/ Auf der Suche nach interessanten Berufen? Schnuppern

Auf der Suche nach interessanten Berufen? Schnuppern

Durch seine Tätigkeit bin ich verbundenJugendliche. Jedes Jahr muss ich mir ansehen, wie schmerzlich die Jungs ihren zukünftigen Beruf wählen. Einige sind sich dessen bewusst und versuchen, einen Fall zu wählen, der ihren Neigungen entspricht, andere "nur für den Fall" gehen zu mehreren Universitäten, um mehr Platz für eine Wahl zu haben, die sie später machen werden. Ein Drittel weiß nicht, was sie gerne tun würden. Es ist diese Kategorie von Kindern, die viele sehr schwierige Fragen stellt. Eine dieser Fragen musste ich oft hören: "Was ist die interessanteste Arbeit der Welt?". Meine Argumentation über die Tatsache, dass jede Person ihre eigenen Neigungen und Interessen hat, hat meine Spieler eindeutig nicht befriedigt. Sie wollten dem Argumentieren nicht zuhören, sie brauchten Beton. Und ich habe mich entschieden, dieses Thema aufzugreifen.

Jetzt bin ich bereit, den Jungs nicht nur davon zu erzählenWelche Arbeit wird in der Welt, in Moskau, in unserer Stadt als interessant betrachtet? Ich habe gelernt, dass es interessante Berufe gibt, die nicht in irgendeinem Register gemacht wurden, aber dennoch beliebt sind.

Aber was ist ein Beruf?Es ist anders als Arbeit. Ein Beruf ist eine Art Beruf oder Tätigkeit, die nur mit besonderer Ausbildung ausgeübt werden kann. Und Arbeit ist das, womit eine Person beschäftigt ist, die Bandbreite ihrer Aufgaben, das Tätigkeitsfeld.

Weiter geht es. Verwechseln Sie nicht interessante Berufe und seltene, exotische. (Es war dieser Fehler, der meine Teenager erlaubte). Die interessantesten in der Welt anerkannten Berufe wie ein PR-Mann, ein Computerspezialist, ein Model, ein Filmschauspieler, ein Politikwissenschaftler, ein Ökonom. Dies ist jedoch keine leichte Aufgabe, erfordert spezielle Ausbildung, Kenntnisse der Technik oder Psychologie, mehrere Fremdsprachen.

Meine Jungs wollten wissen, ob es etwas Interessantes gibtBerufe, die keine lange Vorbereitung erfordern. Es stellte sich heraus, dass es da ist. Die interessanteste Arbeit der Welt wurde als Aufgabe des Hauspflegers eines natürlichen Unterwasserreservats anerkannt. Nach ihr wurde die Arbeit von einem Surflehrer geleitet, vor allem in Australien.

Aber heute möchte ich mich an sehr exotische und deshalb interessante Berufe erinnern. Sie erfordern kein spezielles Training, also ziehen sie Leute eines bestimmten Typs an.

Mehrere solcher Spezialitäten sind einfach und angenehm. Sie sind Tester von Möbeln, Wasserrutschen, anderen Attraktionen. Den ganzen Tag verbringt einer von ihnen auf den Sofas und sitzt auf Stühlen, während andere skaten, skaten und reiten.

Es gibt Spezialitäten, deren Name überraschend ist. Zum Beispiel, der Brain Drain. Diese Leute nehmen den Tieren buchstäblich das Gehirn weg, um es sofort an die Besucher einiger Restaurants zu liefern.

Die minimale Vorbereitung erfordert die Arbeit eines Pediküre-Meisters für Kühe und Pferde.

Übrigens, der Satz "der interessanteste BerufMenschen "verstehen alle anders. Für einige ist dies ein Beruf, der das Recht gibt, Menschen zu führen, für den zweiten - die Möglichkeit, die Welt zu bereisen. Jemand denkt, dass nur eine Spezialität, die viel Geld verdienen kann, interessant sein kann, aber jemand sieht ein Interesse an minimalem physischem und psychischem Stress.

Für jede dieser Kategorien gibt esinteressante Berufe. Zum Beispiel schnüffeln die Achselhöhlen. Diese sehr echte Spezialität wird von den Herstellern von Schweißmitteln beansprucht. Es gibt eine noch weniger "stressige" Beschäftigung, die es ermöglicht, gutes Geld zu verdienen: die Warteliste. Heute gewinnt diese Aktivität in unserem Land an Popularität. Alles, was von einer Person gefordert wird, die Schlange steht, ist Geduld.

Verdienend verdienen Dreher Pinguine. Einige Polarstationen brauchen sie ständig.

Profitabler, aber wenig renommierter Aktivitätsführerauf Toiletten. Und es gibt auch Kissenglätter, Eierschnüffler, Forscher von Striptease-Mädchen, Kondomtester, Drogen, Tampons. An verschiedenen Orten werden Schweifmanager benötigt, Mäusetreiber, Aasfresser, Lockvögel.

Denken Sie nicht, dass diese Klassen uninteressant sind: sie sind gefragt. Obwohl ich mich persönlich für einen anderen entschieden habe: nervös, mit ständigem Stress, ohne festen Stundenplan, nicht mit einem romantischen Beruf des Lehrers. Meiner Meinung nach ist dies der interessanteste Beruf.

Lesen Sie mehr: