/ / Wie wählt man einen Bademantel für Frauen?

Wie wählt man den Bademantel einer Frau?

Es ist schwer, sich eine vollwertige Frau vorzustellenGarderobe ohne Bademantel. Aber das Vertrauen der meisten Hausfrauen, dass dies nur Heimkleidung ist, ist falsch. Zumindest weil die Bademäntel sich in Material, Stil und Stil unterscheiden.

Die beliebtesten Materialien: Chintz, Seide, Velours, Baumwolle. Und einige Modelle von Baumwolle können in vielerlei Hinsicht einem Sommerkleid ähneln, das nicht verhindert, es auf einen Sommerspaziergang zu setzen. Bei kaltem Wetter hilft ein samtenes Gewand. Es ist warm zu Hause, und es ist keine Schande, zu den Gästen zu gehen. Junge Leute mögen Sport Damen Bademäntel. Solche Modelle betonen gewöhnlich alle Vorzüge der Figur, sie haben eine helle Farbe und können nicht zu lang sein.

Wie man wählt

In der Regel ist es am sinnvollsten, eine Robe zu wählenabhängig von der Jahreszeit. Sich einen Winter ohne Terry-Morgenmantel vorzustellen, ist schwierig. Außerdem absorbiert es Wasser gut und ist leicht zu waschen. Der einzige Nachteil ist, dass man ihm zu oft nicht die Schuld geben kann, aber nach einem warmen Bad in einem anderen Morgenmantel kann man sich kaum vorstellen.

Wenn du deinen Liebsten überraschen willst,dann lohnt es sich, den Kleiderschrank mit einem Seiden-Bademantel zu ergänzen. Er sieht nicht nur verlockend aus, sondern auch sehr angenehm für den Körper. Auch für solche Zwecke sind Bademäntel aus Viskose oder Spitze beliebt.

Gewöhnliche Möglichkeit, etwas zu werfennach der Dusche - Bademantel. Normalerweise sind es warme Farben und Materialien, oft findet man ein Unisex-Modell. Gewöhnlich sind sie in verschiedene Richtungen gewickelt und haben keine Zeichnungen, die man über Kinderbademäntel nicht sagen kann - solche Roben immer mit hellen Bildern und einer Kapuze.

Wenn es um Heimkleidung geht, dann kann man es tragennicht nur eine Robe, sondern ein Mantel. Dies ist ein bequemes einteiliges Kleidungsstück, in dem es sehr bequem ist, sich zu entspannen und Hausarbeiten zu erledigen. Wie es aussieht, können Sie im Internet sehen: http://www.domtrik.ru/jenskie-halaty. Der Ärmel hat drei Viertel und Sie können ihn sowohl im Winter als auch im Sommer tragen.

Für den Fall, dass Kleidung nicht ausgewählt istZu Hause, zum Beispiel für ein Bad oder eine Sauna, können Sie ein Handtuch an den Trägern wählen - dies ist auch eine Art Morgenmantel, aber sehr praktisch und praktisch, wenn es öffentliche Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit betrifft.

Material

  • Bambusfaser. Ungewöhnliche und zugleich praktische Möglichkeit zum regelmäßigen Tragen. Das Material nimmt Feuchtigkeit gut auf, Bakterien und Gerüche werden nicht darin gezüchtet. Diese Robe wird noch lange ihre Anziehungskraft behalten. Äußerlich sieht der Stoff wie Seide aus, was ihm einen zusätzlichen Glanz verleiht.
  • Mikrofaser. Nicht weniger praktisches Material, das Feuchtigkeit gut aufnimmt und Luft durchlässt. Diese Robe ist nicht besonders schmutzig, da die Fasern ihres Gewebes eine absorbierende Wirkung haben. Es ist leicht zu waschen, aber Sie müssen es vorsichtig bügeln - nur auf der Rückseite.
  • Strickwaren. Es gibt nichts einfacheres und unprätentiöseres als ein gestricktes Ding. Obwohl die Aufregung in der Wahl solcher Modelle wegen ihrer Zerbrechlichkeit nicht ist.

Es gibt nicht nur Zapashnye, sondern auch Bademäntel mit einem Reißverschluss. Wenn das Bad gebunden ist, dann ist es für die Bewegung um die Wohnung viel bequemer, mit einem Reißverschluss oder Knöpfen zu befestigen. Mit einem Wort, jeder wählt für sich selbst, was er mag, sei es eine Pyjama-Robe oder ein Seidenmantel.

Lesen Sie mehr: