/ / Ivan Vasiliev - der am höchsten bezahlte Künstler des russischen Balletts

Ivan Vasiliev - der am höchsten bezahlte Künstler des russischen Balletts

Ivan Vasiliev (siehe Foto. unten) ist eine berühmte Balletttänzerin. Zunächst trat er im Bolschoi-Theater auf, wurde aber später zur Uraufführung in Mikhailovskoye. Im Jahr 2014 erhielt er den Titel Verdienter Künstler Russlands. Zuletzt debütierte er als Choreograph mit dem Stück "Ballet No. 1". Der Artikel beschreibt eine kurze Biografie des Künstlers.

Ivan Vasiliev

Kindheit

Ivan Vasiliev wurde 1989 in derdas Dorf von Tavrichanka (Primorsky Krai). Der Vater des Jungen war ein Militär, und die Familie musste oft umziehen. Bald wurde Vasiliev-Senior nach Dnepropetrovsk übertragen. Dort ist Ivans Kindheit vergangen. Im Alter von vier Jahren ging er mit seinem älteren Bruder und seiner Mutter in ein Volksensemble für Kinder. Anfangs wollte nur mein Bruder tanzen, aber der zukünftige Künstler zeigte so eifrig Interesse an ihnen, dass die Lehrer ihn auch anmeldeten.

Lernen

Im Alter von sieben Jahren sah der Junge ein BallettLeistung. Ivan hat sich sofort in diese Kunstform verliebt. Er zog von einem Folklore-Ensemble zu einer choreografischen Schule und begann dann am Belarussischen State College klassischen Tanz zu studieren. Der Kopf von Wassiljew war der berühmte Ballettmeister Alexander Kolyadenko. Übrigens war Ivan im dritten Jahr sofort im College eingeschrieben, da er leicht Elemente vortrug, von denen seine Kollegen noch nicht einmal wussten.

Während seines Studiums absolvierte Ivan Vasiliev ein Praktikum am belarussischen Theater. Dort spielte der junge Mann in Produktionen wie "Corsair" und "Don Quijote". Nach dem College ging er nach Moskau.

Ivan Vasiliev Foto

Ballett

Im Jahr 2006 Ivan Vasiliev konnte auf der Bühne des Bolschoi-Theaters bekommen. Um dieses Ziel zu erreichen, brauchte er vier Jahre. Es war während dieser Zeit der junge Mann premier Truppe wurde. Vasiliev spielte Hauptrollen in Stücken wie "Giselle", "Petruschka", "Nussknacker", "Don Quixote" und "Spartacus". Auch zusammen mit N. Tsiskaridze beteiligte er sich an dem Projekt „Kings of the Dance“ internationalen Maßstab.

Ende 2011 berichteten die Medien überDie Tatsache, dass die Leiter des Bolschoi-Theaters Natalia Osipova und Ivan Vasilyev nach St. Petersburg ziehen. Und es war nicht einmal der Mariinsky. Junge Leute bekamen einen Job im Mikhailovsky Theater, dessen Bewertung niedrig war. Es stellte sich heraus, dass Ivan eine ernsthafte Herausforderung, eine ernsthafte Motivation für weiteres Wachstum in diesem Beruf brauchte.

Periodisch erscheint Vasiliev auf der BühneAmerikanisches Theater. Er wird auch zu den bekannten unterhaltsamen Aufführungen eingeladen. Zum Beispiel bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Sotschi (das Gemälde "Der erste Ball von Natasha Rostova") und das Projekt "Solo for Two", im Stil der zeitgenössischen gemacht.

Choreograf

Es wird gesagt, dass im Moment Ivan unter den istdie bestbezahlten Tänzer der Welt. Aber Vasilieva ist von geringem Interesse. Ballett ist für ihn vor allem Kunst. Kürzlich hat sich der junge Mann selbst als Choreograph versucht. Der Schauspieler inszenierte ein Stück namens "Ballet No. 1".

Ivan Vasiliev persönliches Leben

Ivan Vasiliev: persönliches Leben

Sobald der junge Mann von Weißrussland nachMoskau traf er Natalia Osipova, die als Tänzerin arbeitete. Zusammen erreichten sie die höchsten Ränge im Theater - Premiere und Prima. Natalia und Ivan wurden nicht nur auf der großen Bühne, sondern auch im richtigen Leben ein Paar. Ihre Freunde warteten viele Jahre auf die Hochzeit der Tänzer, aber als Folge trennten sich Osipova und Vasiliev.

Bald traf sich der Held dieses Artikels im BolschoiTheater eine neue Liebe. Sie war eine Ballerina Maria Vinogradova. Sie tanzte mit Ivan in der Produktion von "Spartacus". Ein Funke lief zwischen den jungen Männern. Es ist lustig, dass Vasilyev sie zu einem ersten Date im Bolschoi-Theater eingeladen hat. Zugegeben, nicht für Ballett, sondern für Oper.

Nach einer Weile machte Ivan einen SchatzVorschlag. Und alles war sehr romantisch: In einem mit Rosenblättern übersäten Raum stieg Vasiliev auf sein Knie und reichte Maria einen Ring von einer berühmten Schmuckmarke. Natürlich konnte das Mädchen nicht widerstehen und stimmte zu. Die Hochzeit fand im Juni 2015 statt und ein Jahr später hatte das Paar eine Tochter, Anna.

Lesen Sie mehr: