/ / Romantischer Stil

Romantischer Stil

Romantik, das Phänomen der achtzehnten KulturJahrhundert personifiziert die Reaktion auf den wissenschaftlichen und technologischen Fortschritt und bekräftigt die Einheit von Natur und Mensch. Es zeichnet sich durch die Akzeptanz der Werte des spirituellen Lebens des Individuums aus und zeigt starke Charaktere und Leidenschaften. So spiegelt der romantische Stil all das Malerische, Seltsame und Fantastische wider.

Romantischer Stil

Es sollte angemerkt werden, dass alles, was das Herz berührt und gute Laune erzeugt, als romantisch empfunden wird. Mit dieser Ästhetik sind Objekte wie Schlösser, Höhlen, Verliese oder der Mond am Himmel verbunden.

Daher der Beginn eines romantischen Stils in der Architektur, der natürliche Materialien in der Dekoration und fröhlichen Farben verwendet.

So sind die romanischen Gebäude durch eine architektonische Silhouette und eine einsilbige Außendekoration gekennzeichnet.

Deshalb passt das Gebäude gut in die umgebende Natur und sieht stark genug aus, weil es schwere Mauern mit schmalen Fenstern und einen vertieften Haupteingang mit reichem Ornament hat.

Romantischer Stil im Inneren

Daher beinhaltet der romantische Stil die rationale Einfachheit der Strukturen und die Längsorientierung des Raumes.

In solchen Gebäuden wurden die Fenster in Form von Bögen gemacht und hatten ungewöhnliche Visiere, und die Wände und Türen wurden mit Buntglasfenstern und Mosaik dekoriert.

Die Häuser waren gewöhnlich durch Terrassen und Balkone gekennzeichnet, die keine funktionelle Bedeutung hatten, aber als dekoratives Element dienten.

Bis heute ist ein romantischer Stil in der Architektur gefragt. So erfreut sich der Bau von zweistöckigen Cottages mit einem Dach aus Schindeln, einer Mansarde und einer Einbaugarage größter Beliebtheit.

In einem solchen Haus ist der Hauptraum ein Wohnzimmer mit einem Kamin und Polstermöbeln, auf der ersten Etage.

Das Innere dieses Gebäudes zeichnet sich durch seine Eleganz aus,deshalb wird es vor allem von Leuten bevorzugt, die mit Kreativität beschäftigt sind. Seine Hauptelemente sind gotische Formen der Türöffnungen, halbrunde Bögen, grüne Ecken.

Romantischer Stil in der Architektur

Romantischer Stil im Inneren trägt zum spirituellen Zeitvertreib im Familienkreis bei. Es zieht mit Leichtigkeit und folklorischer Form des Dekors an.

Eine Palette von Blumen in diesem Stil ist genugVielfältig bevorzugen jedoch viele Menschen eine creme-weiße Farbe und pinke oder lila Töne. Bei der Dekoration von Räumen mit Stuckleisten, Holzpaneelen. An den Fenstern müssen Vorhänge aus feiner Baumwolle mit kleinen Aufbauten oder Vorhängen und auf den Fensterbänken - echte Blumen in Töpfen oder Blumensträuße in Vasen - sein.

Möbel werden meist antik verwendet, wie eine alte Kommode oder ein niedriger Holzschrank. In jedem Fall sollte es aus edlen Rassen aus dunklem Holz bestehen.

Romantischer Stil sollte eine gemütliche und schaffeneine ruhige Umgebung, die zur Entspannung und zum Gefühl der Ruhe beitragen würde. Die Gestaltung von Räumlichkeiten schreibt im Allgemeinen keine strengen Regeln vor, Hauptsache die Natürlichkeit, die harmonische Verwendung von Dekorelementen, die für eine romantische Stimmung sorgen.

So zeichnet sich der romantische Stil durch das Spielelement, erhöhte Aufmerksamkeit für Nicht-Standard, Interesse an Mythen, den Wunsch nach Idealisierung und Ästhetisierung aus.

Lesen Sie mehr: