/ / Laptop als WLAN Access Point: eine sinnvolle Lösung

Laptop als WLAN Access Point: eine vernünftige Lösung

Ein Laptop, wie ein WiFi Access Point, ist nicht so vieleine große Seltenheit. Mit dieser Lösung können Sie beim Kauf eines Routers sparen, aber Sie müssen den mobilen PC ständig eingeschaltet lassen. In diesem Artikel wird die Softwareimplementierung eines solchen Netzwerks mit den Programmen Conectyfy und Virtual Router beschrieben. Jeder von ihnen hat Vor- und Nachteile. Die ersten Nachteile sind die eingeschränkte Funktionalität der kostenlosen Version. Sie können eine erweiterte Modifikation erwerben, aber dies wird zu einer ziemlich großen Menge führen, die in den meisten Fällen nicht völlig gerechtfertigt ist. Virtual Router ist wiederum ein absolut kostenloses Programm, das keine zusätzliche Installation erfordert.

Laptop als WLAN Access Point.
Das ist ihr unbestrittener Pluspunkt. Ein Laptop, wie ein WiFi Access Point, kann von beiden konfiguriert werden. Das Niveau der Funktionalität haben sie etwa gleich.

Verbindung herstellen

Das Connectyfy-Programm besteht aus zwei Arten. Der erste ist professionell, mit erweiterten Einstellungen. Gleichzeitig müssen Sie für diese Funktionalität zahlen. Aber es gibt auch eine kostenlose Version - das ist die zweite Modifikation. Seine Fähigkeiten reichen aus, um ein kleines Heimnetzwerk aufzubauen. Die Reihenfolge seiner Installation ist wie folgt:

  • Laden Sie die Installationsversion von der offiziellen Website herunter.
  • Installieren Sie es auf der Festplatte;
  • run und geben Sie das Passwort, Login und Datenquelle (Kabelverbindung) ein;
  • Klicken Sie auf Hotspot, um das virtuelle Netzwerk zu starten.

Danach, der Laptop, wie ein WiFi Access Point,wird funktionieren. Das Minus bei diesem Verfahren besteht darin, dass zusätzliche Software installiert werden muss, die die Betriebssystemregistrierung "verschmutzt". Und da ist seine Funktionalität ziemlich

Machen Sie den Laptop zu einem WLAN-Hotspot.
genug für ein kleines drahtloses Heimnetzwerk. Wenn Sie mehrere Geräte verwenden möchten, ist es besser, eine professionelle Version oder einen Router zu kaufen.

Virtuell Router

Machen Sie einen Laptop Access Point WiFi viel einfachermit Hilfe von Virtual Router. Es ist genug, um es als Archiv von einer offiziellen Internet-Ressource herunterzuladen und es auf der Festplatte an der richtigen Stelle zu entpacken. Führen Sie als nächstes dieses Dienstprogramm aus, und konfigurieren Sie es ordnungsgemäß. Hier brauchen Sie nur drei Parameter anzugeben - den Namen des neuen Netzwerks, das Passwort, das Zugriff darauf bietet, und die Datenquelle (Kabelverbindung). Dann müssen Sie den Startknopf drücken. Nach der Initialisierung des virtuellen Netzwerks wird das System funktionieren, Sie können alle verbinden

Laptop Hotspot Wlan Programm.
ohne Ausnahme, Geräte mit einem ähnlichen ausgestattetdrahtlose Datenübertragungstechnologie. Ein solcher Laptop als WLAN Access Point ist am einfachsten einzurichten und minimal geladen. Daher ist dies die beste Möglichkeit, ein solches Netzwerk zu organisieren, das dem Betriebssystem nur minimalen Schaden zufügt.

Schlussfolgerungen

Sie können natürlich die Installation ablehnenProgramme und verwenden Sie die Tools des Betriebssystems "Windows". Aber dann können Smartphones und Tablets nicht mehr vollständig mit einem solchen System interagieren. Aber dank der zuvor beschriebenen Software wird eine neue, vollwertige Verbindung entstehen, die heute jeder Laptop - ein WLAN Access Point - benötigt. Mit dem zusätzlich installierten Programm können Sie alle Geräte ohne Ausnahme, einschließlich Smartphones und Tablets, mit jedem Betriebssystem verbinden. Daher ist es besser, eines der oben genannten Programme zu wählen und damit ein drahtloses Netzwerk aufzubauen.

Lesen Sie mehr: