/ / Wir nehmen Musik auf der Disc auf, mit den normalen Tools "Windows"

Wir nehmen Musik auf der Disc auf, mit den normalen Tools "Windows"

Trotz der Tatsache, dass in unserer Zeit optischeLaufwerke sind ziemlich selten, werden fast vollständig durch Flash-Laufwerke und Cloud-Speicher ersetzt, wir nehmen oft Musik auf der Festplatte auf, da die Bevölkerung immer noch eine große Menge an Haushaltsgeräten hat, die nicht mit USB-Anschlüssen ausgestattet sind. Darüber hinaus mit der Notwendigkeit, Musikdateien auf der Disc aufzunehmen, werden oft von den Besitzern des alten Autoradios konfrontiert.

Aufnahme von Musik auf die Festplatte
Keine Schwierigkeiten mit dieser Aufnahme, das hast du definitiv nichtsich treffen. Die einzige Ausnahme ist die strikte Einhaltung der Anweisungen, da es sonst leicht ist, die CD zu "stopfen". Unter anderem wird die Nichtbeachtung der elementaren Aufnahmeregeln sicherlich dazu führen, dass Sie eine Wunderdiskette erhalten, die selbst im Laufwerk des Computers, auf dem die Aufnahme gemacht wurde, nicht gelesen wird.

Meistens nehmen wir Musik auf Festplatte aufdurch die normalen Windows-Programme, da es ganz einfach ist, dies zu tun, und Sie müssen in diesem Fall keine Software von Drittanbietern installieren. Aber! Das alles gilt nur für die Besitzer der Betriebssystemfamilie "Windows" ab Vista und älter. Tatsache ist, dass ein ähnliches Programm in XP enthalten ist, aber seine Qualität ist so, dass es nur die Discs erfolgreich verderben kann, aber es ist nicht immer möglich, sie qualitativ zu schreiben ...

Bevor Sie bereit sind, Musik aufzunehmenFestplatte, sollten Sie sich daran erinnern, auf welcher Festplatte es sich befindet. Es ist besser, im Voraus einen separaten Ordner zu erstellen und alle Tracks aufzunehmen, die in ihm aufgezeichnet werden sollen.

Musik auf die Festplatte brennen

Aber wie bringt man sie auf die Festplatte? Zunächst müssen Sie eine Diskette des von Ihnen benötigten Typs aufnehmen (vorausgesetzt, wir nehmen Musik auf einer CD auf), legen Sie sie in das Laufwerk ein und warten Sie, bis das System den Typ ermittelt hat. Öffnen Sie dazu "Arbeitsplatz" und warten Sie, bis das Symbol einer leeren Diskette an der Stelle Ihres Laufwerks erscheint.

Nachdem Sie mit der linken Maustaste darauf geklickt habenKlicken Sie auf, um das Dialogfeld Datensatzassistent zu öffnen. Wenn Sie Medien brennen möchten, die garantiert mit einem Consumer-CD- oder DVD-Player kompatibel sind, müssen Sie das zweite Element auswählen.

Wenn Sie möchten, geben Sie Ihre Festplatteverdaubarer Name: Beachten Sie, dass die meisten alten Haushaltsgeräte nicht mit dem kyrillischen Alphabet vertraut sind. Schreiben Sie den Namen daher in lateinischen Buchstaben. Danach öffnet sich das normale Explorer-Fenster, in dessen leeres Feld Sie Musikdateien ziehen oder einfügen müssen. Jedermann Ihre Musik-CDs sind fast fertig!

CDs mit Musik

Nach dem Einfügen von Dateien können Sie Folgendes tun: oder klicken Sie auf die Schaltfläche ganz oben im Fenster (mit dem Namen "Burn Disc") oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Feld "Explorer" und wählen Sie im Kontextmenü denselben Eintrag aus. In der Aufnahme, die nach diesem Fenster geöffnet wird, muss der Mindestgeschwindigkeitswert eingestellt werden, da das Schreiben einer Platte mit Musik mit einem normalen Dienstprogramm dazu führt, dass Sie sich zu Frustration verurteilen. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“ und nehmen Sie die Musik auf der Disc auf. Nach einiger Zeit werden die bespielten Medien aus dem Laufwerk geschoben. Denken Sie daran, dass während der Aufnahme etwas, das mit dem Computer zu tun hat, immer noch unerwünscht ist.

Lesen Sie mehr: