/ / Komponist Sylvestrov Valentin Vasilievich: Biografie, Kreativität und interessante Fakten

Komponist Sylvestrov Valentin Vasilievich: Biographie, Kreativität und interessante Fakten

Einer der umstrittensten Komponisten des 20. Jahrhundertsist Valentin Silvestrow. Er wählte für sich selbst eine unpopuläre Richtung in der Musik - die Avantgarde. Nach dem Hören der Werke dieses Komponisten kann man jedoch nicht sagen, dass sie eine schreckliche Kakophonie darstellen. Die Melodie klingt ziemlich harmonisch. Darüber hinaus ist sein Name nicht nur in der Ukraine, sondern auch in Russland, Amerika und anderen Ländern berühmt.

Sylvestre valentine

Kindheit

Sylvestrov Valentin wurde in eine Lehrerfamilie geborenDeutsche Sprache und Ingenieur. Als gebildete Menschen versuchten die Eltern des zukünftigen Komponisten ihrem Sohn eine vielseitige Erziehung zu geben. Sie haben sich nicht auf einzelne Objekte konzentriert. Aber mit fünfzehn Jahren wurde klar, dass Valentin Silvestrov von der Musik angezogen wurde. Dann versuchte er seine ersten Arbeiten zu schreiben.

Der zukünftige Komponist erhielt nur die Initialemusikalische Ausbildung. Nach seinem Abschluss trat er in das Bauinstitut ein, wo er drei Jahre lang studierte. Nachdem Sylvestrov Valentine Mitte des Jahres ausgestiegen war, trat er in das Kiewer Konservatorium ein. Dies geschah 1958. In drei Jahren schrieb er seine Serie "Five Pieces for Piano".

Valentine Sylvestris

Warum war es für den Komponisten schwierig, an Popularität zu gewinnen?

Die Jugend des Komponisten war sehr schwierigJahre. Er begann in den späten Fünfzigern zu schreiben, als die Geschmäcker der Menschen von einem Plenum von Komponisten und künstlerischen Ratschlägen regiert wurden. Alle Arbeiten wurden gnadenlos kritisiert. Junge Komponisten und Künstler mögen damals die Verteidiger des sozialistischen Realismus nicht.

Sylvestrov Valentin Vasilyevich hat nicht wollensich zurückziehen. Er träumte davon, nur das zu schreiben, was er mochte. Ein Mann hat schon einmal sein Leben verändert und wollte nicht, dass seine Bemühungen umsonst waren. Er ließ sich von Werken westlicher Komponisten inspirieren und versuchte Werke zu schreiben, die sich von denen in einer sozialistischen Gesellschaft wesentlich unterschieden. Diese Position führte dazu, dass bis in die achtziger Jahre nur ein kleiner Teil der Werke von Silvestrov von der Bühne aus aufgeführt und gedruckt wurde. Die meisten von ihnen wurden erst nach dem Fall des sozialistischen Regimes veröffentlicht.

sylvestrov Valentin Vasilievich

Abschlussprüfung

Als eine These, Sylvester Valentinepräsentierte eine Symphonie im Geiste von Strawinsky und Schönberg. Es wurde von den Lehrern nicht akzeptiert und die Abschlussprüfung wurde ein Jahr nach Ende des Konservatoriums abgelegt. In diesen Jahren waren Atonalität, Polytonalität und Dodekaphonie eine echte Herausforderung für die Kommission. Im Jahr 1964 präsentierte der Novizenkomponist ein Werk mit dem Titel "Klassische Ouvertüre", das von Lehrern gut aufgenommen wurde. In seiner Schöpfung wurden die Techniken von Sergej Prokofjew verwendet. Der Klang dieser Komposition unterschied sich signifikant von den bisherigen Arbeiten.

Valentine Sylvestre Komponist

Konflikt mit der Union der Komponisten

Bereits zum Zeitpunkt der Abschlussprüfung wurde klar,dass Valentin Silvestrov ein außergewöhnlicher Komponist ist, der sich durch seinen Sinn für Stil auszeichnet. Er wählte eine Richtung, die in den sechziger Jahren nicht verstanden wurde. Der Mann forderte das sozialistische System heraus. Die Arbeit zweiten Grades bestätigte, dass er klassische Klassiker für die Gesellschaft verständlich schreiben konnte, aber nicht wollte.

Für eine lange Zeit wurde Valentin Vasilievich nicht erhaltenVereinigung der Komponisten. Nachdem er Mitglied geworden war, begann der Druck seitens des Managements dieser Organisation. B. Shirma hat falsch auf einem der Plenargruppen der ukrainischen Jugend gegenüber Komponisten-Avantgardisten gesprochen. Dann, von der Seite der Gruppe von Künstlern und Autoren, entstand ein verärgertes Grollen. Als Ergebnis wurden alle, die im Plenum waren und mit Avantgarde-Musik zu tun hatten, aus der Union ausgeschlossen. Sylvestrov wurde nur drei Jahre später dank der Petition von Chrennikov, Schostakowitsch und Chatschaturjan restauriert.

Ruhm

Dieser Komponist hat eine sehr komplizierte Biographie. Valentin Silvestrov hat wiederholt gezeigt, dass er ein tapferer Mann ist, bereit die öffentliche Meinung herauszufordern. Viele Jahre nach seinem Abschluss schrieb er "auf den Tisch". Zu Hause waren seine Kreationen nicht populär und wurden nicht veröffentlicht. Im Jahr 1970 wurde eines der Werke von Silvestrov in den Niederlanden beim Gaudeamus-Wettbewerb anerkannt, und drei Jahre zuvor erhielt Valentin Vasilyevich den Koussevitzky-Preis in den Vereinigten Staaten.

Im Ausland, die Werke davonAutor. Daher klangen sie oft auf der westlichen Bühne. In den Kreisen der sowjetischen Kulturschaffenden wurde dieser Zustand der Dissidenz angenommen. In der UdSSR in den siebziger Jahren erregten Silvestrov, Schnittke und Denisov mit ihrem ungewöhnlichen Klang und skandalösen Ruf Aufmerksamkeit.

Biographie von Valentine Sylvestris

Anerkennung zu Hause

Für eine lange Zeit, Sylvestrovwaren interessiert. Über ihn sind nicht viele Werke geschrieben, Kenner und Musikkritiker haben sich nicht in den Stil dieses Komponisten vertieft. Die Sache ist, dass das Lernmaterial nicht das einfachste ist. Sylvestrovs Musik kann erst jetzt verstanden werden, wenn ein echter Kenner nicht überrascht. In der UdSSR, bis Anfang der achtziger Jahre, nahmen sie das Werk Silvestrovs nicht wahr, aber mit Beginn des Tauwetters der Perestroika wurde er ein bekannter und bekannter Komponist. Unerwarteterweise erhielt der Musiker positive Kritiken von Kritikern. Bei seinen Konzerten begann zu laufen, weil die Avantgarde in Mode kam. 1989 erhielt der Komponist den außerordentlichen Titel "Volkskünstler der Ukraine".

Valentin Vasilievich durfte lange Zeit nicht gehen. Aber Perestroika konnte auch hier einen Beitrag leisten - sie gaben ihm die Möglichkeit, ins kapitalistische Amerika zu gehen. Früher, nur nach dem Besuch mehrerer sozialistischer Länder, konnte man hoffen, in die Vereinigten Staaten zu gehen, aber hier wurde eine Ausnahme für den Komponisten gemacht.

Valentine Sylvestris interessante Fakten

Silvestrovs Musik

Sie können viel über die Musik sagen, die Sie geschrieben habenValentin Silvestrow. Interessante Fakten seiner Biographie lenken die Aufmerksamkeit auf die Arbeit des Komponisten. Mit der Zeit änderten seine Arbeiten ihre Farbe. In den sechziger Jahren versuchte der Autor sich selbst zu finden - er verwendete oft kühne Kombinationen für seine Kompositionen. Später änderte sich ihr Charakter - die lyrische Komponente wurde hinzugefügt, und die Avantgarde-Technik wurde mit tonalem Denken kombiniert.

Einige der interessantesten WerkeKomponisten sind Kantaten, die auf Versen verschiedener Autoren beruhen. Im Jahr 1973 experimentierte der Autor mit Versen von Tyutchev und Blok. Und im Jahr 2015 schrieb er eine ganze Symphonie, deren Inspiration Schillers in die ukrainische Sprache übersetzte Zeilen waren. Bis heute schreibt Valentin Vasilyevich aktiv. Im Laufe der Jahre hat er zehn Symphonien und drei Streichquartette geschaffen. Zählen Sie nicht die Anzahl der kleinen Arbeiten. Dieser Komponist verdient verdient den Titel des nationalen, weil er keinen Snobismus hat. Er ist sehr gerne bereit, für Bühne und Kino zu arbeiten. Zum Beispiel schrieb er Musik für mehrere Filme von Kira Muratova.

Lesen Sie mehr: