/ / Italienische Bekleidungsmarken. Kinderkleidung Marken

Italienische Bekleidungsmarken. Briefmarken von Kinderkleidung

Kulturelles und soziales Phänomen - italienische Mode - ist der Inbegriff von Stil und Eleganz eines schönen Landes.

Was ist italienische Mode?

Textilsektor in Italien - Kleidung, LederProdukte, Schuhe - gekennzeichnet durch eine erhebliche Menge an Waren und stellt einen großen Teil der Qualitätsproduktion, deren Produkte weltweit exportiert werden.

Italienische Mode ist einer der größten Anreize für den internationalen Tourismus. Einkaufen in Italien ist lustig und angenehm. Sie können den Urlaub diversifizieren besuchen Sie die Ausstellung oder historische Denkmäler.

Italienische Bekleidungsmarken, ModemarkenSie expandieren weiter in der Produktion von Bekleidung, Schuhen, Taschen, Accessoires und Düften und verzeichnen kontinuierlich ein Umsatzwachstum in den Märkten der ganzen Welt. Heutzutage kann man überall auf der Welt das Ausmaß der großen italienischen Modemarken im internationalen Einkauf schätzen.

Bekleidungsmarken

Was ist das Erfolgsgeheimnis der Couturiers aus Italien?

Italienische Modehäuser haben Filialenmultinationale Unternehmen, die echten Luxus in Kleidung, Schuhen, Schmuck und Accessoires repräsentieren. Jetzt legendäre berühmte italienische Kleidung Marken in den Modehäusern von Prada, Versace, Cavalli, Armani, Ferre, Dolce & Gabbana, Gucci, Todd, Valentino, Trussardi, Missoni, Biagiotti, Moschino, Rocco Barocco, Sergio Rossi und viele andere.

Der Erfolg der italienischen Mode ist das Ergebniseine lange Geschichte, die mit der Entwicklung von Gesellschaft und Kultur einhergeht. In den frühen 50er Jahren, neben dem sensationellen Glamour des italienischen Kinos und der Sinnlichkeit großer Schauspielerinnen, waren Fans von Modepodien fasziniert von den in Italien produzierten Klamotten und Schuhen. Die Verzauberung hat sich über die Jahrzehnte wie ein Echo ausgedehnt, und es dauert bis heute an.

Was ist unter der Aufschrift "Made in Italy" abgedeckt?

Für Touristen fast unmöglichwiderstehen Sie dem Ruf der Mode. Boutiquen der beliebtesten Marken und Designer, Marken von Sportbekleidung, Kaufhäuser der berühmtesten Modehäuser selbst sind oft ein Wahrzeichen. Wir dürfen diese wundervollen kleinen Läden nicht verpassen in der erstaunlichen Arbeit "Made in Italy" - die ganze Halbinsel ist ein unwiderstehliches Verlangen nach Mode.

All dies wird noch angenehmer, gegebendie Tatsache, dass Käufe in einzigartigen Städten und Zentren getätigt werden können, deren historischer und künstlerischer Wert von unermesslichem Wert ist, und die Italien zu Weltruf geführt haben.

Während der Modewoche bekannte Marken und neueBekleidungsmarken machen alle mit ihren Kreationen auf den Laufstegen in der glitzernden Umgebung des göttlichen Mailand bekannt, dem anerkannten internationalen Vertreter italienischer Modedesigner und Industrieller in der Modezone: Via Montenapoleone, Via Manzoni, Via Sant "Andrea".

.

Kinderkleidungsmarken

Was ist auf Modenschauen zu sehen?

In Rom finden während des Jahres Modeschauen stattFestival der italienischen Küche AltaRoma. In der Hauptstadt sind Luxusmarkenprodukte dank der auf der Plaza de España, der Spanischen Treppe und der Via del Corso verstreuten Boutiquen „zur Hand“. Florenz hat sich längst in eine Piazza d "Excellence" verwandelt - die Perfektion der Mode, insbesondere von Lederwaren, Schuhen und Accessoires.

Hier findet jedes Jahr Pitti Immagine statt.- Dies ist die weltweit wichtigste Plattform für Kollektionen von Herrenbekleidung und Accessoires. Dazu werden neue Projekte für Herrenmode, Sportbekleidungsmarken sowie spezielle innovative experimentelle Projekte für Damenmode und Kapselkollektionen gestartet. Das 1972 gegründete Messefestival findet zweimal im Jahr in Florenz statt. Dies ist die weltweit einzige internationale Ausstellung, die ein umfassendes Bild möglicher Aspekte der Kindermode bietet.

Welche italienischen Städte unterstützen die Mode?

In Neapel, Venedig ist Genua zu sehenItalienische Designerläden, Boutiquen der Handwerkstraditionen. Das in Genua gelegene berühmte Finollo ist nicht nur in Italien, sondern auch in der Welt einer der beliebtesten Hersteller teurer Krawatten und Herrenhemden. Seit mehr als einem Jahrhundert bietet das Familienunternehmen Finollo exzellenten Service und Qualität sowie Exklusivität, wodurch außergewöhnliche Preise festgelegt werden können.

Sie können sich auch wunderbar präsentierenKundenstamm mit Stilikonen: Der Herzog von Windsor, Aristoteles Onassis, Gianni Anelli und Rainier III., die Fürsten von Monaco, denn niemand kann Herrenhemden bügeln und stärken und einzigartige Krawatten schaffen. Heute ist der Enkel von Agnelli - Lapo Elkann einer der Gönner der Finollo-Mode.

Viele Straßenmarken von Bekleidungsgeschäften befinden sichIn den schicken Badeorten Portofino, Forte dei Marmi, Positano, Capri, Taormina, Porto Cervo oder in Bergregionen wie Cortina d'Ampezzo, Courmayeur, Cervinia, Madonna di Campiglio sind sie für ihre Eleganz und ihre Lautstärke bekannt Namen in der Modewelt.

Italienische Bekleidungsmarken

Welche modische Kleidung zieht es vor, online zu bestellen?

Als Google die Abfrageanalyse initiierteof time “im Jahr 2013 zeigten die Ergebnisse, dass Modefans immer online waren. Alle erwarteten eine große Überraschung. Wieder dominieren italienische Luxusmarken und italienische Bekleidungsmarken. Sie sind bekannt und haben trotz Krise und schwierigen Zeiten der Weltwirtschaft internationale Perspektiven.

Top Ten mit absolutem ersten Platztritt in die Welt der Donatella Versace ein. An dritter Stelle steht die Luxusmarke Diesel Black Gold, deren Schirmherr der italienische Unternehmer Renzo Rosso ist. Der vierte Platz wurde von einer anderen italienischen Marke bestimmt, die sich den Haute Couture-Stammgästen widmet - Gucci. Den zehnten Platz belegte das Mailänder Modehaus Luca Luca.

Italien steht heute vor einer Wirtschaftskrise undRezession. Aber auch Marken für Oberbekleidung, Anzüge, tolle Abendkleider, Schuhe und Accessoires sind in solchen Zeiten erfolgreich. Aus diesem Grund sind einige italienische Unternehmen besonders für große ausländische Investmentfonds wünschenswert, die in den kommenden Jahren den Modemarkt gewinnen werden. Einige Marken können Opfer von Überfällen sein.

Was produziert Original Marines?

Marke "Imap Export", besser bekannt als„Original Marines“ steht für die Marken von Kinderbekleidung und zählt zu den beliebtesten Herstellern dieser Produkte. Der Kindersektor beträgt 70%. Die restlichen 30% - Dinge im Sport- und Freizeitstil. Alles begann Anfang 1983 mit der Produktion schlichter weißer T-Shirts, die wie Uniformen der Marines aussahen. Im Laufe von mehreren Jahren wurden 25 Millionen Produkte verkauft, was für fünf Geschäftsleute von OM ein großer Erfolg war. Sie begannen mit dem Verkauf von Kleidungsstücken in kleinen Mengen, waren wenig bekannt und arbeiten nun erfolgreich in Italien und im Ausland. Bereits zehn Jahre nach der Gründung begannen die Gründungsmitglieder mit dem Einzelhandel. 1993 eröffneten sie den ersten Mono-Brand-Store. Nach vier Jahren hatten sie in ganz Italien mehr als 100 Verkaufsstellen. Seitdem ist die ursprüngliche Marke „OM“ exponentiell gewachsen und hat sich entwickelt. Im Jahr 2004 gab es mehr als 350 Franchise-Stores sowie 50 Direktverkaufsstellen von Cartoon Village: 28 in Europa, der Rest in Asien, Afrika und Südamerika.

Sportswear-Marken

Wie berühmt ist Capri?

Capri Alcott ist ein berühmter, beliebterCasual Bekleidungsgeschäft für Jugendliche. Fast-Fashion-Produkte zeichnen sich durch attraktive Preise und eine natürliche Materialzusammensetzung aus. Die stilvolle anglo-neapolitanische Marke „Capri Group“ wurde 1998 berühmt, als der Gründer Nunzio Colella die italienische Mode nicht entwickelte, sondern sich dazu entschied, sein Unternehmen mit einem britischen zu fusionieren. Dies ermöglichte es, erhebliche Exportströme zu organisieren und die Einnahmen signifikant zu steigern. In Spanien, Deutschland, Libanon, Frankreich, Israel, Guadalupe, Syrien, Georgien, Kip, Indien, kaufen sie gerne Alcott-Baumwollkleidung, obwohl die bekannteren Markenartikel auch aus anderen Ländern stammen, die ihre Modelle anbieten.

Furla Style

Alles, was Furla bietet, bezieht sich aufHigh Fashion. Noble Haut in Italien ist immer mit dieser Marke verbunden, einer Firma aus Bologna, die erst 1990 gegründet wurde. Unter vielen Produkten sowie Gürtel und Zubehör zeichnet sich Furla durch Stil und hervorragende Qualität aus. Im Jahr 2008 wurde die Marke Fondazione Furla gegründet. Der derzeitige Präsident des Unternehmens ist Giovanna Furlanetto. Das Hauptziel des Unternehmens war es, die Möglichkeiten für junge Talente in kreativen Bereichen zu erweitern, eine eigene Bekleidungsmarke zu entwickeln und bei der Gründung eines eigenen Geschäfts für Anfänger von Modedesignern zu helfen.

Bekleidungsmarken

Was erwartet Roberto Cavalli?

Attraktive Marke "Roberto Cavalli" in den 70er Jahrengewann einen Platz unter den Pariser Couturiers, dank erkennbarer Modelle, einer unglaublichen Menge an Edelmetallen, die seine Kreationen schmücken, und einem komplexen fantastischen Schnitt. Das Gesicht der Marke war in diesen Jahren Brigitte Bordeaux, deren Name automatisch zur Kleiderelite von Cavalli wurde. Im Laufe der Zeit kreierte der Designer Marken für Kinderkleidung und -kollektionen für Männer. Das florentinische Unternehmen Roberto Cavalli hat heute öffentlich bekannt gegeben, dass es gerade an russische VTB Capital verkauft. Internationale Sanktionen gegen Russland nach der Ukrainekrise verzögerten das Verfahren, die Operation wird jedoch abgeschlossen sein.

Traditionen von Canali

Seit 1934 ist Canali die Hauptattraktiondas Thema der Vererbung der Exzellenz in der Anpassung an höchste Qualität. Der große Erfolg dieser Marke basiert auf einer allgemeinen Kundenorientierung und hoher Qualität. Jedes Element wurde speziell für 500 verschiedene Stoffarten entworfen und erstellt. Es ist kein Zufall, dass Exportkanäle in 50 Länder der Welt gesendet werden. Die Marke Canali wurde in Italien gegründet - in Triuggio, nicht weit von Mailand - und ist nun auf luxuriöse und legere Herrenbekleidung spezialisiert, was die beneidenswerte Konstanz und Qualität dieser Bekleidungsmarke beweist.

Markenbekleidungsgeschäfte

Junger Erfolg

Modemarke "Liu Jo" aus der Stadt Carpi,Trotz des jungen Alters (gegründet 1995) konnte man sowohl für Männer als auch für Frauen zu einem Stilführer werden. Der Name der Bekleidungsmarke kommt vom Spitznamen eines der Gründungsbrüder - Jo und seiner Freundin Liu. Kleidung in der italienischen Tradition wurde für aktive, zielgerichtete Menschen im Leben und in der Wirtschaft geschaffen. Die Brüder verwenden Wolle, Seide und andere natürliche Stoffe wie Strasssteine ​​als Dekorationen für ihre Kreationen.

Marken von Damenbekleidung

Was ist schnelle Mode?

berühmte Bekleidungsmarken

Es gibt viele sogenannte Marken in Italien"Fast Mode". Sie gewinnen auf den internationalen Märkten an Bedeutung - das sind neue Marken für Damenbekleidung und Herrenmodelle von Patrizia Pepe, Liu-Jo, Fornarina, Pinko und vielen anderen.

Hersteller und Vertreiber von „Fast-Fashion“ sind nach den Ergebnissen einiger Marketinguntersuchungen vor allem modische Innovatoren, junge talentierte Designer.

Präsentationen von Sammlungen, die sich vereinenItalienische Bekleidungsmarken zeigen die allgemeine Richtung des Stils mit einer Korrektur für die Saison. Das heißt, die klassischen Begriffe der neuen Modelle werden unterbrochen. Technisch gesehen zielt „Fast Fashion“ darauf ab, High Fashion an eine breitere Palette von Kunden anzupassen. Es zeichnet sich durch Schnelligkeit, aktives Nachfüllen von Kollektionen und große Aufmerksamkeit für den Einzelhandel aus.

Marken, die „Fast Fashion“ repräsentieren, verwenden häufig Werbecodes und Namen, die bekannten Unternehmen und Modehäusern ähneln. Der Name spielt für diese Marke.

Italienische Mode war und wird immer vertretenEleganz, Individualität und hochwertige Produkte von bekannten Marken. Es sei darauf hingewiesen, dass die Dinge nicht unbedingt teuer sind - die Produkte einiger Marken sind nicht nur für Millionäre und Stars des Showbusiness erhältlich.

Lesen Sie mehr: