/ / Wenn Risse auf den Fersen aufgetreten sind, wie zu behandeln?

Wenn es Risse an den Fersen gibt, wie man behandelt?

Frauen schöne Beine und glatte Absätze von vielenMänner bleiben nicht gleichgültig. Wie zu sein, wenn auf unserem vermeintlichen Objekt der Anbetung Probleme, nämlich - Risse auf den Fersen der Heilung, der erste Gedanke entsteht. Welches Mittel gegen Risse an den Fersen bringt eine schnelle, effektive und lang anhaltende Linderung von Beschwerden? Welche Art von Creme aus den Ritzen auf den Fersen ist in Apotheken verkauft und was können Sie sich vorbereiten?

Natürlich verstehen wir, dass die beste Behandlung istPrävention. Und zwar die Erweichung der Fersen mit Vaseline Salbe oder Öl, Honig, Joghurt, das ist aus der Liste zur Hand. Was ist, wenn die Zeit verloren geht und das Problem - Risse auf den Fersen, wie man heilt - zur Realität geworden ist? Die Antwort ist eine - zu heilen, und zwar dringend, bis ihre Zahl stieg und sie nicht tief wurden.

Sie können einen Dermatologen oder Apotheker kontaktieren fürBeratung, welche Creme aus Rissen auf den Fersen ist es wert zu kaufen und wie man es benutzt, aber Sie können dieses Problem selbst bekämpfen. Die effektivste Creme aus Rissen an den Fersen - Vaseline Öl oder jedes Produkt in der Zusammensetzung von Vaseline enthalten. Wenden Sie es für eine schnelle Wirkung auf die vorgeheizten Füße an, die wir in heißem Wasser mit Borsäure aufbewahren, bis es abkühlt. Erst danach lassen wir die Beine ein wenig trocknen und tragen Öl auf die Wunde auf, kleben das Pflaster auf die Wunde und ziehen die Socke an. Es ist richtiger, dieses Medikament nachts anzuwenden. Die Dauer der Behandlung hängt von der Geschwindigkeit des Heilungsprozesses ab.

Eine solche Frage wie Risse auf den Fersen wie zu heilen,ist entstanden und wurde zu jeder Zeit behandelt, so haben wir mehr als ein nationales Heilmittel für Risse an den Fersen erreicht, die die Aufgabe effektiv bewältigt.

Nicht schlecht bewältigt diese Aufgabe Salbe, Salicylsäure, Bienenwachs und kosmetisches Paraffin.

Alle Komponenten sind in gleichen Anteilen gemischt, unddas fertige Produkt wird vor dem Schlafengehen auf die erkrankten Teile der Beine aufgetragen, zuerst eine Schicht, und nach dem Trocknen auf der gebildeten Kruste wird eine weitere Salbenschicht aufgetragen usw. Das Verfahren wird zu 4 Anwendungsschichten der Salbe mit obligatorischer Trocknung der vorherigen Schicht wiederholt. Nachdem die Deckschicht fertig ist, lassen Sie sie trocknen und verbinden Sie die Fersen des Patienten für einen Tag. Einen Tag später entfernen Sie die Bandagen und tauchen Sie Ihre Füße ein, um in einer Sodalösung zu dämpfen. Nachdem die Beine gedämpft sind, vorsichtig die gedämpften Krusten mit Hilfe einer leichten Massierung der Absätze mit Bimsstein entfernen. Um Risse vollständig zu beseitigen, müssen Sie den Vorgang mehrmals wiederholen.

Nicht ein schlechtes Ergebnis gibt die Verwendung von OlivenÖl. Wenn Sie jeden Tag vor dem Schlafengehen die Beine wie oben beschrieben aufwärmen und Öl auftragen, es in die Absätze von Öl einreiben, dann werden wir nicht nur das Problem lösen, Risse an den Fersen zu behandeln, sondern auch die Blutzirkulation zu verbessern.

Fußkompressen können mit einer Vielzahl von gemacht werdenÖle, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen, während sie die Verbreitung von Keimen unterdrücken. Im Allgemeinen ist das Verfahren wie folgt: Wir dampfen unsere Füße aus und ziehen Socken an, die mit erhitztem Öl getränkt sind. Es ist ratsam, eine solche Kompresse einige Stunden oder besser für die ganze Nacht auf den Füßen zu lassen. Nicht schlecht für die Behandlung und Vorbeugung hat Schweinefleisch oder Gänsefett.

Die Haferkompresse hat eine ähnliche Wirkung.Hausschuhe "- erweicht die Haut an den Fersen und macht sie rosa und glatt, was zweifellos schön aussieht. Für eine solche Kompresse wird Haferflocken mit Leinöl auf Wasser gekocht und in Plastiktüten warm gelegt. Sie zogen ihre Beine an, mit einem dicken Tuch umwickelt. Es ist nicht nur unangenehm, mit einer solchen Kompresse zu gehen, es ist auch nicht wünschenswert, so dass es sich lohnt, sich 2-3 Stunden hinzulegen und dann die Kompressen abzuwaschen, indem die Beine mit Creme verschmiert werden.

Lesen Sie mehr: