/ / Cap - das unentbehrlichste Accessoire in der Garderobe Ihres Kindes

Cap - das unverzichtbare Accessoire in der Garderobe Ihres Kindes

Alle Eltern in der Welt versuchen, das meiste zu wählenbeste Kleidung für Ihr Kind. Wir sind bereit, für hochwertige Babykleidung zu bezahlen, die doppelt so teuer ist wie unsere eigene, ohne für eine Sekunde zu zweifeln! Was kannst du tun, das Kind braucht das Beste. Und in diesem Moment denkt niemand, dass zehn Minuten, nachdem das Baby diese Kleidung angezogen hat, Flecken aus Saft, Essen, Gras usw. entstehen.

Aber Kinderzubehör, leider Elternfast nicht aufpassen. Und ihre Qualität ist viel wichtiger als die Qualität der Kleidung. Eine Kappe, ein Hut, ein girly Stirnband kann ernsthaften Schaden verursachen, wenn es von den nicht natürlichen Geweben gemacht wird. Daher sollte eine Mütze oder ein Hut teuer und bequem sein. Jedes der bekannten Kindergeschäfte hat eine Ecke mit Kinderzubehör. Aber wenn Sie sie kaufen, müssen Sie nicht nur auf das Aussehen achten.

Oft, außer für Waren der gleichen Marke wieDer Laden, Waren anderer Firmen erscheinen auf dem Ladentisch. Kauft man schnell Kleider, merkt der Käufer nicht, dass er überhaupt nicht kauft. Besonders beliebt ist es, chinesische Hüte neben den Marken auf den Tresen zu legen. Achten Sie deshalb beim Kauf eines Kinderkopfschmuckes auf das Etikett oder Etikett und achten Sie auf das Unternehmen und das Herstellungsland.

Der beliebteste Kinderkopfschmuck ist eine Mütze. Es ist ideal für Jungen und Mädchen. Die Kappe ist leicht, nimmt in der Tasche der Mutter überhaupt keinen Platz weg, aber sie kann bei jedem Wetter sehr nützlich sein.

Interessante Geschichte der Herkunft von Mützen. Sie kamen aus dem englischen Zylinder. Einst unter den Engländern gab es einen Hut mit schmaler Krempe und flacher Spitze, und eine hohe Krone schützte den Kopf eines Mannes beim Reiten. Dann verkürzten sich die österreichischen Militärfelder zunächst und verschwanden dann vollständig. Es gibt nur ein Visier. Shako (so genannt dieser Hut) wurde aus Leder gefertigt. Aber dieses Material war nicht sehr praktisch, obwohl es immer half, die Form zu behalten. Im Laufe der Zeit wurde die Haut zu Wolle und Leinen, und die Kappe wurde als Käppi (Kappe) bezeichnet.

Jetzt, mitten im Sommer, ist die Mütze am meistennotwendiges Element im Kleiderschrank des Kindes. Bei einer großen Auswahl an Kinderkappen in verschiedenen Farben und Formen für jeden Geschmack, denn der Kinderkopf im Sommer muss vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Achten Sie auch auf die Kappe nicht die Stirn des Babys oder Baby, kaufen Kappen für Kinder aus leichten Materialien, die Luft zulassen würde. Darüber hinaus ist die Farbe der Kappe auch im Sommer sehr wichtig. Dunklere Farben lassen den Kopf des Babys schwitzen, aber die hellen Farben der Kappen reflektieren die Sonnenstrahlen und lassen sie nicht durch.

Im Herbst muss die Kappe eine andere Funktion erfüllen -vor Wind und Kälte schützen. Es ist wichtig, dass das Kappenmaterial dicht ist und die Ohren des Kindes bedeckt, wann immer dies möglich ist. Im Geschäft ist es für diesen Verkauf Kappen für Kinder mit langgestreckten Ohren. Damit werden Sie sicher sein, dass das Kind nicht erkältet oder Grippe bekommt. Übrigens werden die länglichen Ohren der Kappe gewöhnlich gefaltet und mit Knöpfen fixiert, wenn die Ohren nicht benötigt werden.

Je älter das Kind, desto öfter taucht er aufihre Ansprüche an Kleidung. Zum Beispiel wird es für Mädchen wichtig, dass die Mütze mit der Kleidung harmoniert, und für Jungen ist es wichtiger, wer auf der Mütze abgebildet ist. Aber Eltern müssen versuchen, die Wünsche des Kindes mit der Zweckmäßigkeit der Kappe zu kombinieren.

Die Mütze dieser Saison wird für Mädchen relevant seinEnte von den Händen der Mutter gemacht. Muster und Muster finden Sie immer im Internet. Zum Beispiel, eine Mütze-Ente, mit eigenen Händen mit Fäden oder Perlen (mäßig, natürlich) dekoriert, wird immer eine Frage des Stolzes für Mutter und Kind sein. Als Basis für Ihr zukünftiges Meisterwerk können Sie außerdem eine gewöhnliche getragene Entenmütze nehmen, sie mit einem anderen Stoff dekorieren oder mit einem Faden umwickeln. Und dann schalte die Fantasie an und dekoriere die Mütze. Versuchen Sie, Ihrem Kind zu gefallen, es ist überhaupt nicht schwierig.

Lesen Sie mehr: