/ / Zugriff auf einen Remote-Computer über das Internet. TeamViewer und integrierte Tools

Zugriff auf den Remote-Computer über das Internet. TeamViewer und integrierte Tools

Ein sehr praktisches Werkzeug zur Diagnose undKonfigurieren von Computern aus der Ferne - Fernzugriff. Zuvor wurde es nur von Systemadministratoren und Personen anderer Berufe verwendet, die mit der IT-Welt verbunden sind. Heute stehen Utilities für die Arbeit mit PCs, mit denen nicht direkt interagiert werden kann, auch für normale Benutzer zur Verfügung.

TeamViewer

Eines der beliebtesten Programme, mit Hilfe vondas ist Fernzugriff, - TeamViewer. Die einzige Bedingung, die erfüllt sein muss, bevor der PC aus einiger Entfernung gesteuert wird, besteht darin, die Anwendung auf beiden Geräten auszuführen. Alle übertragenen und empfangenen Daten werden verschlüsselt, wodurch die Verbindung sicher ist.

Zugriff auf einen Remote-Computer über das Internet

Einer der Hauptvorteile des Produkts istdass das Werkzeug für nichtkommerzielle Zwecke völlig kostenlos ist. Um es zu verwalten, müssen Sie es nicht einmal installieren. Dies ist praktisch, wenn das Programm auf dem Computer eines anderen Computers ausgeführt wird und dann nicht regelmäßig verwendet wird.

Auf der Website des Entwicklers stehen Kunden nicht nur für Windows zur Verfügung. Zu den unterstützten Plattformen - Linux, MacOS, iOS, Android, Windows Phone. Die Schnittstelle des Programms ist Russified.

Installation

Damit die DFÜ-Verbindung hergestellt werden kannAm bequemsten, müssen Sie zuerst die Anwendung installieren. Die Tatsache, dass der Start der portablen Version ermöglicht es Ihnen, nur ein paar Minuten zu arbeiten, nach dem die Verbindung wiederhergestellt werden muss.

Laden Sie das Installationspaket von der offiziellen Website des Herstellers herunter. Doppelklicken Sie darauf, um zu starten. Danach hat der Benutzer die Wahl:

  • installieren;
  • Installieren, um den Computer zu verwalten, auf dem die Installation ausgeführt wird;
  • rennen.

Aktivieren Sie in jedem Fall das Kontrollkästchen neben der Zeile "Nicht kommerzielle Nutzung".

Als nächstes werden die Programmdateien entpackt und kopiert. Unmittelbar nach dem Prozess wird TeamViewer gestartet.

Anpassen

Der Zugriff auf den Remote-Computer über das Internet ist nicht möglicherfordert eine zusätzliche Konfiguration der Software, aber es kann "für sich selbst" konfiguriert werden. Um die Programmeinstellungen einzugeben, müssen Sie auf "Additional" klicken und dann die Zeile "Options" auswählen.

Die Registerkarte "Grundeinstellungen" ermöglicht Ihnen Folgendes:

  • Wählen Sie einen Namen aus der Kontaktliste aus.
  • Konfigurieren Sie das Netzwerk (wählen Sie einen Proxyserver aus, und lassen Sie den Computer remote einschalten).
  • Geben Sie den Namen und das Kennwort des Kontos ein, wenn Sie sich zuvor auf der Entwicklerseite registriert haben.

Der Punkt "Sicherheit" ermöglicht Ihnen:

  • Legen Sie ein persönliches Passwort fest, damit der Zugriff auf einen Remote-Computer über das Internet ohne Bestätigung erfolgen kann.
  • Wählen Sie die Zuverlässigkeit eines Direktzugriffscodes aus.
  • Sie können auch die Regeln für die Verbindung mit Ihrem Computer ändern.
  • Legen Sie Regeln für die Verbindung zu einem PC fest, in dessen Betriebssystem der Benutzer nicht angemeldet ist.

Die Registerkarte Verwalten bietet eine Auswahl an Qualität.Bild von einem entfernten Gerät übertragen. Aktivieren Sie für langsames Internet das Kästchen neben "Hintergrund ausblenden" und wählen Sie außerdem den Schalter "Qualität" in der Position "Geschwindigkeit optimieren".

Partner einladen

Fernzugriff

Öffnen Sie im Hauptfenster den Reiter "Verwaltung"Mit diesem Programm können Sie den Fernzugriff auf Ihren Computer installieren. Hier werden die Spalten "ID" und "Passwort" angezeigt. Alle Daten von ihnen sollten an den Partner gesendet werden, der Ihren PC verwaltet. Denken Sie daran, dass Sie den Code und die ID nur an vertrauenswürdige Personen weitergeben sollten, um Risiken zu vermeiden.

Computerfernsteuerung

Im rechten Teil des Programmfensters befindet sich ein Panelmit dem Titel "Computer verwalten". Um eine Verbindung zu einem Remote-Gerät herzustellen, geben Sie in der Spalte "Partner ID" die Kennung ein, die Ihnen die andere Person gegeben hat.

Fernzugriffsfenster 7

Nach dem Klicken auf "Verbinden" undWenn die Verbindung hergestellt ist, fragt die Anwendung nach einem Kennwort. Geben Sie es ein und klicken Sie auf die Aufschrift "Login". Nach einigen Sekunden wird auf dem Bildschirm ein Fenster geöffnet, in dem der Desktop des PCs angezeigt wird, den Sie gerade verwalten.

Anpassen der internen Windows-Tools

Für die Installation des Remote-Zugriffs müssen keine zusätzlichen Anwendungen installiert werden. Windows 7 verfügt über ein integriertes Dienstprogramm.

Fernzugriffsverbindung

Seine Konfiguration wird wie folgt durchgeführt:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol "Arbeitsplatz" und wählen Sie "Eigenschaften".
  • Klicken Sie im sich öffnenden Fenster auf die Zeile "Erweiterte Optionen".
  • Klicken Sie auf die Registerkarte "Remote Access".
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Überschrift "Verbindung zulassen".
  • Durch Klicken auf die Schaltfläche "Erweitert" können Sie konfigurierenmaximale Sitzungsdauer Danach wird die Verbindung zwangsweise beendet. Wenn Sie das Kontrollkästchen "Kontrolle zulassen" deaktivieren, kann der verbundene Benutzer keine Aktionen ausführen, aber alle auf dem Computer durchgeführten Manipulationen werden angezeigt.
  • Stellen Sie den Schalter im unteren Bereich des Fensters auf die Position "Verbindungen zulassen".
  • Klicken Sie auf "Benutzer auswählen". Fügen Sie diejenige hinzu, deren Daten zum Anmelden verwendet werden. Beachten Sie, dass das Passwort für den Benutzer festgelegt werden muss.

Fernzugriff installieren

Wenn Sie eine Verbindung zu einem Computer herstellen müssen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Öffnen Sie das Menü "Start", dann den Ordner "Zubehör" und wählen Sie "Remote Desktop Connection".
  • Geben Sie in der Spalte "Computer" die IP-Adresse des PCs ein, auf den Sie zugreifen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche "Connect".
  • Ein Fenster wird geöffnet, in dem Sie aufgefordert werden, Ihr Passwort und Ihren Benutzernamen einzugeben.

Fernzugriff installieren

Vor dem Verbinden können die Programmeinstellungen bei Bedarf auf mehreren Registerkarten vorgenommen werden.

  • Allgemeine Informationen. Hier können Sie die Konfiguration speichern, sodass für den Zugriff auf einen Remote-Computer über das Internet nicht immer eine IP-Adresse eingegeben und die Parameter geändert werden müssen.
  • Bildschirm. Passen Sie die Auflösung und Anzahl der Farben an.
  • Lokale Ressourcen können Sie die Wiedergabe von Sounds deaktivierenRemote-Computer. Hier können Sie auch festlegen, ob die Tastenkombinationen verwendet werden sollen und ob die Geräte des lokalen PCs nach dem Anschluss verfügbar sind (Drucker, Festplatten).

In der Registerkarte "Die Programme"Sie können die Anwendungen hinzufügen, die während der Verbindung automatisch gestartet werden.

Zugriff auf einen Remote-Computer über das Internet, wennDie Hilfe der in Windows integrierten Tools kann in einer begrenzten Anzahl von Fällen ausgeführt werden. Das wichtigste Hindernis ist die Notwendigkeit einer externen IP. Nicht alle Anbieter bieten diese Option kostenlos an.

Lesen Sie mehr: