/ / Hosting - was ist das? Welches Hosting sollte ich wählen?

Hosting - was ist das? Welches Hosting sollte ich wählen?

Jetzt werden wir versuchen herauszufinden: Hosting - was es ist und warum es genutzt wird. Wenn Sie an einer solchen Frage interessiert sind, dann wissen Sie wahrscheinlich, was eine Website ist und das Internet.

Wir beginnen mit der Definition

Wenn Sie kurz die Frage "Hosting - was ist das?" Beantworten, können Sie das tun

Hosting, was ist das?
sagen, dass dies eine Dienstleistung ist, die Standorte sich rund um die Uhr im World Wide Web bereitstellen müssen.

Es geht um die Platzierung eines bestimmtenRessource auf dem Webserver. Ein Server ist eine Software- und Hardwarelösung (eine Kombination aus einem Computer und einem bestimmten System oder Programm), dessen Hauptaufgabe die Verarbeitung sowie das Speichern von Informationen ist.

Darüber hinaus, dank dieser Lösung, vieleAndere Computer erhalten Zugriff auf die Daten, auf denen die Site voll ist. Ausgehend von dem Vorhergehenden, versuchen wir noch eine weitere wichtige Definition zu geben: Server-Hosting ist ein Service für das Hosting von Servern, sowie für die Ausstattung einer speziellen Site. Es geht um eine Reihe von Maßnahmen, um den stabilen Betrieb des Servers zu gewährleisten.

Hosting-Websites

Die nächste vernünftige Frage ist: "Hosting-Sites - was ist das und was ist der Unterschied zur vorherigen Lösung?" Beginnen wir mit den wichtigsten Vorteilen. Die Popularität und Nachfrage nach Hosting-Sites ist viel höher. Der Grund ist, dass die letztgenannte Lösung für alle im World Wide Web platzierten Ressourcen optimal ist und Serverhosting nur im Fall von großen Sites sinnvoll ist.

Es gibt Sorten

Server-Hosting kann in 2 Kategorien unterteilt werden. Die ersten Sorgen

Server-Hosting ist
Bereitstellen eines bestimmten physischen Servers mit der angegebenen Konfiguration sowie deren Platzierung für den Client.

Die zweite Kategorie ist Hardware-Hosting. In diesem Fall befindet sich die Ausrüstung, die sich auf dem Gelände des Anbieters befindet, direkt auf dem Client. Diese Art von Hosting wird als Colocation bezeichnet. In jedem Fall behält sich der Kunde die Rechte des Serveradministrators vor und übt die volle Kontrolle über das Gerät aus.

Hosting - was ist das? VDS

Jetzt werden wir versuchen, mit noch mehr umzugeheneine schwierige Frage. Es kann wie folgt formuliert werden: "VDS-Hosting - was ist das?". Um diese Frage zu beantworten, stellen wir uns einen der Räume eines großen Hosting-Anbieters vor. Reihen in der großen Halle sind Server, es gibt viele davon. Wenn also die VDS-Technologie nicht existierte, wäre jeder der Computer für die Arbeit nur einer Site verantwortlich.

Katastrophale Folgen

Stellen wir uns also vor, dass VDS nicht existiert und der Serverraum, der Hosting bereitstellt, sehr unwirtschaftlich ist und ständig konsumiert

Hosting-Websites, was es ist
neue Gebiete. Der Stromverbrauch schlägt alle möglichen Datensätze, und dies ist nur für die Wartung einer einzelnen Ressource.

Kostenloses Hosting verschwindet komplett, und die Preise fürDeutsch:. Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...27&Itemid=47 Die traditionellen Himmelstürme lassen sich nur noch Millionäre leisten, denn Internethosting ist die Basis jeder virtuellen Ressource. Glücklicherweise sind die Server mit Betriebssystemen ausgestattet, die Multitasking und Multi-User sind: Windows Server, VXworks, BSD, Linux.

Dieser Ansatz ermöglicht maximale Nutzung vonAlle Ressourcen eines leistungsfähigen Computers, der die Leistung auf eine beträchtliche Anzahl von Websites verteilt und damit die gesamte beschriebene Vielfalt auf einer einzigen Maschine hostet. Es sollte beachtet werden, dass Websitebesitzer den Unterschied nicht spüren, als ob ihr Hosting von separaten physischen Servern bereitgestellt wird.

Hosting - was ist das, oder VDS - ist es gerechtfertigt?

Vielleicht ist es besser, einen dedizierten Server für Ihre eigene Website zu viel zu bezahlen und zu mieten? Wenn die Seite nicht zu populär ist und jeden Tag besucht wird

vds hostet was es ist
weniger Personen als beispielsweise YouTube, wird VDS mit der von Ihnen festgelegten Aufgabe zurechtkommen.

Es lohnt sich, einen physischen Server nur dann zu mieten, wennDas Einkommen, das Ihre Website bringt, ist deutlich höher als der Preis für einen solchen Mietvertrag. Um dies zu tun, müssen Sie durch den dornigen und langen Weg gehen, der mit seiner Beförderung verbunden ist, aber während der Pfad nicht übergeben wird, werden Sie keine bequemere Lösung als VDS finden.

VPS-Funktionen

Wenn Sie versuchen, die Frage kurz zu beantworten"VPS-Hosting - was es ist", dann können wir sagen, dass es eine Frage des nächsten Sprunges in der Sphäre der Informatisierung der Gesellschaft ist. VPS aus dem Englischen wird als eigener virtueller Server übersetzt. Der Kern dieser Lösung besteht darin, einen Server in mehrere unabhängige virtuelle Server aufzuteilen.

Diese virtuellen Teile haben alleMöglichkeiten des üblichen Hosting. Es ist interessant, dass nebeneinander liegendes virtuelles Hosting unter verschiedenen Betriebssystemen laufen kann: Windows, Unix. Jeder eigene Server verfügt über eine oder mehrere dedizierte IP-Adressen, dies ist garantiert

virtuelles Hosting, was es ist
minimale Ressourcen sowie schneller Neustart. Wie Sie sehen können, unterscheidet sich VPS von traditionellen Lösungen erheblich. Es garantiert stabile Arbeit und niedrige Kosten von Dienstleistungen.

Wer braucht es?

Lassen Sie uns herausfinden, wer und für welche Zweckebrauche einen ähnlichen Service. Die Notwendigkeit für VPS entsteht, wenn der Client die Server selbst verwalten möchte. Meistens tritt ein solcher Bedarf bei Personen auf, die einen persönlichen Online-Shop haben. VPS wird auch für diejenigen benötigt, die nicht-traditionelle Software oder Nicht-Standardkonfigurationen verwenden möchten.

Wie für Administratoren, deren Websites erfordernEine große Menge an Ressourcen vom Server, VPS ist die beste Lösung, da viele Hoster weigern, eine solche Ressource zu platzieren. Bevor Sie ein virtueller Eigentümer Ihres eigenen Hostings werden, müssen Sie sich für eine Reihe von Bedingungen entscheiden. Es ist notwendig, dass der Besitzer bestimmte Kenntnisse hat, einschließlich Informationen über den Betrieb von Betriebssystemen. Sie müssen die Informationen über das Hosting, das Sie kaufen möchten, sorgfältig studieren.

Denken Sie daran, eine Reihe von funktionalen Dienstleistungen in verschiedenen VPS-Lösungen können ernst

vps hostet was es ist
unterscheiden sich. Sie müssen herausfinden, wie viele zugewiesene IP-Adressen Sie erhalten, ob Sie aktualisieren können, ob die Grenzen auf einzelne Serverparameter gesetzt werden.

Um den neuen Service nutzen zu können, benötigen Sie spezifische Kenntnisse. Allerdings haben Menschen, die sich mit solchen Nuancen auskennen, die Entscheidung bereits herausgefunden und angenommen.

Ist es schwierig, ein Hoster zu sein?

Fassen wir es zusammen. Wir haben bereits die Frage beantwortet: "Virtuelles Hosting - was ist das?" Dies ist der Ort, an dem sich die Site im Internet befindet. Dienste dieser Art können in verschiedene Arten unterteilt werden: dedizierter Server, VDS, VPS, virtuelles Hosting. Merkwürdigerweise ist der Hauptunterschied zwischen den Dienstleistungen verschiedener Firmen hier (wie oft) der Preis.

Um eine Entscheidung zu treffenein bestimmtes Unternehmen, müssen Sie die Bewertungen darüber gründlich studieren. Der Mangel an Feedback zeigt oft, dass das Unternehmen ein Neuling ist. Auf der anderen Seite ist das Vorhandensein von nur positiven Bewertungen alarmierend und zeigt nicht immer die Qualität der Dienste an. Eine wichtige Komponente ist

Internet-Hosting ist
Rund-um-die-Uhr-Support: Es ermöglicht Benutzern, Ratschläge per Telefon oder E-Mail zu erhalten und die Probleme sofort zu lösen. Das Unternehmen muss über eine hochwertige moderne Ausrüstung verfügen und ein Datenwiederherstellungssystem bereitstellen.

Der Schlüssel zum Erfolg des Unternehmens ist die Verfügbarkeit von persönlichenEin Rechenzentrum, das mit der entsprechenden Ausrüstung ausgestattet ist und alle Qualitätsstandards erfüllt. Betrachten wir die technischen Möglichkeiten, die die Implementierung verschiedener Hosting-Technologien ermöglichen.

Beginnen wir mit einer Lösung, bei der dedizierte Server gemietet und alle Dienste darauf platziert werden. Dieser Ansatz ist typisch, da er keine kolossalen Kosten erfordert.

Eine komplexere Lösung setzt die Basen vorausDie Daten werden auf einen dedizierten Server übertragen, was die Verarbeitung von Inhalt und Mail erleichtert. Das komplexeste System kann die Trennung der Hauptdienste in verschiedene separate physische Server genannt werden, die sich während der Operation nicht gegenseitig stören. Jedes der obigen Systeme hat seine Vor- und Nachteile.

Wenn alles auf einem einzigen Server gehostet wird, dann dieses ist für die Verwaltung und Kontrolle geeignet, andererseits ist es jedoch auch ein signifikanter Nachteil. Wenn plötzlich viele Anfragen an den Server eintreffen, kann es zu unangenehmen Vorfällen kommen. Das Problem ist, dass es viele Systemressourcen benötigt und es nicht aushält.

Wir hoffen, dass dieses Material Ihnen helfen wird, dieses schwierige Thema zu verstehen.

Lesen Sie mehr: