/ / Watch Skmei 1016: Beschreibung und Bewertungen

Watch Skmei 1016: Beschreibung und Bewertungen

Ein integraler Bestandteil derArmbanduhr. Derzeit sind viele Modelle im Angebot, die sich in Aussehen, Qualität und Preisklasse unterscheiden. Nicht jeder kann sich teure Luxusuhren leisten, aber keine Sorge, Sie finden ein modisches und zuverlässiges Accessoire zu einem erschwinglichen Preis. Zu den verfügbaren Modellen gehört beispielsweise die Skmei 1016 - ein Sportmodell, das sich durch Qualität und stilvolles Erscheinungsbild auszeichnet.

Was sind die Merkmale des Modells?

Diese Uhren erfüllen nicht nur ihr BasicFunktion - die Zeitanzeige, können sie ein Sport Chronometer genannt werden. Zusätzliche Funktionen sind die Stoppuhr- und Weckereinstellung. Letzteres kann verschoben werden, danach wird die Warnung noch zwei Mal funktionieren. Zusätzlich kann ein stündliches Tonsignal eingestellt werden.

Aufmerksamkeit verdient das Aussehen der Armbanduhr. Dieses Modell kombiniert analoges und digitales Zifferblatt. Eine angenehme Farbgebung, die klassische Farben - Schwarz und Sand - kombiniert, wird dem Besitzer gerecht. Der Durchmesser des Zifferblatts beträgt 50 mm und die Länge des Armbands beträgt 24 cm, die Breite des Zifferblatts beträgt 2 cm, so dass die Uhr harmonisch auf die Hand des Mannes blickt. Die Riemenglieder bestehen aus Polymer-Kunststoff, der mit einer speziellen Soft-Touch-Beschichtung versehen ist, wodurch er sich sehr angenehm anfühlt.

Was ist mit Zuverlässigkeit? Das Gehäuse ist aus Stahl und das Zifferblatt ist mit einem sehr haltbaren Glas ausgestattet, das die Uhr vor Stößen und Stürzen schützt. Das Material, aus dem das Armband gefertigt ist, unterscheidet sich in der Qualität. Metallverschluss zeichnet sich nicht nur durch Bequemlichkeit, sondern auch durch hohe Zuverlässigkeit aus. Es ist aus Edelstahl gefertigt.

Uhren Skmei

Wasserdicht

Ein zusätzliches Merkmal des Zubehörs istWasserbeständigkeit. Mit ihm können Sie sicher duschen oder den Pool besuchen. Es ist jedoch zu beachten, dass die Skmei-Uhr einen zulässigen Druck von 5 atm hat. Es sollte nicht überschritten werden (dies kann passieren, wenn Sie ins Wasser springen), ansonsten muss Ihr Lieblingszubehör zur Reparatur eingeschickt werden.

Skmei-Uhr: Handbuch

Das Modell hat 4 Knöpfe herumwählen. Legen Sie nach dem Kauf als erstes das Datum und die Uhrzeit fest. Klicken Sie zum Starten auf "Zurücksetzen" und drücken Sie dann "Start / Stopp" bis zur gewünschten Uhrzeit - passen Sie die Uhr an. Dann werden die Minuten, der Monat, der Tag und der Tag in der gleichen Reihenfolge angeordnet. Um das Setup-Menü zu verlassen, drücken Sie "Mode". Um die Bewegung des Schützen in der Mitte auf der rechten Seite zu kontrollieren, gibt es eine Rolle. Dies macht es einfach, die Zeit einzustellen.

Um den Alarm einzustellen, drücken Sie zweimal die Taste "Mode" und geben Sie dann wie bei der Datumseinstellung die gewünschte Uhrzeit an. Sie können den Alarm durch Drücken der Taste "Reset" in diesem Modus entfernen.

Um die Stoppuhr zu aktivieren, müssen Sie einmal auf "Mode" drücken. Sie können es starten oder stoppen, indem Sie die Taste "Start / Stop" drücken. Um den Messwert zurückzusetzen, drücken Sie die Taste mit dem gleichen Namen.

Uhren Skmei: Anweisung

Kundenbewertungen

Die Skmei Uhren sind sehr beliebt beiKäufer. Sie zeichnen sich durch eine Kombination aus attraktivem Preis, Qualität und schöner Erscheinung aus. Immer mehr Männer wählen die Skmei-Uhr. Bewertungen für das Modell 1016 sind überwiegend positiv. Benutzer merken ein bequemes Zifferblatt, sowie eine lange Lebensdauer.

Uhren Skmei: Bewertungen

Armbanduhren werden ein ausgezeichnetes Geschenk für seinMänner. Dieses Accessoire ist auch für Schwimmer geeignet. Die erschwingliche Preisklasse macht die Skmei-Uhr noch attraktiver. Im Lieferumfang der Uhr sind eine Garantiekarte, eine Anleitung sowie eine attraktive Verpackung enthalten.

Sie können dieses Modell in einem Fachgeschäft oder durch eine Bestellung auf der Website des Anbieters kaufen. Die Garantie beträgt 1 Jahr.

Lesen Sie mehr: