/ / Maschenweite für Männer

Schuhnetz für Männer

Größe ist ein charakterisierender ParameterFußlänge oder Einlegesohle von Herrenschuhen. Jedes Land verwendet ein eigenes dimensionales Netz von Schuhen, das sich erheblich von der in Russland verwendeten Maßtabelle unterscheiden kann. Daher sollten Sie sich bei der Auswahl der Schuhe zunächst von Parametern wie Fußlänge, Fußbreite und Schienbeinstärke leiten lassen. Darüber hinaus ist es ratsam, genau zu wissen, welche Maschengröße von Herrenschuhen im Erzeugerland verwendet wird.

Maschenweite

In Russland wird ein metrisches System im Rahmen vonwobei die Größe des männlichen Schuhwerks der Länge des Fußes entspricht. In diesem Fall wird die Länge in Millimetern gemessen, angefangen vom überstehenden Finger bis zum äußersten Punkt der Ferse. Der Abstand zwischen den Dimensionen beträgt fünf Millimeter. Für importierte Herrenschuhe wird in der Regel ein Stichmass-System verwendet, bei dem die Länge der männlichen Einlegesohle in sogenannter Ruhe gemessen wird. Ein Pol ist gleich zwei Drittel Zentimeter.

Unter Berücksichtigung dieser Unterschiede ist es sehr wichtigin der Lage sein, die Größe von Herrenschuhen korrekt zu bestimmen, sonst wird es sehr unangenehm zu laufen. Zu viel Schuhe werden von deinen Füßen fliegen, aber zu eng - immer reiben. Finden Sie die Größe des Fußes hilft das dimensionale Raster der Schuhe, die die Korrespondenz für verschiedene Länder zeigt. Zum Beispiel zeigt es, dass die russische Größe 38 (die Länge des Fußes ist etwa 230-245 mm) entspricht 7 amerikanischen und 6 englischen und 41 Größen (die Länge des Fußes ist 255-260 mm) - 9 amerikanischen und 8 englischen.

Größen von Herrenschuhen

Bei Verwendung der Korrespondenztabelle von männlichBei der Schuhgröße sollten einige wichtige Merkmale besonders beachtet werden. Erstens dient dieses Schuhgrößenraster nur zur ungefähren Größenbestimmung. Um das genaueste Ergebnis zu erhalten, ist es notwendig, die Einlegesohle genau der Schuhe zu messen, die gekauft werden sollen. Zweitens gibt die von russischen Herstellern verwendete metrische Größe die Länge des Fußes in Millimetern von der Ferse bis zum Daumen an. Die tatsächliche Größe der Einlegesohle ist in der Regel fünf bis acht Millimeter größer. Und schließlich, drittens, um ein perfekt sitzendes Paar Schuhe zu kaufen, ist es notwendig, dass die Einlegesohlengröße fünf bis zehn Millimeter länger als die Beinlänge ist, wenn es Sommerschuhe ist, und fünf bis fünfzehn Millimeter mehr, wenn Sie Winterstiefel kaufen möchten.

Schuhgröße

Um das Bein richtig zu messen,es ist erforderlich, auf einem Stück Papier zu stehen, das auf einem harten Boden liegt. In diesem Fall ist es sehr wichtig, dass das Körpergewicht gleichmäßig auf beide Beine übertragen wird. Experten empfehlen nicht, das Bein einer liegenden Person zu messen, da das Ergebnis der Messung ungenau sein wird. Halten Sie einen Bleistift oder Stift senkrecht, müssen Sie eine Markierung an der Spitze des längsten Fingers und die zweite am äußersten Punkt der Ferse machen. Der Abstand, der zwischen den zwei Markierungen erhalten wird, wird gemessen und somit wird die Größe des Schuhs bestimmt. Die Messung sollte so genau wie möglich durchgeführt werden, da ein Fehler von fünf bis zehn Millimetern bei einer Größe ein Fehler sein kann. Im selben Fall, wenn das Ergebnis zwischen zwei Größen liegt, ist es am besten, sich für mehr zu entscheiden. In diesem Fall hilft Ihnen ein dimensionales Raster von Schuhen, sich schnell zu orientieren und keine Fehler beim Kauf zu machen.

Lesen Sie mehr: