/ Brauche ich einen Download-Manager für einen modernen Benutzer?

Brauche ich einen Download-Manager für einen modernen Benutzer?

Vor langer Zeit, als Computer langsam waren, undDie Geschwindigkeit des Internets ähnelte einer Schnecke bei Zerstörungen. Es gab spezielle Programme, die beim Herunterladen von Dateien helfen konnten.

Es sollte bemerkt werden, dass auf den Computern der MehrheitBenutzer in diesen schwierigen Jahren waren die bekannten und heiß verfluchten und bis heute Tag-Site-Designer von IE 6 Seiten (auf Slang von fortgeschrittenen Benutzern - "Esel"). Er brach den Download der Datei, als die Verbindung unterbrochen wurde (und sie waren ständig), nach der er nicht weiter hochladen konnte. Der Download-Manager war also für jeden absolut notwendig, der mindestens ein paar heruntergeladene Songs aus dem Internet holen wollte.

Downloadmanager

Und was nun? Heutzutage ist die Geschwindigkeit des Internets für viele Benutzer so groß, dass Sie sogar mit der Verwendung des oben erwähnten "Esels" des sechsten Modells fast sofort sogar sehr große Datenmengen herunterladen können. Außerdem haben alle modernen Browser (und sogar Kreationen von Microsoft) einen eingebauten Download-Manager, der sich manchmal in guter Qualität unterscheidet.

Und weil viele Nutzer nicht ohne Grund sindglaube, dass diese Programme als eigenständige Klasse sich selbst völlig überlebt haben. Ist es so? Lass uns ein bisschen mehr sehen. Und haben wirklich alle Nutzer in unserem Land eine so wunderbare Internetgeschwindigkeit? Es genügt, die herzzerreißenden Nachrichten aus Foren in manchen Regionen zu lesen, wie sich zeigt: irgendwo zum Glück wird ein stabiles Internet von 1 Megabit verehrt, auf dem es einfach nicht möglich ist, etwas ernsthaft herunterzuladen. Solche Benutzer (und es gibt viele von ihnen) brauchen einen besseren Download-Manager!

bester Downloadmanager

Wir gehen weiter. Was die Qualität der Verbindung angeht, ist auch hier nicht alles so glatt. Trotz der Eide vieler Anbieter, dass es keine Lücken mehr geben wird, stellt sich das Gegenteil heraus. Dies trifft insbesondere dann zu, wenn eine Person die Dienste von Regierungsanbietern verwendet, die den Zugang zu dem Netzwerk mittels ADSL-Technologie bereitstellen. In Verbindung mit der abscheulichen Qualität von häuslichen Telefonleitungen lässt die Stabilität des Signals viel zu wünschen übrig, und die Unterbrechungen passieren manchmal mit einer beneidenswerten Regelmäßigkeit. Denken Sie, dass Sie in dieser Situation einen Download-Manager benötigen? Die Antwort ist offensichtlich.

ubuntu Downloadmanager

Kommen wir nun zu den Benutzern"Alternative" Betriebssysteme. Besonders für diejenigen, die heute das sehr beliebte Ubuntu OS verwenden. Sie beschäftigen sich auch mit all diesen Problemen, weil ein dedizierter Manager ubuntu-Downloads mehr einfach nicht denken! Wie können sie sein? In einer solchen Situation gibt es einen Ausweg. Tatsache ist, dass für den berühmten Firefox-Browser gibt es viele nützliche Extras, unter denen es einen großen Bootmanager «DownThemAll», mit allen Vorteilen dieser Klasse von Programmen aufgerufen ist.

Ein weiteres wichtiges Merkmal, das zwingtVerwenden Sie Download-Manager, ist das Multithreading. Was ist das? Tatsache ist, dass alle Boot-Manager in der Lage sind, eine Datei gleichzeitig in mehrere Streams herunterzuladen, was die Download-Geschwindigkeit erheblich erhöht. Nicht alle ähnlichen Programme, die in modernen Browsern integriert sind, haben eine solche Funktion.

Lesen Sie mehr: