/ / Wenn das Tablet, Laptop oder Telefon angeschlossen ist, wird nicht geladen, was soll ich tun?

Wenn das Tablet, der Laptop oder das Telefon angeschlossen ist, wird nicht geladen, was soll ich tun?

Unerschöpfliches technologisches Rennen der HerstellerDie Computertechnologie zielt heute in erster Linie darauf ab, ein superstarkes Ergebnis in einer Miniaturform des Endprodukts zu erzielen. Dadurch werden kompakte Notebooks jedes Jahr dünner, leichter und leistungsfähiger. In einigen Fällen haben Mobiltelefone in ihrer Funktionalität die Leistung von Office-PCs übertroffen. Es scheint, als wäre ein wahnsinniger Wunsch, "die ganze Welt in der Hand zu halten", heute eine teilweise umsetzbare Aufgabe. Nichtsdestoweniger, zusammen mit dem unglaublichen Fortschritt der Ingenieure auf dem Gebiet der Minimierung, gibt es viele "Energie" -Fehler. So ist die problematische Situation "Gerät verbunden, nicht aufladen" ziemlich "populär" in der Größenordnung seiner Manifestation. In den meisten Fällen kann diese Art von Fehlfunktion jedoch leicht von Ihnen selbst gelöst werden. Genau dies wird in diesem Artikel-Leitfaden diskutiert.

Vorbote der Schwierigkeiten: die Folgen der Ignoranz

Verbunden - nicht aufladen ...

Es ist klar, das mobile Gerät, ohnedie Fähigkeit, autonom zu arbeiten, verliert alle Vorteile seiner Mission. Das banale Ignorieren von Betriebsregeln wird sich früher oder später negativ auf die Leistung von "gnadenlos" genutzten elektronischen Geräten auswirken. Die ironische Schlussfolgerung in Form eines Witzes: "Wenn Ihr Laptop, auch wenn er an eine Steckdose angeschlossen ist, nicht lädt ... eilen Sie nicht, um ein High-Tech-Gerät auszuwerfen. Schließlich kann es als stationärer PC verwendet werden ", macht es keinen Sinn. Genau das kann passieren, wenn der Benutzer unwissentlich oder aus einem anderen Grund Energiedienste für seinen elektronischen "Freund" erzeugt.

Tatsache ist, dass in den meisten FällenNur durch die Schuld des Benutzers gibt es Ausfälle im Zusammenhang mit der Verletzung des Stromversorgungsschemas von mobilen Geräten, oft ausgedrückt durch ein Fragewort: "Laden ist verbunden, aber nicht geladen." Dass es für Sie keine unerwartete Überraschung war (ausgenommen die Erscheinungsformen der Rückweisung der Fabrik), das unerwartete Versagen der Batterie, geladen zu werden, ist nötig es systematisch die vorbeugende Wartung Ihres Gerätes durchzuführen. Ein Mobiltelefon, ein Tablet oder ein Laptop sind elektronische Geräte, die autonom mit Batteriestrom betrieben werden können. Daher ist das Prinzip der "Stromversorgung" für alle von ihnen fast identisch. Gleichzeitig gibt es eine Reihe von Unterscheidungsmerkmalen beim Betrieb jedes einzelnen Geräts, auf dessen "Platine" sich eine "lebenserhaltende" Batterie befindet. Im Allgemeinen erfordert das behandelte Problem einen ernsthaften Ansatz und eine Vielzahl von Lösungen.

Verbunden, nicht aufladen: die wichtigsten Gründe und Empfehlungen für die Reparatur

Verbunden, nicht aufgeladen

Sehen wir uns also den. Genauer antypischer Batteriefehler. Betrachten Sie eine Reihe von häufigen Fehlern, die Besitzer von tragbaren Computergeräten, Tablets und Mobiltelefonen in den Prozessbetrieb versetzen. Auch werden wir einige Probleme der Diagnose und der Verhinderung des Durchbruchs des Stromversorgungssystems der oben erwähnten Geräte berühren.

Grund Nummer 1. Unkalibrierte Batterie

Vor allem lohnt es sich zu wissen, dass die moderne Batterie(Im Folgenden wird der Lithium-Ionen-Batterietyp festgelegt) hat keinen "Memory-Effekt". Das heißt, zu jeder Zeit kann der Benutzer die Batterie mit Energie versorgen, ohne auf den empfohlenen Ladewert von 15-20% der Gesamtleistung zu warten. Das Problem des "einstecken, nicht aufladen" kann jedoch der falsche Betrieb des Batteriesteuergeräts sein, der eine Art "Energievermittler" zwischen der Batterie und dem elektronischen Gerät ist.

Laptop angeschlossen, lädt aber nicht

Deshalb, wenn es etwas technisches gibtBei einem „Missverständnis“ muss die Batterie kalibriert werden, um die Leistung der Netzteilelemente zu optimieren. Gleichzeitig erhält das System aktuelle Informationen zum Batteriestatus. Es ist möglich, dass mehrere vollständige Lade- / Entladezyklen die Situation korrigieren: verbunden - kein Laden.

Grund Nummer 2. Temperaturbedingungen

Kalte Umgebung beeinträchtigtBatteriebetrieb, da der chemische Prozess in den Batterietanks erheblich verlangsamt wird. Außerdem beginnt die Batterie ihr akkumuliertes elektrisches Potential zu verlieren. Infolgedessen wird die Batterie geringfügig entladen und kann bei längerer Einwirkung niedriger Temperaturen ihren Startimpuls vollständig verlieren. In solchen Fällen muss der glücklose Benutzer die Frage stellen: "Warum ist er angeschlossen, lädt aber nicht?". Es ist jedoch fixierbar - verwenden Sie den universellen Ladeblock "Frosch", nachdem Sie die Markierung "+/-" an den Batterieklemmen gefunden haben.

Verbunden, nicht aufgeladen: Was ist zu tun?

Heißes Wetter wirkt sich auch nachteilig ausvolle batterieleistung Da die Kapazität der Batterie, wie im obigen Fall, schnell ihr elektrisches Potential verliert. Die heiße Luft der Umgebung, die mit der Wärmeabgabe der internen Komponenten des Mobilgerätsystems „zusammen“ ist, trägt mit hoher Wahrscheinlichkeit zum Auftreten des kritischen Überhitzungsmoments bei. Was letztendlich die "geröstete" Elektronik vollständig deaktivieren kann. Denken Sie daher an die günstigen Temperaturbedingungen, damit Sie keine Schwierigkeiten haben, beispielsweise "Laden ist angeschlossen, aber nicht laden".

Grundnummer 3. Wasser und seine Derivate

Achten Sie auf die Batterieklemmen,Sie können oxidiert haben. Wenn ein derartiger „ätzender Fehler“ bei einem Tablet oder Mobiltelefon aufgetreten ist, dessen Konstruktionsmerkmal ein nicht austauschbarer Akku ist, sind die Chancen für eine erfolgreiche interne Auflösung möglicherweise zu vernachlässigen. Da der Demontageprozess häufig nicht nur spezialisiertes Wissen erfordert, sondern auch beträchtliche Erfahrung auf diesem Gebiet. Schwierig für die genannten Geräte (in Bezug auf die Auflösung) Situation: "verbunden, nicht aufladen", im Fall eines Laptops ist das ziemlich einfach durchzuführen.

Aufladung angeschlossen, aber nicht aufgeladen

Es reicht aus, den Akku zu lösen und darauf zuzugreifenClem wird empfangen. Es ist möglich, die oxidierten (schmutzigen) Kontakte mit Hilfe von Alkohol zu reinigen. Setzen Sie dann die Batterie ein. Wenn Sie sich auf Ihre eigenen Fähigkeiten verlassen und durch bestimmte Kenntnisse (Handbuch oder Video zum Zerlegen eines Tablets, Mobiltelefons) Vertrauen haben, nehmen Sie den Akku aus dem Gerät. Reinigen Sie die Kontaktpads (Verbindungskabel) mit einer alten Zahnbürste, die in derselben Alkohollösung angefeuchtet ist. Den Montagevorgang vorsichtig umkehren.

Grund Nummer 4. Batterie falsch angeschlossen

Es kostet nichts, was zu tun ist und wie es geht -Schwierigkeiten, die in der Tat eine Manifestation der elementaren Unaufmerksamkeit des Benutzers zum Zeitpunkt des Positionierens der Batterie in dem geeigneten Verbinder sein können. Nicht bis zum Ende wird der Akku vom Laptop-System falsch erkannt. Was wird eine Art Hindernis für nachfolgende Ladevorgänge.

Verbunden, lädt HP nicht

Betrachten Sie dieses Problem anhand eines BeispielsMobiltelefon ist es wichtig, ein wichtiges Detail zu beachten ... In vielen Fällen erkennen Mobilfunkgeräte keine Akkus von Drittanbietern oder arbeiten mit solchen Stromquellen. In einer solchen unangenehmen Situation für viele Benutzer, die eine möglichst frühzeitige Lösung des Problems "Schreibt, nicht Laden" erfordert, ersetzen Sie den Akku durch das Originalprodukt.

Grundnummer 5. Mechanische Beschädigung der Verbindungselemente

Bei der Verwendung des LadegerätsDas Ladekabel ist oft verbogen, was letztendlich zu einer Unterbrechung der elektrischen Energiezufuhr durch die Schaltung führen kann. In diesem Fall besteht Kurzschlussgefahr. Gleichzeitig sind der Anschluss der Stromversorgung und der Systemanschluss des Geräts „Batterie“ am anfälligsten für die zerstörerischen Auswirkungen des mechanischen Typs (ein systematisch durchgeführter Vorgang des Einsteckens und Herausziehens des Netzsteckers).

Wenn ein Benutzer typisch trifftProblem "Der Laptop ist angeschlossen, lädt aber nicht", sollten Sie das Verbindungselement der Stromversorgung sorgfältig prüfen. Verformte Bereiche des Kabels sind die Grundlage für den Austausch des Speichers oder für die Durchführung von Wartungsarbeiten am Gerät.

Grundnummer 6. Softwarefehler

Absolute Mehrheit des autonomen ArbeitensDie Elektronik ist mit speziellen Grafiksensoren ausgestattet, die die aktuellen Informationen über die verwendete Stromquelle widerspiegeln. Durch die Änderung der Einstellungen in das OS-Energiemanagement integriert, wird die Akkuleistung optimiert. Eine häufige Komplikation, die in der Regel auf eine Fehlfunktion des Ladegeräts hindeutet und aus einem Satz besteht, der besagt, dass der Laptop angeschlossen ist, aber nicht aufgeladen wird, tritt häufig auf, wenn der Treiber „weggeflogen“ ist. Da es sich um einen speziell verwendeten Software-Code handelt, der das Energiesparsystem der separat vorgestellten Elektronik verwaltet.

Warum ist es angeschlossen, lädt aber nicht?

Um das „Energiegleichgewicht“ wiederherzustellenLaden Sie den neuesten Treiber von der offiziellen Website herunter. Nach der Neuinstallation sollte das Problem verschwinden. Es ist zu beachten, dass die Mehrheit der tragbaren Geräte ein spezielles Programm in ihrem Arsenal hat, mit dem Sie einige Änderungen an der Arbeit der Batterie vornehmen können und auch zur korrekten Kalibrierung der Batteriekapazitäten beitragen. In den Laptops der amerikanischen Marke Hewlett Packard ist dies übrigens die am meisten nachgefragte Methode zur Wiederherstellung der Akkuleistung. Wenn der Akku angeschlossen ist, lädt sich HP nicht auf.

Schreibt: verbunden, lädt nicht

In multifunktionalen Telefonen und TabletsDie Computer haben auch den Überwachungsdienst "Energie" implementiert. Es gibt jedoch Fälle, in denen die Systemsoftware des Geräts vollständig ausgetauscht werden muss, um das beleuchtete Problem zu lösen. Der ziemlich komplizierte Vorgang des Flashens des Softwareteils eines Mobiltelefons erfordert den Eingriff eines qualifizierten Spezialisten, da die obige Situation mit einem Laptop "verbunden ist, nicht auflädt". Bei einem Mobilfunkgerät unterscheidet sich die Implementierung von Abhilfemaßnahmen erheblich.

Ein paar Worte zur Hard Reset-Funktion

Wenn Sie "elektrische neponyatki" finden, können Sieauf einen universellen Weg zurückgreifen, um die Daten des Computergeräts vollständig zurückzusetzen ("Hard Reset" gilt auch für Mobiltelefone und Tablets). Bringen Sie das Gerät also in den ursprünglichen Zustand, indem Sie das System auf die Werkseinstellungen rollen. Es ist zu beachten, dass diese Funktion in den genannten Geräten auf unterschiedliche Weise aktiviert wird. Das Ergebnis ist jedoch in der Regel immer positiv. Vergessen Sie nicht, Daten von der Systempartition zu speichern. Da sie (im Prozess des Zurücksetzens) verloren gehen.

Unvermeidliches Endergebnis oder ein paar Worte für die Erbauung

Im Rahmen des Artikels, den Sie getroffen habenHauptursachen für die häufig auftretende Fehlfunktion sind „der Laptop ist angeschlossen, lädt aber nicht“. Wie Sie sicher gestellt haben, hat diese Schwierigkeit, die zu mehrdeutigen Problemen mit dem „Einfüllen“ von Strom in einen Mobiltelefonakku sowie auf ein Tablet geführt hat, viele Szenarien der Manifestation. Wissen akkumulieren

Lesen Sie mehr: