/ / Hervorragender Visionär der Gegenwart - Ryan Johnson

Hervorragender Visionär der Gegenwart - Ryan Johnson

Amerikanischer Regisseur und DrehbuchautorRyan Johnson wurde im letzten Monat des Verlassens 1973 in Maryland, USA, geboren. Der zukünftige vielversprechende Filmemacher wuchs in San Clemente, Orange County, im sonnigen Kalifornien auf. Nach einem erfolgreichen Schulabschluss tritt er an der University of Southern California an, ab 1996 an der School of Cinematographic Arts.

Rayon Jonson

Firmenhandschrift

Von Anfang an seiner kreativen Karriere, RyanJohnson schreibt persönlich Drehbücher für seine Regiearbeiten, aber dies ist nicht der einzige formale Hinweis darauf, dass sein Kino "Autor" genannt werden kann. Die Hochbegabung eines Menschen, der etwas zu sagen hat, ist in der Regel leicht zu erkennen, unabhängig davon, ob der Erfolg des Projekts im allgemeinen Publikum ohrenbetäubend ist oder nicht. Die Handschrift des Künstlers - "Autorenschaft innerhalb des Genres" (gemeint ist die obligatorische Präsenz einer persönlichen Regieanweisung in einer bestimmten Genre-Struktur) wird dem Autor früher oder später den Status eines "Kult" verleihen. Unter der Regie von Ryan Johnson - einem herausragenden Visionär der Moderne - erhielt er für sein Debutband einen Sonderpreis der Jury des Sundance Film Festivals für die "Vision des ursprünglichen Autors".

Anthony Johnson Rayan Bender

Debüt

Szenario für seinen Debüt-Bildautor geschrieben1997, aber die Suche nach Finanzierung des Projekts erstreckte sich über lange sechs Jahre. Sein unglaublich stylischer und nicht standardmäßiger Detektiv "Brick" (IMDb: 7,40) wurde von berühmten Filmkritikern als eines der besten Filmpremieren des Jahrzehnts bezeichnet. Das Band erzählt vom Mord an dem Mädchen und von der Detektiv-Single, die Rächer wird. Der Trick des Schöpfers war, dass die Helden der kanonischen Erzählung die Oberschüler wurden, der Betrachter wurde auf den Schulhof und die Kantine statt der üblichen geräucherten Bars und verregneten Straßen übertragen. Die Dreharbeiten fanden in der Heimatstadt des Regisseurs statt. Ryan Johnson ging zu der gleichen Schule, die er in seinem Debütfilm zeigte.

Dann macht der Autor 2008 einen einfachen Film"Brothers Bloom" (IMDb: 6.90) über die Abenteuer von Abenteurern mit den Namen der Joyce "Ulysses". Das Band versagte an der Kasse, obwohl diese Tatsache kein Indikator für die Qualität des Bildes ist.

Direktor Rayon Jonson

Flirten mit Genres

Produzent Ryan Johnson, dessen FilmeBekannt für jeden Filmfan drehte er 2012 sein drittes Werk "The Loop of Time", in dem er weiterhin mutig mit kulturellen Codes und Genres flirtete. Außergewöhnlich perspektivischer Regisseur wurde elegant von einem futuristischen Actionfilm geschossen, in dem die nahe Zukunft ohne lästigen pathetischen Design-Unsinn erfunden wurde. Mit einem Wort, Johnsons Zukunft erwies sich als äußerst plausibel, obwohl die Hydrocycles in der Luft schweben und die Gangster weiterhin Cowboyhüte tragen. Die Handlung des Bildes übertreibt das Thema der kriminellen Bewegungen in der Zeit und ihre Folgen, die weiterhin relevant sind. Der Regisseur, der ein ausgeprägtes postmodernes Denken hat, weigert sich in seinem dritten Projekt vollständig, den Teufelskreis zu schließen und ein gelehrter Sammler von aufdringlichen Klischees zu werden. Im "Loop of Time" trafen sich die Helden der Gegenwart und der Zukunft in einem tödlichen Duell fast wie Anthony Johnson & Ryan Bader.

Rayon Jonson Filme

In der Zukunft

Für 2017 ist Premiere geplantein weiteres Bild aus der Kult-Saga "Star Wars". „Episode VIII», in der Tat, eine Fortsetzung der inneren Chronologie des episch, und dient als eine Fortsetzung des vorherigen Films, während die zweite und dritte trilogy. Noch vor Beginn der Produktion „Awakening Kräfte“ Episode war geplant, dass es Johnson ausziehen, aber nach dem Regiestuhl von JJ Abrams besetzt. In der achten Folge war der Regisseur Ryan Johnson, Abrams übernahm den Platz des ausführenden Produzenten. Co-Produzenten waren Ram Bergman, Kathleen Kennedy und Lawrence Kasdan, Ex-writer "Awakening Kräfte." Das Skript für das Projekt wurde von Johnson in Co-Autorschaft mit George Lucas geschrieben. Ryan unter dem starken Eindruck bleiben der Betrachtung der Gemälde von Henry Kings „Senkrechtstarter“ und „nicht gesendete Brief“ Michael Kalatozova, machte vor dem Beginn der Dreharbeiten der Schauspieler ist zwingend die genannten Filme zu revidieren.

Die letzte neunte Episode der Star Wars-Trilogie wird von Colin Trevorrow, Autor von The Jurassic World, gedreht. Johnson wird als Drehbuchautor fungieren.

Lesen Sie mehr: