/ / Warum ist der Assistant Surveyor so gefragt?

Warum ist der Assistant Surveyor so gefragt?

stellvertretender Landvermesser

"Der Assistent eines Vermessungsingenieurs ist erforderlich" - solcherDie Anzeigen finden fast täglich in den Medien großer Städte statt. Was ist dieser Beruf und warum ist er so gefragt? Kann jeder als Gutachter oder Assistent arbeiten?

Was macht der Assistent des Vermessers?

Jobs (Moskau und andere große Städte mit diesem"Suffer" besonders) erklären normalerweise nicht, was genau die Aufgabe des Landmessergehilfen ist. Da diese Spezialisierung eine Pflichtschulbildung erfordert und unabhängig von den Besonderheiten der Organisation, führen die Arbeitnehmer ungefähr die gleiche Tätigkeit aus. Der Vermesser, wie das Wörterbuch erklärt, ist eine Person, die die Koordinaten von Punkten auf der Erdoberfläche bestimmt. Diese vage Definition ist wahrscheinlich veraltet. Surveyor und Vermesser heute meist topographische Begleitung der Bauarbeiten beschäftigt. Sie produzieren alle notwendigen Messungen, stellen Diagramme und Grafiken, machen Geodäsie und andere Verfahren, die auf die richtige Positionierung der Gebäude auf dem Boden ab, die Einhaltung ihrer Parameter und Durchführung von baulichen Anforderungen, legalisierte die breiteste Palette von Standardausgaben (GOST, Verordnungen, Bauvorschriften).

ein Assistent Landvermesser ist erforderlich

Assistant Surveyor sollte in der Lage sein:

  • Um eine Grundlage für den späteren Bau zu schaffen.
  • Führen Sie die Arbeit im Prozess der Konstruktion durch.
  • Führen Sie eine geodätische Überwachung der Genauigkeit der Größe der Objekte im Bau, die Richtigkeit ihrer Befestigung an das Gelände.
  • Um eine Fassade von Gebäuden zu schießen.
  • Führen Sie einige andere Arten geodätischer Arbeiten durch.

помощник геодезиста Moskau

Anforderungen für den Beruf

Natürlich, um diese Aufgaben zu erfüllender Assistent des Vermessers kann nicht, wenn er nicht mindestens eine durchschnittliche technische Ausbildung hat und wenn er nicht alle normativen Dokumente kennt. Es muss daran erinnert werden, dass der Beruf nicht nur im Bau gefragt ist. Daher kann die Spezialität "Assistent Vermessungsingenieur" nicht nur in der Bauhochschule (Fachschule) gemeistert werden. Sie produzieren solche Arbeiter und kartographische, meteorologische und polytechnische Betriebe. Der Vermesserassistent kann Karten für den Navigator erstellen, neu entdeckte Lagerstätten kartographieren, Karten von geografisch gefährlichen Objekten, zum Beispiel Erdrutschen, überwachen und zeichnen. Auf jeden Fall sollte er wissen:

  • Alle speziellen Geräte und die Regeln für ihren Betrieb.
  • Geodätische Arbeiten, die für ein bestimmtes Projekt erforderlich sind.
  • Regeln für die Herstellung aller notwendigen Arbeiten.

Neben hochspezialisiertem Wissen ist der Assistenzsachverständigemuss die wichtigsten Bestimmungen des Arbeitsrechts, Sicherheitstechnik bei der Arbeit und während der Arbeit kennen. Er muss die Brandschutzbestimmungen einhalten, die richtigen Berechnungen durchführen. Abhängig von der Art der Produktion, für die dieser Spezialist tätig ist, benötigt er Kenntnisse im Zusammenhang mit dem Bau von Ausgrabungen oder dem Bau von monolithischen Bauwerken, den Regeln für die Arbeit unter Bergbedingungen usw.

Und was noch?

Assistant Surveyor sollte in der Lage sein zu kommunizierenMenschen, in der Lage sein, ihnen zu erklären, wo der Fehler gemacht wird, können darauf bestehen, es zu korrigieren. Und er muss nur eine sehr starke Gesundheit haben: Er muss die ganzen Stunden im Freien arbeiten. Die Arbeit auf einer Baustelle, in einem Feld oder in einer bergigen Gegend erfordert körperliche Ausdauer und das gleiche Training.

Lesen Sie mehr: