/ / Was soll ich tun, wenn ein Shockwave Flash ausfällt?

Was tun, wenn der Shockwave Flash abstürzt?

Sehr oft Nutzer von Google Chrome und anderenAnwendungen für das Web-Surfen, deren Arbeit auf der Web-basierten Engine basiert, gibt es Probleme mit der Anzeige von Flash-Inhalten. In solchen Fällen zeigt der Browser eine Meldung an, dass das nächste Shockwave Flash-Plug-In abgestürzt ist. Daher "friert" Chrome hoffnungslos ein und manchmal muss der Computer neu gestartet werden, da das Schließen des Steuerungsprozesses nicht zu einer positiven Lösung dieses Problems führt.

Schockwellenblitz abgestürzt

Der Grund, dass der Browser einen Fehler anzeigt: "Das Shockwave Flash Plug-In ist fehlgeschlagen", ist ziemlich einfach. Daher kann ein normaler Benutzer es nicht einfach selbst beseitigen. Die Ursache des Problems liegt in dem von den Entwicklern gewählten Ansatz, der dem Browser eine integrierte Version des Flash-Players zur Verfügung stellt. Es sei darauf hingewiesen, dass andere Programme für das Surfen im Internet eine Offline-Version der Anwendung von Adobe verwenden.

Chrome bei der Überwachung allerinstalliert auf der Computerversion, bezogen auf jeden von ihnen, wenn Sie versuchen, den grellen Inhalt der Seite anzuzeigen. Das Ergebnis dieses Algorithmus ist ein Konflikt, der zu einer Benachrichtigung des Benutzers führt, dass der Shockwave Flash abgestürzt ist.

Das nächste Shockwave-Flash-Plug-in stürzte ab

Um dieses Problem zu beheben, was verursachteine Menge Unannehmlichkeiten, müssen Sie Chrome in der Adressleiste ein, um einen Befehl ausführen Chrom eingeben: // plugins /. Mit "Enter" öffnet der Benutzer eine Liste aller verwendeten Plugins. Es sollte beachtet werden, dass dieser Befehl eine Liste der Erweiterungen ist und alle Klone Browser von Google. Um die Wurzel des Problems, verantwortlich für das Auftreten der Inschrift zu zerstören: „Ein Problem, Shockwave Flash aufgetreten ist ...», benötigen Sie detaillierte Informationen zu jedem Modul zu erhalten.

Öffnen Sie dazu die Option "Details" inEnglische Version - "Details". In neueren Versionen heißt es "Mehr lesen". Daneben steht das Zeichen "+". Wenn Sie darauf klicken, werden alle Informationen zu den verwendeten Erweiterungen geöffnet. Die Meldung "Shockwave Flash crashed" weist darauf hin, dass Sie in dieser Plug-in-Liste mehrere Module finden, die "Adobe Flash Player" genannt werden. Der normale Betrieb von Chrome ist nur gewährleistet, wenn keine Anfragen an Standalone-Versionen des Players gestellt werden.

shockwave flash plug-in ist fehlgeschlagen

Um festzustellen, welches Plugin benötigt wirddeaktivieren, sollten Sie auf die Zeile "Location" achten. Die integrierte Version der Erweiterung enthält das Wort "Chrome" in der Adresse. Alle anderen Add-Ons können mit der Option "Disable" gestoppt werden.

Dieses einfache Verfahren wird dauerhaft lindernein Problem, das Unannehmlichkeiten beim Surfen im Internet verursacht. Nachdem Sie die Liste der involvierten Plug-Ins sorgfältig studiert haben, können Sie nicht nur die deaktivieren, die den Fehler "Shockwave Flash ist abgestürzt ..." verursacht hat, sondern auch einige andere. Zum Beispiel ist die Microsoft DRM-Erweiterung, die die gleiche Adresse für die Adressierung hat, oft dupliziert. In solchen Fällen können Sie alle deaktivieren, was sich günstig auf die Geschwindigkeit des Browsers auswirkt.

Kenntnisse und Verständnis für die Funktionsweise der Hauptprozesse in Google Chrome ermöglichen ein komfortables Surfen im Internet.

Lesen Sie mehr: