/ / "Dark World": Schauspieler und Rollen, die Geschichte der Fortsetzung

"Dark World": Schauspieler und Rollen, die Geschichte der Fortsetzung

Im Jahr 2010 waren russische Filmfans überraschtInlands-Fantasy-Thriller "The Dark World", aufgenommen von Anton Megerdichev. Drei Jahre später gingen die Screens auf seine Fortsetzung - "The Dark World: Balance", auf der bereits eine andere Filmcrew und eine weitere Besetzung arbeiteten. War die zweite "Dark World" vom Publikum, den Darstellern und den Rollen, die sie spielten, überrascht?

Kurze Handlung des Films

dunkle Welt der Schauspieler und Rollen
In dem neuen Film "The Dark World" hatten Schauspieler und Rollen wenig Ähnlichkeit mit dem vorherigen Bild, aber die Handlung war immer noch scharf und faszinierend.

Student Dascha, der plötzlich in Moskau lebtenthüllt die Fähigkeit, jenseitige parasitäre Kreaturen zu sehen, die den gewöhnlichen Menschen Energie entziehen. Außerdem lernt sie Leute aus dem speziellen Dienst kennen, die Energie-Vampire fangen und zurück in die Dunkle Welt schicken. Dascha tritt in die Firma ein und fängt an nach "Parasiten" zu suchen.

Und zu dieser Zeit in einem anderen Land ein schwarzer MagierAlexander denkt daran, ein magisches Portal zu öffnen und die menschliche Welt mit Schatten zu überfluten. Durch ein plötzliches Zusammentreffen ist Dascha der Einzige, der ihn aufhalten kann. Nach einer Reihe von Tests gelingt es einem jungen Jäger nach dem Schatten, die Pläne des Bösewichts zu durchkreuzen.

"The Dark World: Balance": Die Geschichte der Schöpfung

Dark World Schauspieler und Rollen 2013
Ein Skript für das neue Projekt wurde von Marina undSergei Dyachenko, der auch am Drehbuch des vorherigen Films arbeitete. Ursprünglich geplant, um ein Prequel zu der "Dark World" von Anton Megerditschew zu schaffen, aber in den Prozess der Arbeit erschien eine völlig separate Geschichte mit neuen Charakteren.

Der Direktor des Projekts war Oleg Asadulin (t / s "Geschlossene Schule"), und die Produzentin - Natalia Klybanova ("Pick-up: essen ohne Regeln").

Die Dreharbeiten dauerten 118 Tage, parallel zum abendfüllenden Film entstand eine 12-Serien-Version des Bildes, etwas später auf STS gezeigt.

Alle Episoden wurden in Moskau und der Region Moskau gedreht. Szenen in der legendären RSU wurden auf dem Territorium des Moskauer Power Institute, RSUH und MGTU nach NE Bauman gefilmt.

Gemälde "The Dark World", Schauspieler und Rollen gespieltjunge Talente, hatte nicht viel Erfolg mit der Öffentlichkeit. Der Film hat sich an der Kinokasse nicht bezahlt gemacht: Mit einem Fünf-Millionen-Budget konnte das Bild nur zwei Millionen Dollar verdienen.

"Dark World": Schauspieler und Rollen

Die Hauptrollen im Projekt wurden von jungen Stars des russischen Kinos - Maria Pirogova (t / c "Interns") und Pavel Priluchny (c / f "On the Game") gespielt. Auch im Bild teilgenommen:

  • Makar Zaporozhsky (c / f «1612: Chroniken der Zeit der Unruhen»);
  • Valeria Lanskaya (c / f "Neujahrstarif");
  • Evgenia Brick (c / f "Tiski");
  • Alexander Ratnikov (m / s "Doktor Tyrsa") und andere.

Maria Pirogova und ihre Figur Dascha

dunkle Welt Schauspieler und Rollen Foto
Es war nicht einfach in das Projekt "Dark World" zu kommen: Schauspieler und Rollen - Fotokünstler sprechen eloquent darüber - wurden mit besonderer Sorgfalt ausgewählt und geschaffen. Maria Pirogova, die Dascha spielte, konkurrierte mit 60 Anwärtern und gewann.

Eine junge Schauspielerin ist bekannt für ihre Filmarbeit inTV-Serie "Univer" und "Praktikanten". Die Teilnahme an der "Dark World" war keine leichte Aufgabe. Zum Beispiel dauerte das Filmen von Unterwasserszenen mit einer Schauspielerin 10 Stunden und die ganze Zeit musste Maria im Wasser sein.

Aber auf jeden Fall die Rolle von Daria, die furchtlosKämpfe mit Energie-Vampiren, füllte die Schatzkammer der verschiedenen Charaktere, gespielt von der Schauspielerin, und positiv beeinflusst die Karriere von Maria Pirogova. Der Film "The Dark World" hat den Erfolg der Schauspielerin im russischen Kino gefestigt - fast jedes Jahr wird ein neues Projekt mit ihrer Beteiligung auf den Bildschirmen gezeigt.

Es wurde angenommen, dass die Handlung der Fortsetzung zu "The Dark World"Schauspieler und Rollen (2013) sowie andere Komponenten des Projekts werden das Publikum begeistern. Aber leider ist "Dark World-2" an der Kinokasse gescheitert und hat die Popularität des Films von Anton Megerdichev nicht überholt.

Lesen Sie mehr: