/ / Die Augen sind der Spiegel der Seele. Nicht wahr?

Die Augen sind der Spiegel der Seele. Nicht wahr?

"Die Seele eines Mannes verbirgt sich hinter seinem Blick", sagten unsere Vorfahren. Heute sagen sie: "Die Augen sind der Spiegel der Seele", was die Bedeutung des Diktums unserer Vorfahren nicht ändert.

Die Augen sind der Spiegel der Seele
Das menschliche Auge strahlt Gedanken und Absichten aus. Es lohnt sich, in die Augen des Gesprächspartners zu schauen, und Sie können sofort sagen, dass er in seinem Kopf ist oder in welchem ​​Zustand er jetzt ist. Wenn Sie schauen, können Sie feststellen, ob eine Person Sie anlügt oder die Wahrheit sagt, glücklich oder traurig, fasziniert oder absolut ruhig ist. Nicht umsonst sind unsere Augen der Spiegel der Seele. Der Autor dieses Ausdrucks wusste genau, worüber er schrieb. Schließlich sind unsere Augen vielleicht das ausdrucksstärkste Organ unseres Körpers. In ihnen liegt all die Schönheit, die Fülle des Lebens und der Charme, alle Farben unserer Welt sind in ihnen eingeschlossen. Auf die Augen kannst du von einer Person erzählen, ihren Charakter beschreiben und vieles mehr. Augen spiegeln unsere innere Welt wider. Mit der Person kommunizieren, die Hälfte der Information, die wir nur von einem Blick lernen, und die Wörter werden manchmal nur eine Ergänzung zu dem, was er sagte. Unsere Erinnerungen sind in unseren Augen gefärbt. Es ist wie ein riesiger Bildschirm, auf den wir die Schwingungen unserer Seele projizieren.

Augen und Emotionen

Augenspiegel Seele Autor
Augen - der Spiegel der Seele? Aber warum? Warum nicht das Herz, nicht der Verstand, nicht die Hände, nicht die Lippen? Schließlich sind die Hände und Lippen auch großartige Elemente unseres Körpers, die auch viel erzählen können. Nein, nein. Die Natur hat angeordnet, dass die Augen das Hauptorgan werden, durch das wir alle Informationen erhalten, die zu uns kommen. Es gibt verschiedene Muskeln um die Augen, einige von ihnen sind verantwortlich für die Sicherheit, andere sind reduziert, je nachdem was die Absichten der Person sind. Wir sind so daran gewöhnt, dass die Augen ein Spiegel der Seele sind, dass wir sie oft verstecken, wenn wir verletzt oder unangenehm oder beschämt sind. Wir verstehen, dass ein einziger Blick verraten kann, was wir fühlen.

Wenn wir traurig sind, wird die Sicht weggelassen, und dieswird spürbar. Kein Lächeln, keine Worte oder irgendetwas anderes wird uns davon überzeugen, dass alles in Ordnung ist. Traurigkeit, wie Freude, ist in den Augen sehr wahrnehmbar. Was die Freude betrifft, bemerken wir es sofort mit weit geöffneten Augen, deren Ränder zu lächeln scheinen. Augen brennen vor Glück, und dieses Feuer verbrennt jeden, der sie ansieht. Wenn du verletzt bist oder etwas Schlechtes getan hast, dann sei versichert, deine Augen werden dich verraten. Sie werden dich entlarven und dich dann dafür verantwortlich machen, was sie getan haben.

Heute sind unsere Seelen daran gewöhnt, sich zu verstecken!

Augenspiegel der Seelenzusammensetzung
Heute ist die Schönheit der Augen oft unter der Dunkelheit verborgenGläser mit Brille. Viele Menschen tun dies, um sich vor lästigen Sonnenstrahlen zu schützen. Andere, nur um eleganter und außergewöhnlicher zu wirken. Punkte werden so etwas wie ein kosmetisches Detail, die Härte betonen, die Unnachgiebigkeit und Eleganz sowie eine Art Loslösung von allen. Auch wenn es schön ist und bei Sonnenlicht hilft, ist das Tragen einer Brille überall falsch. Immerhin geben Sie nicht den Menschen die Möglichkeit in die Seele zu schauen, ein wenig zu verstehen, was Sie sind. Punkte, die Sie von einer Person schließen. Und selbst wenn Sie denken, dass Sie sehr gesellig sind, Ihre Worte häufen sich wird überflüssig und lästig sein, wenn zu diesem Zeitpunkt Sie in den dunklen Gläsern sein wird. Mit diesen Gläsern geben Sie Ihren Worten keine Garantien. Für viele ist es wichtig, dass die Augen - ein Spiegel der Seele. „Über Ihr Leben schreiben“, sagte während eines Dialogs in Zweifel wäre, wenn Sie nicht zurück zu ihm sind. Schauen Sie - es ist immer ein Punkt ist immer ein Komma, Ausrufezeichen und Frage immer. Die Augen sind der Spiegel der Seele, und die Seele ist der Ausdruck.

Lesen Sie mehr: