domenico Dolce, ein Sizilianer vonHerkunft, wurde in einer reichen Familie geboren nicht. Seine Eltern besaßen ein kleines Atelier. Kleine Domenico seit 6 Jahren half seinem Vater - genähte Ärmel und Knöpfe für Kleidung Kunden. In seiner Freizeit, die Zukunft italienische Modedesigner hat, dessen Name ein Symbol von Stil, Gedanken und genäht aus Stofffetzen kleinen Kleider und Anzüge werden.

Solche unterschiedlichen Schicksale von jungen Leuten haben gespielteine gewisse Rolle in ihrer Beziehung. Italien ist ein Land der freien Moral, und deshalb überrascht es nicht, dass wahre Liebe unter den jungen Leuten ausbrach. Sie war es, die sie inspirierte und ermutigte, zusammenzuarbeiten, und bereits 1982 eröffneten Domenico Dolce und Stefano Gabbana ein kleines Studio, in dem sie die gleichen Kleidersammlungen kreierten, die sie finanziert hatten.

Dolce Gabbana

Durch Dornen - zu den Sternen!

Am Anfang war es unglaublich schwierig - manchmal war das Geld nichtGenug, sogar für eine vollständige Mahlzeit, ganz zu schweigen von mehr. Manchmal hatten junge Modedesigner auf dem Tisch nichts als leeren Reisbrei, was sie aber nicht deprimierte - ganz im Gegenteil: Beide träumten davon, die Welt zu erobern. Die erste Kollektion wurde von Dominico Dolce und Stefano Gabbano in einem kleinen Mailänder Café gezeigt. Er brachte Modedesignern und Geld keine Mode, aber sie wurden bemerkt: Bereits 1985 wurden junge Leute eingeladen, an der Modeschau Milano Collezioni teilzunehmen.

Dort wurde ihr Talent geschätzt -Kleider mit der Marke Dolce & Gabbana, die von zwei Modedesignern kreiert wurden, beeindruckten jeden Anwesenden, denn sie zeigten den Menschen "das Image einer Idealvorstellung, aber einer wirklich schönen Frau". Von diesem Moment an begann der Aufstieg von zwei Sternen zum modischen Olymp ...

Dolce und Stefano Gabbana

Nur vorwärts!

Ein Jahr später präsentierte Dolce & Gabbana ihreeine Kleiderkollektion als Teil der Show Real Woman, und schon 1987 zeigten Dominico und Stefano ihre ersten Kreationen aus Jersey. Dann eröffnen sie ihren ersten Laden sowie einen Showroom im Zentrum von Mailand.

Lachend, unglaublich gesellig Stefano undzurückhaltend, sehr ernst Dolce, mochte Leute. Dieses kontrastierende Paar unterschied sich nicht in Egozentrismus und Pathos, war nicht in Klatsch und öffentlichen Intrigen vertieft. Sie haben einfach ihre Lieblingsarbeit gemacht und ein Meisterstück für ein Meisterwerk geschaffen.

Workaholic bis ins Mark, Dominico und Stefanounermüdlich arbeiten. Schlaflose Nächte, endlose Diskussionen und Skizzen, Skizzen, Skizzen ... 1988 unterzeichneten die Designer einen lukrativen Vertrag mit der Gruppe Onward Kashiyama, und von diesem Moment an werden ihre Klamotten nicht nur in Italien, sondern auch in Japan verkauft.

Im Jahr 1989 führte das Paar eine Reihe von ModeBadebekleidung und Damenunterwäsche, und ein Jahr später, unerwartet für alle - eine Sammlung von Herrenbekleidung, einschließlich Accessoires und Krawatten. Dann veröffentlichten sie ihren ersten Duft. Bis 1990 wurde die Marke Dolce & Gabbana zu einem Symbol für High Fashion.

italienischer Modedesigner

Welt Anerkennung

Sie waren es, Stefano Gabbano und Dominico Dolce,gab Frauen spitzen Dessous und Bustier Kleider und Jugendliche der Welt - künstlerisch zerrissene Jeans. In ihrer Kleidung sind solche Megastars wie Madonna, Isabella Rossellini, Monica Bellucci, Linda Evangelista, Naomi Campbell, Kylie Minogue, Angelina Jolie und Victoria Beckham mit Vergnügen gekleidet.

Berühmte weltweite Modedesigner produzieren Kleidungfür Männer, Frauen und Kinder sowie Brillen, Schals, Gürtel, Handtaschen. In relativ kurzer Zeit wird das Paar Eigentümer von mehr als achtzig Geschäften auf der ganzen Welt.

Zugleich bieten sie als Luxus-Kleidung und erschwinglichere Linie von Jeans, Hemden und Kleider unter der Marke D & G. Diese Marke liebt die jungen Leute auf dem ganzen Planeten!

Täuschung des Stils

Lieblingsfarben der Trendsetter - rot,schwarz und weiß. Dolce und Gabbana vertragen keine dumpfen, gemischten Halbtöne und mögen keine Kunststoffe. Sie erkennen nicht, wie offen sie sind, gingen in den Körper und bevorzugten in ihren Kreationen nur einen verführerischen Hinweis auf die pikanten Teile des Körpers. Zur gleichen Zeit kombinieren die Designer auf magische Weise die Kombination mit dem Unpassenden, was zu einzigartigen, exklusiven Dingen führt, die niemanden gleichgültig lassen. Die Designer selbst argumentieren, dass das ganze Geheimnis ist, dass sie beide unterschiedliche Geschmäcker haben, und wenn sie jede Kollektion kreieren, suchen sie nach einem Kompromiss.

berühmter italienischer Modedesigner

Stefano Gabbana und Dominico Dolce zusammen schonmehr als 25 Jahre. Die romantischen Beziehungen zwischen ihnen sind beendet, aber es gab eine starke Freundschaft und ein vollständiges gegenseitiges Verständnis. Sie denken sich nicht ohne einander. Dolce und Gabbana sind ein perfektes Beispiel dafür, dass gegenseitige Partnerschaft und Kreativität möglich sind, auch nachdem der Roman ein langes Leben beendet hat ...

Lesen Sie mehr: