/ / Computerprogramme für Lebenslauf: Was soll ich dem Arbeitgeber mitteilen?

Computerprogramme für Lebenslauf: Was soll ich dem Arbeitgeber mitteilen?

Zuallererst sollte das gesagt werdenDie notwendigen Computerprogramme für den Lebenslauf können je nach den Besonderheiten Ihrer Tätigkeit sehr unterschiedlich sein. Also, jene Dienstleistungen und Dienstleistungen, die ein Webdesigner besitzen sollte, sind denen, die in der Arbeit eines Buchhalters nützlich sein werden, überhaupt nicht ähnlich. Daher, wie in der Füllung von anderen Artikeln in der Zusammenfassung, ist es in dieser Spalte nicht wert, überflüssig zu schreiben. Aber man muss sich nicht auf eine einsilbige Phrase beschränken. Der Arbeitgeber weiß nichts über Sie. Wo ist die Garantie, dass Sie nicht angewiesen werden, eine Aufgabe auszuführen, die Sie nicht bewältigen können?

Computerprogramme für Lebensläufe

Ebenen des PC-Eigentums

Computerprogramme für einen Lebenslauf zu wählen, ist es wertWissen, dass es mehrere Ebenen von Computereigentum an sich gibt. Um sie auf keinen Fall zu verwechseln, sollte dies nicht geschehen, um spätere unangenehme und peinliche Situationen zu vermeiden. Betrachten Sie daher jede Ebene separat.

1. Anfänglich

Die Fähigkeit, einen Computer für eine Initiale zu verwendenLevel bedeutet, dass Sie eine Vorstellung davon haben, was ein Betriebssystem ist (meistens ist es Windows), Sie wissen um seine Hauptkomponenten und Fähigkeiten. Diese Ebene des PC-Besitzes setzt voraus, dass Sie einfach ein neues Programm installieren, das erforderliche Element im Menü finden, Dateien kopieren oder verschieben, das Dokument öffnen und schließen usw. Welche Art von Computerprogrammen müssen Sie beherrschen? Für eine Zusammenfassung eines Bewerbers, der behauptet, dass er einen PC auf der ursprünglichen Ebene besitzt, ist es wichtig, dass er Informationen über die Fähigkeit hat, die grundlegenden (Standard-) Anwendungen des Systems zu verwenden. Das ist der gleiche Taschenrechner, Notizblock, Media Player und andere.

2. Mittel

Computerprogramme für die Wiederaufnahme der Liste

In diesem Fall, zusätzlich zu den grundlegenden Dienstleistungen,Computerprogramme für den Lebenslauf sollten ebenfalls hinzugefügt werden, um mit Office-Anwendungen arbeiten zu können. Das am häufigsten verwendete Paket von Microsoft Office-Produkten. Zunächst ist es notwendig, im Texteditor MS Word frei zu navigieren, Tabellen in MS Excel zu erstellen und zu bearbeiten (und auch Formeln mit Formeln zu berechnen). Einige Jobs erfordern Kenntnisse in MS Access (Anwendungen zum Erstellen und Verwalten von Datenbanken), Power Point (der Editor von Präsentationen). Neben der Dateneingabe ist es wichtig, dass Sie Tabellen, Grafiken, Diagramme erstellen, die Textformatierung ändern (formatieren) usw. können. Es wird empfohlen, mit Browsern zu arbeiten und schnell Informationen im Internet zu suchen.

3. Zuversichtlich

Viele Leute füllen die Spalte "ComputerFähigkeiten ", schreiben Sie überstürzt," sie besitzen einen PC auf der Ebene eines selbstbewussten Benutzers. " Um Missverständnisse zu vermeiden, denken Sie daran: Computerkenntnisse setzen voraus, dass Sie nicht nur Standard- und Office-Anwendungen verstehen, sondern auch einige Fähigkeiten und Erfahrungen mit hochspezialisierten Programmen haben, die für Ihre Art von Aktivitäten notwendig sind. Hier ist es notwendig zu wählen, was für eine bestimmte Situation am besten geeignet ist. Zum Beispiel kann ein Webdesigner nicht erwähnen, dass er den Service "1C: Accounting" nutzen kann, aber über seine Kenntnisse in der Arbeit mit Adobe Photoshop und anderen Grafikeditoren, ist Erfahrung mit verschiedenen CMS zu sagen.

Die Fähigkeit, im Internet zu arbeiten, ist ein wichtiger Vorteil des Antragstellers

Der Punkt "Besitz von Computerprogrammen" inwieder aufnehmen, wie Sie gesehen haben, ist es von größter Bedeutung. Das zusätzliche Gewicht in den Augen des Arbeitgebers Sie die Arbeit des World Wide Web verwandte Fähigkeiten verleihen können. Wenn man sich mit Hilfe von Suchmaschinen gut ist, um schnell relevante und zuverlässige Informationen zu finden, in der Lage ist mit E-Mail-Clients zu arbeiten, wissen Sie, wo und wie Pressemitteilungen und Werbeunternehmen zu veröffentlichen, auch eine Vielzahl von Foren und sozialen Netzwerken Targeting - zweifeln nicht daran, dass für einen Firmeninhaber oder das Unternehmen Sie als Mitarbeiter von großem Wert sein.

Computerkenntnisse im Lebenslauf

Was ist, wenn Sie nur minimale PC-Kenntnisse haben oder überhaupt keine haben?

Es macht keinen Sinn darüber zu reden, wiewichtig für Sie Computerprogramme für den Lebenslauf bekannt. Die Liste, die eine große Anzahl von Bewerbungen enthält, die für die Arbeit in einer bestimmten Position nützlich sind, wird garantiert die Aufmerksamkeit des Arbeitgebers auf sich ziehen. Aber was ist zu tun, wenn Sie mit einem Computer Anfänger sind und einen Platz haben möchten? Reservieren Sie sofort, dass in einigen Fällen der Wunsch allein nicht ausreicht. Gleichzeitig kann dieser Mangel manchmal ausgeglichen werden, indem in den „persönlichen Qualitäten“ das schnelle Lernen und die Bereitschaft erwähnt werden, ständig etwas Neues zu lernen.

Verschwenden Sie Ihre Freizeit natürlich nicht: Nachdem Sie mehrere neue Programme gemeistert haben, werden Sie Ihre Bewertung auf dem Arbeitsmarkt deutlich verbessern!

Lesen Sie mehr: