/ / Konsumgüter, ihre Arten und Arten der Beförderung

Konsumgüter, ihre Arten und Arten der Beförderung

Konsumgüter - eine Art Produkt,zur Deckung des Bedarfs eines potenziellen Verbrauchers für den privaten, privaten oder familiären Gebrauch. Konsumgüter umfassen Schuhe, Kleidung, Möbel, Baumaterialien, Autos und andere Konsumgüter. Die Eigenschaften von Gütern, die ihre Eignung für die spezifischen Bedürfnisse der Bevölkerung bestimmen und sich im Konsum- oder Nutzungsprozess manifestieren, gelten als Konsumgüter. Die Gesamtheit aller Verbrauchereigenschaften ist nichts anderes als die Qualität des Produkts. Die Struktur der Konsumgüter besteht aus komplexen und qualitativen Einheitsmerkmalen der Güter, die nach den Regeln der hierarchischen Gliederung in mehrere Ebenen unterteilt sind.

Abhängig von den Gewohnheiten und der Wahl der Verbraucherdie Konsumgüter der vorläufigen, täglichen und speziellen Nachfrage unterscheiden sich. Darüber hinaus werden sie nach ihrem Verwendungszweck klassifiziert: Kleidung, Schuhe, Lebensmittel und nach Art der Nachfrage: Masse (Haushaltswaren, Lebensmittel) und selektive Nachfrage (Antiquitäten, Schmuck). Konsumgüter unterscheiden sich auch hinsichtlich der Nutzung - kurzzeitig (Produkte, Haushaltschemikalien) und haltbar (Haushaltsgeräte, Autos). Konsumgüter gliedern sich in Güter des täglichen Bedarfs, Gebrauchsgüter und Spezialgüter. Waren des täglichen Bedarfs (leicht zugängliche Waren und Dienstleistungen), erwerben ihre Käufer, ohne oft genug nachzudenken. Zu solchen Waren kann man die Seife, das Waschpulver, die Dienstleistungen des Friseurs tragen. Der Preis der alltäglichen Waren ist in der Regel nicht hoch, so beeinflusst die Entscheidung des Käufers die Gewohnheit, weil meistens die Erzeugnisse der selben Firma gekauft werden. Um eine Gewohnheit mit dem Käufer zu schaffen, werben Hersteller weithin für ihre eigenen Produkte und schaffen so eine dauerhafte Wirkung des leicht erkennbaren Bildes.

Langlebige Güter sind wichtigerDinge, die eine Person unregelmäßig kauft. Käufer verbringen viel mehr Zeit mit der Kaufentscheidung. Es kann teure Kleidung, Möbel, Auto, Schmuck, Rechtsanwalt Dienstleistungen, Fachberatung sein. Beim Kauf dieser Dinge achten die Verbraucher besonders auf die Qualität, den Preis der Waren und die Reputation des Herstellers. Je teurer das Produkt ist, desto mehr Zeit ist der Verbraucher bereit, eine Analyse seiner Eigenschaften zu geben. Zu den Waren eines besonderen Sortiments gehören Dinge, die nach Ansicht der Verbraucher keinen Ersatz bieten. Dies kann eine "Rolex" Uhr oder Antiquitäten sein. Um sie zu erwerben, sind potenzielle Käufer bereit, mehr Aufwand und Zeit zu verbringen. Der Preis spielt in diesem Fall keine besondere Rolle, da der Verbraucher dieses Produkt kaufen möchte und kein anderes.

Um die Nachfrage der Verbraucher zu erhöhen, die bekannteFirmen entwickeln und produzieren speziell Waren, die aufgrund einer breiten Werbekampagne und einer ausreichend langen Lebensdauer zum Gesicht dieses Unternehmens werden. Solche Waren werden Marken genannt. Die Marke ist eine neue moderne Management-Ideologie und der Schlüssel zum Erfolg in jeder Art von Aktivität von der Auswahl von qualifiziertem Personal bis hin zu modernen innovativen Technologien.

Territorial Branding ist eine neue Moderneeine Richtung, die auf die Entwicklung und den Wohlstand von Unternehmen ausgerichtet ist. Hervorragender Spezialist Thomas Gad, der das Konzept von 4D Branding entwickelt hat, glaubt, dass Branding nicht nur die Basis des Marketings ist, sondern auch der Entwicklung der Struktur des Unternehmens dient und es auf dem Konsumgütermarkt einzigartig macht. 4D Branding zeichnet sich durch einen klaren Markenentwicklungsrahmen und eine objektive Bewertung seiner Effektivität aus, die es Unternehmen ermöglicht, ihr eigenes Geschäft auf einer völlig neuen Ebene aufzubauen.

Lesen Sie mehr: