/ / So brennen Sie eine Festplatte im Windows-Betriebssystem

So brennen Sie eine CD im Windows-Betriebssystem

Zu gegebener Zeit hat sich das Aussehen von CDs ergebeneine echte Revolution in der Computerwelt. Dann konnten die üblichen Disketten und sogar ihre Varianten mit 2,88 MB nicht alle steigenden Anforderungen in einem zugänglichen Volumen zum Schreiben befriedigen. Und jetzt sind sie erschienen - glänzende CDs mit den scheinbar fantastischen 700 MB. Winchester im Computer des durchschnittlichen Benutzers könnte für ein paar Dutzend Platten kopiert werden. Da die Technologie neu war, gab es oft eine völlig berechtigte Frage: "Wie brennt man eine CD-Platte?"

Betriebssysteme Windows 95 und 98 hatten nichtEingebauter Entwickler des Programms zum Schreiben, um auf die Disketten-Dateien zu schreiben, wurden Anwendungen von Drittanbietern benötigt. Ab Windows XP hat sich die Situation radikal verändert - der Recording Manager (Master) ist erschienen. Erfolglose Vista, Windows 7 und wahrscheinlich die neueste Version des Betriebssystems von Microsoft führen die Tradition der Festplatten-Aufnahme-Unterstützung, die im Jahr 2000 begonnen wurde, Windows XP. Der Mechanismus der Arbeit hat sich nicht sehr verändert: Vorbereitung, Caching und Schreiben, obwohl einige neue Funktionen hinzugefügt wurden. Der Vorteil ist offensichtlich - frei (natürlich vorbehaltlich des Lizenzsystems) und Benutzerfreundlichkeit. Zu den Mängeln gehören eine kleine Anzahl von Einstellungen und die Tatsache, dass viele unerfahrene Benutzer, die ihre Aktionen nicht verstehen, eine große Anzahl von Aufzeichnungsaufgaben erstellen und dann von den auftretenden Erinnerungen überrascht werden. Dies zeigt an, dass solche Anwendungen separate Programme sein müssen und nicht so integriert sein müssen, dass die Leitung zwischen dem Leiter und dem Softwareprodukt gelöscht wird.

Trotzdem, wie man eine Disc einbautbedeutet? In Windows XP müssen Sie eine leere CD in das Laufwerk einlegen und mit einem Explorer öffnen. Wählen Sie dann die gewünschten Dateien und ziehen Sie sie. Die Aufnahme wird fertig sein. Auf der linken Seite erscheint ein Link im Fenster, nachdem Sie auf den Aufnahmevorgang geklickt haben.

Und wie man eine CD in Windows 7 brennen? Vorbereitung für die Aufnahme ist hier gleich. Unterschiede zwei: die Wahl des Ziels der Disc und die Geschwindigkeit der Aufnahme. Eine wiederbeschreibbare CD (RW) kann in das LFS-Dateisystem geschrieben und fast wie ein USB-Flash-Laufwerk verwendet werden. Zu diesem Zeitpunkt ist die Zweckmäßigkeit einer solchen Methode sehr umstritten. Eine weitere Option - der Klassiker, für Spieler konzipiert, das heißt universell. Dann müssen Sie die Aufnahmegeschwindigkeit auswählen, den Datenträger mit dem Namensetikett erstellen und auf das Menü "Auf Datenträger schreiben" klicken. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, wird die CD automatisch aus dem Laufwerk ausgeworfen.

Allerdings die eingebauten Aufnahme-Toolsselten verwenden. Diejenigen Benutzer, die bereits aus der Definition von "Kessel" herausgewachsen sind, verstehen, dass die Funktionalität solcher Programme höher sein sollte. Ein Anfänger, der zu den Themenforen fragt, wie man eine Disc verbrennt, wird mit ziemlicher Sicherheit empfohlen, das berühmte Nero Burning ROM-Programm zu verwenden. Es ist berühmt für seine Entwicklung begann gleichzeitig mit CDs, und die neuesten Versionen können mit den neuesten Blu-Ray-Discs arbeiten. Darüber hinaus lockt die komfortable und benutzerfreundliche Oberfläche nur neue Benutzer an. Leider ist Burning Rom jetzt Teil eines riesigen Pakets von Anwendungen - Nero Suite, deren Entwickler, die einen fairen Preis für ihre Arbeit bekommen wollen, sich ernsthaft vor Hacking und "Piraten" schützen, was aus verständlichen Gründen die Popularität leicht reduziert.

Aber überspringen Sie diese wunderbare App underzähl nicht, wie man eine CD / DVD brennen kann, du kannst nicht. Die Schnittstelle ist extrem einfach: In einem kleinen Fenster können Sie den Typ der Festplatte (CD, DVD, Blu-Ray) auswählen, und direkt darunter - die notwendige Aufgabe. In dem Menü entscheidet der Benutzer, ob eine Multisession auf der Disk erforderlich ist (die Fähigkeit, hinzugefügt zu werden); Type UDF (es ist besser, den Modus "auto" zu verlassen); Disk-Label und Aufnahme-Parameter, einschließlich der Geschwindigkeit und Notwendigkeit für die Finalisierung. Ziehen Sie nach der Auswahl die gewünschten Dateien aus dem rechten Fenster (das ist ein klassischer Explorer) nach links und klicken Sie oben auf "Aufnahme".

Lesen Sie mehr: